Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hendningarna (deutsch: Die Heiden) zeigen mit ihrem Album 'Karelia visa' auf beeindruckende Art, wie abwechslungsreich und faszinierend zugleich folkloristische Musik sein kann.
Ein Besuch der Band in Karelien (ehemals ein finnischer Landesteil, der seit Kriegsende 1945 zu Russland gehört) als geschichtlicher Hintergrund für die Entstehung dieser Produktion lässt bereits erahnen, dass die Musik in eine melancholische Richtung geht. Dennoch (oder gerade deswegen?) sind die Melodien einerseits wunderschön und fast anmutig-fragil; andererseits jedoch ebenso vielfältig und durchtränkt von kraftvollen Inspirationen.
Der weibliche Gesang (mit deutlichen Einflüssen der Sangeskunst der finnischen Runen) ist passend zur kreativen Musik nicht weniger hörenswert und bietet - wenn auch vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig - ein wunderbares und nicht alltägliches Hörerlebnis, das man einfach mal auf sich wirken lassen darf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hendningarna ( deutsch: Die Heiden) zeigen mit ihrem Album 'Karelia visa' auf beeindruckende Art, wie abwechslungsreich und faszinierend zugleich folkloristische Musik sein kann.
Ein Besuch der Band in Karelien (ehemals ein finnischer Landesteil, der seit dem Kriegsende 1945 zu Russland gehört) als geschichtlicher Hintergrund für die Entstehung dieser Produktion lässt bereits erahnen, dass die Musik in eine melancholische Richtung geht. Dennoch (oder gerade deswegen?) sind die Melodien einerseits wunderschön und fast anmutig-fragil; andererseits jedoch ebenso vielfältig und durchtränkt von kraftvollen Inspirationen.
Der weibliche Gesang (mit deutlichen Einflüssen der Sangeskunst der finnischen Runen) ist passend zur kreativen Musik nicht weniger hörenswert und - wenn auch vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig - bietet ein wunderbares und nicht alltägliches Hörerlebnis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hendningarna (deutsch: Die Heiden) zeigen mit ihrem Album 'Karelia visa' auf beeindruckende Art, wie abwechslungsreich und faszinierend zugleich folkloristische Musik sein kann.
Ein Besuch der Band in Karelien (ehemals ein finnischer Landesteil, der seit Kriegsende 1945 zu Russland gehört) als geschichtlicher Hintergrund für die Entstehung dieser Produktion lässt bereits erahnen, dass die Musik in eine melancholische Richtung geht. Dennoch (oder gerade deswegen?) sind die Melodien einerseits wunderschön und fast anmutig-fragil; andererseits jedoch ebenso vielfältig und durchtränkt von kraftvollen Inspirationen.
Der weibliche Gesang (mit deutlichen Einflüssen der Sangeskunst der finnischen Runen) ist passend zur kreativen Musik nicht weniger hörenswert und bietet - wenn auch vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig - ein wunderbares und nicht alltägliches Hörerlebnis, das man einfach mal auf sich wirken lassen darf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2016
Hedningarna ist eine gemischte Gruppe von Frauen und Männern aus Finnland und Schweden.

Die Frauen faszinieren mit ihren Stimmen (die an Värttinä erinnern) - und die Männer stellen die meisten Instrumente.

Mit dem "Karelia Visa" haben sie sich in die Teile Kareliens gewagt, die heute zu Russland gehören, und von dort Lieder mitgebracht, die sie in ihrem typisch druckvollen Power-Folk Stil darbieten...

Weil dabei der Sound komprimiert wurde, ist ein Stern verloren gegangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Wer auf diese Musik steht, kommt voll auf seine Kosten. Bereue den Einkauf keine Sekund und ich werde mir noch mehr davon zulegen. Top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken