Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
5
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,95 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 1999
Nach langer Pause sind sie nun wieder da und fragen "wo ist hier?" Ja, wenn man das so genau wüßte. Aber "hier" sollte auf jedenfall ein Ort sein, an dem es Musikabspielgeräte und diese Platte gibt...Wieder erfreuen die Sterne uns mit neuen Stücken..."Nichts wie wir's kennen" heißt es...nun, das nicht - ihre bekannte Art Musik zu machen begegnet uns auf dieser Platte, aber auch neues...."Dingeling" mit elektronischer Untermalung besticht durch seinen Rhythmus, "big in Berlin" erinnert uns daran, dass wir Silvester eigentlich mitten unter Menschen verbringen wollten und so ist diese Platte vielleicht wirklich "das bisschen besser", neu und in jedem Fall hörenswert! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2002
Von den bisher erschienenen Sterne-Alben handelt es sich bei "Wo ist hier" um jenes, das vor allem aufgrund seiner Elektronik-Einflüsse hervorsticht. Es wird von vielen übergangen und aufgrund seiner Experimente oft als das schlechteste Sterne-Album dargestellt. Meiner Meinung nach trägt es dieses Prädikat zu unrecht, schließlich finden sich hier Perlen des Sterne-Oeuvres wie "Big in Berlin". "Manchmal sagt man vertraute Sachen vor sich hin" oder auch "Das Bisschen besser". Freunde des "Universal Tellerwäscher" und jene, die die Sterne durch "Posen" kennen gelernt haben wird das Album abschrecken, doch wer sich für Keyboardgeflirre und Rythmen aus der Dose erwärmen kann, wird auch dieses Album lieben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2004
da vergehen dann 2 jahre seit den beiden höchst erfolgreichen "posen" und "von allen gedanken...", und dann kommt dieser stilwandel:
"wo ist hier" ist zweifelsfrei ein konzeptalbum, wie es im bilderbuch steht. ich denke mir immer wieder, dass sich die sterne sehr viel bei dem album gedacht haben. ihr mut, diese gedanken mit den bisherigen sterne-horizont überschreitenden mitteln auszudrücken ist bemerkenswert, aber auch gewöhnungbedürftig.
eingänig bleiben sie doch des öfteren, und nach einiger zeit kann man "nichts wie wirs kennen" oder "manchmal sagt man.." als "typische" sterne-songs identifizieren. aber es braucht eben zeit die "nichts wie..."-instrumentierung zu schlucken. oder den "beastbeat". oder die "melodie d'amour".
sobald man aber das alles mal akzeptiert hat, stellt man schnell fest, dass unter dieer stilistischen neuheit nicht wirklich viel steckt. das album wirkt - von dem stilbruch mal dekonstruiert - leer und inhaltslos, alles in allem scheint der stilbruch ein vorwand zu sein. würde ich nicht wissen, dass das folgende album "irres licht" (in der selben neuen stilistik) nicht doch eine leichte aufwärtsbewegung bedeutet hat, würde ich "wo ist hier" als den potenziellen untergang der sterne bezeichnen. aber sie haben die kurve dann doch gekriegt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 1999
Ein bisschen viel Mainstream ist auf dem neuen Album zu hören. Die Sterne passen sich halt so langsam an. Für hartgesottene Fans vielleicht zu viel, für solche, die es werden wollen, empfehlenswert. Die Scheibe lässt sich gut nebenbei hören und belastet nicht zu sehr. Rundum gelungen wenn auch etwas kurz (39 min)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2000
Das absolute Hörerlebnis, welches von dieser CD ausgeht, wird lediglich durch die, meiner Meinung nach, zu sehr elektronisch/synthetische Untermalung der Songs eingeschränkt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken