Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
71
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juni 2003
Glaubt es oder nicht: Ich sammle seit Jahren und habe nie eine Kritik geschrieben. Bei dem Mist der teilweise erzält wird konnte ich nun nicht mehr anders. Das ist also die Erste....: Warum für diese CD? Weil es vieleicht die ist, wo ich mich am heftigsten getäuscht habe. Nach den Studioalben zuvor, dachte ich: Nette Musik, mal etwas anders, ok. Das MTV Unplugged Album habe ich mir nicht selbst gekauft, weil ich Ihr das nicht zugetraut hätte: Das Ding ist einfach unglaublich. Ich habe neben der Sammlerei von CD's auch schon wirklich viele, auch sehr große und sehr talentierte Live gesehen. Aber die Qualität dieser Unplugged-CD stellt alles in den Schatten. Sollten Fans unter Euch sein, welche Alannis schon länger kennen und selbst etwas musikalisch begabt sind: Habt ihr schon mal versucht "I was Hoping" unter der Dusche zu trällern? Versucht das mal und Euch wird klar, welche Leistung sie hier bringt. Sie trägt alles, aber auch alles nur mit ihrer Stimme. Komplexe wie eingängige Melodien, ruhige wie heftigere Songs. Intensität pur. Jeder Atemzug zu hören. Tolle Aufnahmequalität. Charisma ohne Ende. Von den frei erhältlichen Unplugged-Aufnahmen sicherlich eine derjenigen, die sich unbedingt zu kaufen lohnen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2005
Unplugged - hinter diesem harmlosen Wort verbirgt sich die für einen Musiker wohl grösste Herausforderung, denn live und durch den Einsatz nur akustischer Instrumente stellt sich sehr schnell heraus, ob einerseits die so reduzierten Stücke weiterhin musikalisch bestehen können und andererseits die stimmlichen Fähigkeiten ausreichen, um vor dem Publikum zu bestehen.
Die Herausforderung als Sängerin meistert Alanis Morissette mühelos. Ihre individuelle, kräftige und ausdrucksstarke Stimme klingt genauso sauber wie auf den Alben, wodurch sie beweist, dass sie auch im Studio keiner technischen Hilfsmittel bedarf. Selbst schwierige Passagen (z.B. in "That I would be good") bewältigt sie auch live ohne Probleme (wer einmal versucht hat, die hohen Töne ohne Kopfstimme, sondern nur mit Bruststimme mit gleicher Kraft nachzusingen, weiss welche Leistung hier geboten wird).
Die musikalische Qualität der Lieder, die Alanis ja selbst textet und komponiert, trat ja schon auf den Studioalben zum Vorschein. Durch die veränderten Unplugged-Arrangements klingen die altbekannten Songs wieder wie neu. Die aggressiven Rocksongs der Studioalben (z.B. "You oughta know") erhalten durch die sparsamere Instrumentalisierung und das reduzierte Tempo noch mehr Intensität. Auch das unzählige Male gehörte "Ironic" präsentiert sich hier auf wundervoll dahinplätschernde Weise.
Die Auswahl der Lieder ist wirklich gelungen. Es sind nicht nur Stücke aus den bis zu dieser Session erschienenen ersten beiden Studioalben zu hören, sondern auch Lieder wie "Uninvited" oder "These R the thoughts", die bisher auf keinem Soloalbum zu hören waren.
Ich habe Alanis Morissette schon oft live gehört und gesehen (teils persönlich, teils als TV-Ausstrahlung - sowohl Rockkonzerte als auch Akustik-Sessions) und finde, diese CD ist DAS absolute Unplugged-Highlight! Also, wie schon gesagt: Besser geht's nicht!!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Dezember 2013
Neulich fiel mir mal wieder Alanis Morissette's "MTV Unplugged" in die Hände. Als das Album 1999 herauskam, hatte Alanis gerade erst eine kurze, aber heftige Karriere hinter sich und war auf dem Höhepunkt ihres Erfolges. Und wie damals hip, war es keine Überraschung, als MTV Alanis Morissette einlud, Songs in einer Unplugged-Session zu präsentieren. Große Schwierigkeiten dürfte ihr das nicht bereitet haben. Denn auch wenn sie als Rockmusikerin gilt - in der Tat ist ihre Musik weitaus rockiger als die von "verwandten" Kolleginnen wie Tori Amos oder Suzanne Vega, so ist der auf der akustischen Gitarre basierende Folk-Einfluss eine ganz wesentliche Grundlage ihrer Musik.

Also nahm sie die Gitarre, holte sich Verstärkung für Bass, Drums und Percussions, vergaß auch die für Unplugged-Konzerte schon obligatorischen Streicher nicht und der Spaß konnte beginnen. So muss die auf CD dokumentierte Aufnahme ohne große klangliche Experimente auskommen, was enttäuscht, weil das Ungewohnte in der Regel den besonderen Reiz der Unplugged-Reihe ausmacht. Wäre da nicht diese Stimme. Einfühlsam, klar, emanzipiert und reflektiert zieht Alanis alle Register ihres stimmlichen Könnens, wenn sie ihre bekanntesten Stücke präsentiert, darunter natürlich IRONIC, aber auch JOINING YOU, THAT I WOULD BE GOOD sowie KING OF PAIN von the Police und als absolutes Highlight eine unter die Haut gehende Version von UNINVITED. Alleine diese beiden letzten Songs sind Argumente genug, sich dieses Album nach all den Jahren mal wieder anzuhören - bzw. es sich überhaupteinmal anzuhören.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2007
In den Neunzigerjahren kam ein Gespräch unter Freunden zeitgenössischer Musik schnell auf eine Reihe von Namen, wenn es um die Frage ging, welche Künstlerinnen einmal in den Rang von Joan Baez, Judy Collins, Carole King oder Joni Mitchell gelangen würden. Tracy Chapman, Suzanne Vega, Tanita Tikaram ... um einige zu nennen, doch nach ihrem phänomenalen MTV-Unplugged-Konzert war auch immer von ihr die Rede: Alanis Morissette. Als Sängerin und Musikerin überzeugt die Kanadierin, die einige Jahre ihrer Kindheit im südlichen Schwarzwald verbrachte, durch einen gänzlich einzigartigen Stil.

Welch eine tiefe Menschlichkeit aus Alanis Morissettes Liedern spricht, zeigt sich beispielhaft anhand von "No Pressure Over Cappuccino", einem Song über ihren geistig behinderten Bruder und die tiefe Zuneigung, welche sie für ihn empfindet. Ihre kraftvoll-subtilen (und mitunter schwer verdaulichen) Texte regen stets zum Nachdenken an. Sie werden sehr schön getragen von melodiösen Arrangements und einer ausgesprochen sorgfältigen Instrumentierung. Unaufdringliche Percussions, Violine und Violoncello unterstreichen dabei sehr die sanfte Seite der großartigen Künstlerin. Dieses brillante Album enthält einige Titel, die zuvor nicht auf Studio-Produktionen zu hören waren. Der Vergleich zwischen den anderen Songs lässt die Sängerin live sehr viel weicher erscheinen, als auf ihren stark vom Rock beeinflussten Alben.

Alanis Morissettes CD spiegelt ein breites, vielseitiges Repertoire, eingelassen in eine sehr intime Live-Atmosphäre. Ihre Performance kennzeichnet eine im internationalen Musikbetrieb selten gewordene Präsenz, ihr Gesang klingt authentisch, unverbraucht und nie bemüht. Mehr noch, an keiner einzigen Stelle dieses hervorragenden Konzertmitschnitts lässt die Künstlerin in ihrer Intensität nach. Darüberhinaus wird spürbar, wie gut Alanis Morissette sich mit ihrer Band versteht. Alle Beteiligten tragen ihr Äußerstes zum Gelingen dieser Konzertaufnahme bei, und sie tun das mit einer unüberhörbaren Verinnerlichung. Die Klangqualität dieser Produktion ist dynamisch ausgewogen und wohl auch in zwanzig Jahren noch hörenswert, denn für Live-Aufnahmen hat dieses Album auf lange Sicht deutliche Standards gesetzt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
Was soll man sagen? Dieses MTV Unplugged Album von Alainis ist wohl das Meisterstück Ihrer bisherigen Alben.

Jeder Atemzug ist zu hören, aber keine sonstigen Nebengeräusche. das ist Alainis pur!

Wer Alainis mag kommt an diesem Stück Musikgeschichte nicht vorbei.

Ich bekomme noch heute Gänsehaut wenn ich die CD anwerfe und Lieger wie "Ironic" oder "King of Pain" ,mit solch einer Hingabe gesungen hören darf.

Lieferung wie immer in top Amazon Qualität.

Klare Kaufempfehlung und volle Punktzahl!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2001
Nachdem ich durch Zufall die Aufzeichnung ihres Auftrittes bei MTV Unplugged gesehen hatte, bin ich sofort losgegangen und habe mir sämtliche Alben der Kanadierin gekauft. Im Vergleich hat mir "Unplugged" am besten gefallen. Hier hören wir ihre größten Hits noch einmal in anderen Versionen. Natürlich dürfen drei neue Songs nicht fehlen. Hierbei gefällt besonders "King Of Pain". Ich könnte mir diese CD stundenlang immer und immer wieder anhören, man vergisst beim Genießen ihrer Lieder die Welt um sich herum. Dies alles erreicht sie einzig und allein mit ihrer fantastischen Stimme, die im Vergleich zu "Jagged Little Pill" deutlich reifer geworden ist. Für alle Fans und natürlich die restlichen Liebhaber schöner und angenehmer ruhiger Musik ist diese CD ein absolutes Muss! Die 5 Sterne sind absolut gerechtfertigt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2000
Der Musiksender MTV hat gewiß nicht viele Verdienste, zu den wenigen gehört aber seine Fähigkeit, in schöner Regelmäßigkeit interessante und kompetente Künstler für Unplugged-Sessions zu gewinnen. Noch besser, wenn eine voll und ganz gelungene Session wie zuletzt die der Kanadierin Alanis Morissette auch auf CD erscheint, deren zwölf Songs in der "ungestöpselten" Version durchgängig für eine unheimlich stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Bekannte Stücke wie das ohnehin herausragende "Joining You", "That I Would Be Good", "You Oughta Know" oder das traumhafte, auf noch keinem ihrer Studioalben enthaltene "Uninvited" erreichen völlig neue Dimensionen. In völlig neuem Gewand erstrahlt gar der Klassiker "Ironic". Auch zeigt dieses Album einmal mehr, wie vielseitig Morissette nicht nur als Songwriterin, sondern auch als Musikerin ist. Ihre Stimme präsentiert sich als sehr wandlungsfähig, und die Querflöteneinlagen sind herrlich verträumt. Die bislang unveröffentlichten Lieder runden ein bis ins kleinste Detail gelungenes Werk ab, das eindrucksvoll untermauert, daß die kleine Kanadierin zu den herausragenden Künstlerinnen unserer Zeit gehört. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2003
Habe ein paar Songs von Alanis in MTV unplugged vor langer Zeit (Jahren?) in der Erstausstrahlung gesehen und war sehr angetan.
Dann kürzlich zur Kaufentscheidung von Alanis .mpg s heruntergeladen (mein erstes mal, daß ich so etwas mache :-) )und war begeistert vom vollen Sound, der Aufnahmequalität und Alanis' stimmlicher Reife der MTV unplugged Version von "You Learn" gegenüber der Fassung auf 'jagged little pill'.
Am nächsten Tag habe ich mir 4 CDs hier bestellt und kann die Stücke in bester Aufnahmequalität vergleichen. Sie singt entspannter und mit mehr Volumen als in den Studioaufnahmen davor. Das Arrangement der Songs ist toll. Ohne Tricks und Nachbearbeitung kamen wirklich ausgewogene und klare Aufnahmen zustande. Bei "Uninvited" gibt's am Anfang kleine Probleme mit dem Micro, aber das stört nicht. Auch die Stücke auf der CD harmonieren sehr gut untereinander. Der typische Alanis Sound, den wir alle von 'You learn', 'Thank u', 'Hands clean', 'You oughta know' kennen und schätzen und den wir auf den einzelnen CDs so nicht finden.
'MTV unplugged' ist einfach die Beste! Und bei Amazon zur Zeit ein Schnäppchen. Es gibt Anbieter, die verlangen 2,5 mal soviel. => meine Empfehlung: unbedingt kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2002
Ihr solltet wissen...
dass diese CD wirklich keine gewöhnlich ist...
Abgesehen von dem raffiniert geschriebenen und vor allem aus der Seele gesungenen(geschrienen) "Wutlied" Nummer1 von mir "You oughta know", dessen ekstatische Emotionalität wohl jeder nachempfinden kann, hat dieses absolut geniale Unplugged-Konzert noch einiges mehr zu bieten.
Dem Lied King of pain vermag Alanis durch ihre mystische, kraftvolle und emotionale Stimme über die Maßen gerecht zu werden. Sting hat dieses Lied übrigens geschrieben, während er mit seiner Frau auf Jamaika Urlaub machte und er ihr aufgrund der Tatsache,dass sie sich nicht mehr viel zu sagen hatten,bemerkte :"Da ist ein kleiner schwarzer Fleck auf deiner Sun heute.."(im Lied:"There's a little black spot on the sun today.."),wohin gegen sie nur zurückwettert: "Das ist meine Seele!" ;-)
Dieses Lied hat für mich eine gewisse Melancholie,aber auch eine tiefe Poetik und Mystik...
Ja und jeder der den film "Stadt der Engel" gesehen hat ,dürfte den Soundtrack "Uninvited" von Alanis dazu kennen, den sie zum Abschluss des Unplugged Konzerts durch ihre umwerfend dramatische Stimme (oder wie man dies auch immer subjektiv empfinden mag) nochmal neu definiert.
Ansonsten glänzt sie mit vielen ihrer beliebten Tracks wie "Head over feet","Joining you","You learn",usw..
Alles in allem eine wunderbare Cd, die zum chillen,träumen und im Zimmer wild herumtanzen geeignet ist!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 28. Dezember 2004
Sogar "ausgestöpselt" ist Alanis eine Granate! Von dieser Frau könnte sich eine gewisse Pop-Prinzessin ne ordentliche Scheibe abschneiden, denn Alanis kann live wirklich singen! Es ist verdammt schwer unplugged zu singen, doch Alanis meistert das natürlich! Gibt es etwas, was diese Frau nicht kann?! Stimmtlich ist sie sehr nah an dem, was man auf ihren Studioalben hört, was bedeutet, das Alanis "real" ist und nicht von einem wunderbaren Programm bis zur Unkenntlichkeit nachbearbeitet wird! Manche sagten, die Unplugged-Songs nehmen den Originalen die Seele, doch das sehe ich anders: Gerade die Tatsache das Alanis nichts andres hat als ihre Stimme machen die Songs noch emotionaler! Die Qualität ist so super das man denkt, Alanis sitzt vor einem und gibt ein Privatkonzert! Die CD ist eine der geilsten Live-CD überhaupt und auch nach 10maligem Höen wird einem nicht langweilig! Kaufen und gutfinden ;-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
7,99 €
6,88 €