flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 2. Februar 2016
Wer nicht auf das zwar helle, aber kalte, unnatürliche und unvollständige (Ra<100) Led Licht steht, ist bei den guten alten Glühlampen - Maglites genau richtig. Vor allem die C - Cell Lampen liegen einfach auch perfekt in der Hand, im Gegensatz zu den dickeren D - Cell Lampen. Das Licht der hier behandelten 2c ist für den normalen Hausgebrauch absolut ausreichend, im Outdoorbereich allerdings mit ihren gemessenen etwa 2 Watt Leistung (2,4Vx0,85A) doch etwas zu funzelig. Hier bieten sich die Lampen ab 4 Zellen aufwärts an, welche in der Lichtintensität mit den aktuellen LEDs immer noch gut mithalten können, dafür aber natürliches Licht mit vollen Ra100 generieren können. Leider sind die 4c in Deutschland aus dem Programm genommen worden. 5c und 6c werden gar seit Jahren nicht mehr hergestellt und sind nicht mal in den USA erhältlich. Erwähnenswert ist noch, dass bei den Maglites, egal welcher Zellenanzahl, die Glühbirnen immer die gleiche Stromaufnahme von etwa 850mA haben. Das heißt, die Leistung bestimmt hier die Zellenanzahl. Eine 5c/d hat damit etwa die 2,5fache Lichtleistung einer 2c/d. Die Laufzeit der Lampen, egal welche Zellenanzahl, ist immer gleich - entsprechend der Batteriekapazität. Mit 4Ah C - Akkus beispielsweise ist eine Laufzeit von guten 4Std. zu erwarten, bis sie wieder nachgeladen werden müssen. Für mich ist allerdings unverständlich, warum Maglite nur Trockenbatterien zur Befeuerung der Lampen empfiehlt. Die heutigen Akkus sind diesen nämlich in fast allen Kategorien überlegen. Neben der Wiederaufladbarkeit haben gute NiMh Akkus den großen Vorteil, dass die Gefahr des auslaufens deutlich geringer ist, als bei Alkaline. Darüber hinaus leuchten die Lampen mit Akkus deutlich länger mit voller Leistung, da die Spannung bei Alkaline Batterien linear bis zur Entladeschlussspannung von 1V/Zelle abfällt, während sie bei Akkus noch bis kurz vor dem ende der Kapazität über 1,2V bleibt. Hinzu kommt noch, dass Trockenbatterien einen deutlich höheren Innenwiderstand haben als Akkus. Das heißt, dass sie unter Last bei weitem nicht die angegebenen 1,5V erreichen. Selbst in der Lagerfähigkeit können aktuelle LSD NiMh Akkus mit Alkalines mithalten. Es gibt also keinen Grund mehr, Trockenbatterien zu verwenden. Außer man möchte die Maglite vergessen, bist die Trockenbatterien auslaufen (das tun sie irgendwann), und anschließend zwangsläufig eine neue Taschenlampe kaufen.
Noch ein Wort zu den LED-Upgrade Modulen: Diese erzeugen nämlich viel Abwärme, welche im Gegensatz zur Glühlampe nicht als IR-Licht die Lampe verlässt, sondern zwangsläufig an den Lampensockel abgegeben wird. Da dieser bei den Maglites bauartbedingt eine schlechte thermische Verbindung zum Lampengehäuse hat, überhitzen die Led Module im Dauerbetrieb, bzw. werden durch die interne Schutzschaltung in ihrer Leistung heruntergeregelt. Das ist mit ein Grund, wieso Maglite keine Umrüstmodule mehr anbietet und der Betrieb ebensolcher das Erlöschen der Garantie zur Folge hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
Maglite ist die Königsklasse. Seit Jahren verwenden wir alle Größen.
Dieses Modell ist auffällig leicht. Die Größe ist perfekt für meine Gassi Tasche.
Sie wurde trotz Standardversand, blitzschnell geliefert.
Nur ein kleiner Haken. Ich dachte, ich würde sie in silber bekommen.
Mir ist das eigentlich gleich. Ob silber ob schwarz, leuchten tun se beide, nicht wahr.
Ich hab die 2C-Cell sofort bei Maglite registriert, jetzt brauch ich noch ErdölGelee für die Pflege und dann sehe ich einer langen Freundschaft entgegen. Uneingeschränkt empfehlenswert für jeden, dem das LED Licht nicht so gut gefällt. Super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2013
Super: Schneller Versand in guter Verpackung an eine Packstation (DHL).

Die Lampe ist sehr gut verarbeitet und liegt gut in der Hand. Der Leuchtstrahl lässt sich durch drehen am Lampenkopf sehr fein fokussieren. Habe die Taschenlampe durch ein LED-Aufrüstmodul auf LED-Betrieb umgestellt (die Glühbirne wird einfach gegen ein "LED-Birnchen" ausgetauscht). Vorteile: Akkubetrieb möglich, längere Leucht- und Lebensdauer des Leuchtmittels.

Würde diese Taschenlampe jederzeit wieder kaufen. Fühlbar ein Qualitätsprodukt "Made in USA".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2015
Ich sucht nach Ersatz für ein verlorene 2D-Taschenlampe und da ich noch einen 1W-LED-Lampeneinsatz übrig hatte fiel die Wahl auf diese Lampe. Nach einiger Anpassung an der Lampenhalterung passte die LED und die Lampe erfüllt meine Vorstellungen. Sie hat genauso wie die größere 2D-Ausführung den gleichen Strahlerdurchmesser - also die gleiche Lichtausbeute bei geringeren Gewicht was ich als vorteilhaft empfinde.
Ich kann also diese qualitative und robuste Taschenlampe sehr empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2016
Tolle Lampe, super verarbeitet, wasserdicht aber mit dem vorhandenen Leuchtmittel nicht so hell wie erwartet, da bin ich von MagLites anderes gewohnt. Eventuell wird es mit dem LED-Kit besser, deshalb erst einmal kein "würde ich wieder kaufen"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2015
Die taschenlampe ist eigentlich gut.
Hat eine ausreichende leuchtkraft und ist im verhältnis zu anderen mag-lite taschenlampen leicht. Allerdings wurde sie in schwarz geliefert und nicht wie beschrieben in grau.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
die stab lampe hat wenig leistung , gegen über einer bllig lampe
eine 5 euro lampe hat mehr leistung wie diese 22€
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Wer die Maglite kennt braucht keine weitere Erklärung. Im Grunde war nur das Format entscheidend für ein weiteres Mitglied der Maglite in meiner Sammlung.
Abwicklung war schnell und problemlos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Mein Sohn bekam sie zur Einschulung.Inzwischen schreibt sie schon Geschichte.Wo die überall schon war-unfassbar!
Ein absolutes All-Round Geschenk für Jedermann!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2011
Die Taschenlampe entspricht in ihren Leistungen genau meinen Vorstellung. Der ganze Bestell- und Liefervorgang lief ohne Probleme ab. War alles bestens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)