Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
25
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:29,95 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Dezember 1999
Der ganze Wirbel um das neue Tocotronic-Album ist mir unbegreiflich. "K.O.O.K." klingt eindeutig und unverwechselbar nach den Tocos. Auch wenn sie insgesamt vielleicht etwas ruhiger geworden sind, so stark haben sie sich auch nicht verändert. Längere Stücke mit ziemlich langen Instrumentalpassagen gab es schließlich auch schon auf "Wir kommen um uns zu beschweren", und auf dem fünften Album zum fünften mal "Digital ist besser" zu erwarten, ist wohl auch wenig sinnvoll. Aber die Nörgler, die meinen "früher waren sie viel besser, und ich hab' sie zuerst gekannt" wird es wohl immer geben. Allen anderen, die einfach nur gute Musik hören wollen und sich nicht daran stören, daß auch noch mehrere Leute "ihre" Musik mögen, sei "K.O.O.K." jedenfalls wärmstens empfohlen. Ob "Let There Be Rock" mit der "The Final Countdown"-Fanfare von Europe oder die zweite Singleauskopplung "Jackpot" und all die anderen Songs - die Platte ist erste Klasse, und das ohne Ausfälle. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 1999
Tocotronic schafft es immer wieder, durch neue Album den Hörer bzw. die Hörerin zu beeindrucken. Mit diesem Album hat man hat das Gefühl, sie seinen ein wenig erwachsener geworden - genau wie mal selber wieder zwei Jahre älter geworden ist seit das letzte Album erschienen ist. Nach wie vor ist erstaunlich, wie die Texte aus dem Leben gegriffen zu sein scheinen und Anstoß zum Nachdenken und Hinhören geben..... Wünscht sich nicht jeder mal den "Jackpot" seines Lebens? Ist an der Feststellung "Morgen wird wie heute sein" nicht etwas dran....? "Let there be rock" überrascht durch ganz neuen Bläsereinsatz, was nicht weniger gefälllt....warum nicht mal etwas anderes? Ein Album für alle Gelegenheiten, egal ob k.o. oder o.k. - und es lässt dich nicht mehr los...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2016
als Hymnen geschrieben wurden, die auf das nicht alltägliche hinwiesen. Gute Produktion. Weg vom Punk. Aber noch in der Tradition. Eine der zugänglicheren Schreiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2016
...an eine wunderbare, vergangene Zeit. Eines der besten deutschsprachigen Alben des jungen Jahrtausends. Toctronic auf der Spitze ihres musikalischen Schaffens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2001
K.O.O.K ist eine geniale Platte und wer dies nicht erkennt ist einfach irgendwie hängengeblieben. Wir können doch nicht ernsthaft von den Jungs erwarten, dass sie keinerlei Veränderungen durchmachen und so musikalisch auf der Stelle treten.
Die Texte auf der K.O.O.K sind anders, die Musik ist anders, es ist vielleicht anfangs verwunderlich, gerade, wenn man so in die alten Schrammelgitarren und kurzweiligen Wutausbrüche der Tocos in ihren Liedern verliebt verliebt ist...aber Stillstand ist der Tod und die Richtung, die durch diese Platte eingeschlagen wurde, ist meines Erachtens sehr lobenswert.
Tocotronic haben an Melancholie gewonnen und scheinen weniger Wut im Bauch zu haben; die Texte sind nachdenklicher und die Melodien dazu nur passend. Bei all der Veränderung sind es aber immer noch unverkennbar die Tocos, die uns mit K.O.O.K meiner Meinung nach ein großartiges Geschenk gemacht haben, über das nur Leute lästern können, die der Vergangenheit etwas zu wehmütig hinterherschauen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 1999
K.O.O.K. bildet einen weiteren Schritt in der Entwicklung von Tocotronic. Die Musik ist weiterhin sehr ausdrucksstark und mitreißend, jedoch sind die Aussagen der einzelnen Stücke sehr verworren und nich leicht zu enträtseln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
vielen Dank für die ware. bin sehr zufrieden!!!!!!!!!!!!
Aber gruß an amazon- terror- bewertungs-texte - nerven.
Bin aber mit dem deal zufrieden
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2001
Tocotronic ist meiner meinung nach die beste deutsche Band im Grunge Bereich. Mit diesem Album haben sie sich einmal wieder selber übertroffen und wenn ich diese CD höre, dann kann ich kein Lied überspringen weil jeder Song absolut schön ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2000
Ein Freund von mir sagte mal, daß Tocotronic mit dieser CD musikalisch einen echten Quantensprung vollführt hätten. Ich finde den haben sie schon mit "Es ist egal, aber ..." hinter sich gebracht. Nur ist diese Platte wesentlich ruhiger und nicht mehr so punkig, wie sie einst mal waren.
Auch haben sie mit der vorigen Scheibe erkannt, daß schiefe Töne (Sie wollen uns erzählen) gut ankommen und führen es auf mit dieser weiter (Tag ohne Schatten). Und in ihren Texten sind sie immer noch so einfach geblieben wie vorher. Vermutlich ist das bei dieser Band so angenehm, weil man sich dann auf die Musik konzentrieren kann und nicht über irgendwelche Sachen philosophieren muß, die die Band gerade rüberbringen will. Das sind bei Tocotronic immer alles allgemeingültige Weisheiten.
Die alten Scheiben sind nach wie vor besser!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2006
K.O.O.K. von 1999 ist das 5-te Album von Tocotronic. Technisch und klanglich ist es weitaus besser als die Vorgängeralben und schon das hochwertige Booklet lässt die Herzen höher schlagen. Allerdings hat das Tempo ein wenig unter dem älter/erwachsener werden der Band gelitten. Es gibt Stimmungen in denen ich die CD gerne auflege, z.B. beim Auto fahren. Die kompletten 71 Minuten schaffe ich selten, da das Genöhle und die Tempowechsel (überwiegend Midtempo) auf lange Dauer ein bisschen schläfrig machen. Um wieder wach zu werden sollte man vorsichtshalber mal die Sportfreunde in Reserve haben. Trotzdem 4 Punkte für ein tolles Arrangement.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken