flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
17
Neujahrskonzert in Wien 1989
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 16. Oktober 2015
Dieser Livemitschnitt des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker im Jahr 1989 unter Carlos Kleiber ist eine wahre Offenbarung für Straussfanatiker. Die Interpretationen der Strausswerke wirken unglaublich dynamisch, ungemein vital und schlicht mitreisend. Meiner Meinung nach sind nur zwei weitere Neujahrskonzerte in dieser Hinsicht mit diesem vergleichbar: Carlos Kleibers 1992 und Herbert von Karajans 1987.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Dezember 2015
Eine fantastische Aufnahme, tontechnisch vom Feinsten, man hat das Gefühl mitten im Orchester zu sitzen. Wer schon einmal im großen Musikvereinssaal in Wien ein Konzert erleben durfte, wird die außergewöhnliche Akustik bei dieser Aufnahme wieder erkennen. Absolutes Gänsehaut-Gefühl, die Qualität vom Orchester mit diesem Dirigenten ist zweifellos herausragend, ein einziger Genuss!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2016
Die Wiener, das ewige Genie Kleiber und Strauß ... Einfach fantastisch. Die Qualität ist super, die Stücke - wie könnte es anders sein - einfach meisterhaft. Eindeutig zu empfehlen, wer gute Musik liebt!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2011
Wer sich irgendwie für dieses Repertoire im Besonderen und für energetisches, funkensprühendes, vegetativ pulsierendes Musizieren im Allgemeinen interessiert, kommt an Carlos Kleibers erstem Neujahrskonzert mit den Wiener Philharmonikern von 1989 nicht vorbei. Wohl kaum davor, sicherlich aber nicht danach ist solch gleichermaßen akribisch-sensualistisches wie aufpeitschend fröhliches Interpretieren gelungen, wie in diesem Jahr. Dass 1992er-Konzert kommt qualitativ direkt dahinter. Ein Muss. Und in diesem Fall tatsächlich alternativlos.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Februar 2014
Ich glaube und da stehe ich nicht allein mit meiner Meinung, es handelt sich hier um das beste Neujahrskonzert überhaupt !
Präzision, Leidenschaft für die Musik und Hingabe zeichnen es aus.
In diesem Sinne müsste Kleiber eigentlich ein Österreicher sein.
Unter seiner Leitung spielen die "Wiener" derartig gut, dass sie sich an diesem Tag, quasi selbst übertreffen.
Eine einmalige Aufnahme, 25 Jahre alt, aber ein Meilenstein in der Konzertreihe, auch bezüglich der Auswahl der Stücke.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. August 2014
Wieder eine Klassik-Cd, denkt man sich, aber eben eine dieser besonderen Aufnahmen. Allein schon die Zusammenstellung der Neujahrskonzertstücke ist besonders.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Januar 2013
Das beste Neujahrskonzert, das ich bisher gehört habe in vielen Jahren, jeder Titel ausgezeichnet. Besonders die Walzer sind sehr gut (ich bin Österreicherin !)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. März 2014
Neben den Einspielungen mit Nikolaus Harnoncourt (2001 und 2003) und Mariss Jansons (20006 und 2012), ist das Carlos Kleiber-Konzert 1989 ganz einfach als REFERENZEINSPIELUNG des traditionellen Wiener Neujahrskonzerts zu bewerten!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Februar 2012
Habe mir sämtliche namhafte Dirigenten der Neujahrskonzerte mit den Wiener Philharmonikern (1989 bis 2009) beschafft, dazu eine neue Musikanlage (nicht nur deshalb) und komme zu dem Ergebinis, dass die Carlos Kleiber-Konzerte für mich die besten sind. Abwechslungsreich, mit dem erwarteten "Wiener Charm", einfach grandios. Bei "Abgrundstimmung" lege ich mir diese Neujahrskonzerte auf und werde durch diese herrliche, herzerfrischende Musik vom Abgrund weggerissen. Ähnlich positive Bewertungen kann ich also bestätigen und diese CD nur empfehlen. US
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Januar 2013
Als Österreicher war es in meiner Familie fast "Pflicht", das Neue Jahr jeweils mit dem Konzert der Wiener Philharmoniker zu beginnen - soweit zum Klischee :)
Über all die Jahre war es immer wieder spannend mitzuerleben, in welcher Zusammenstellung das dann doch irgendwie überschaubare Repertoire dieser "Traditionsveranstaltung" von verschiedensten namhaften Dirigenten bewältigt wurde - und vor allem WIE...
(Bei allem sentimentalem Zugeständnis: mir schien das Korsett aus restaurativer Tradition, der in meiner Heimat nur allzu gern konservativ-zelebrierten Operettenklischées und Haute-Volée immer auch fragwürdig hinsichtlich einer ernsthaften musikalischen Auseinandersetzung)

Die berührendsten und erhellendsten Erlebnisse hierbei waren und sind (nach wie vor) sicherlich die beiden Neujahrskonzerte 1989 und 1992 mit CARLOS KLEIBER!!!
Wenn man sich erinnert, wie sehr dieser großartige Künstler stets mit sich selbst, der Musik und dem scheinbar unumgänglichen Zirkus drumrum gehadert hat, so ist es umso berührender, wie er den tausendmal gehörten Stücken von Strauss & Co. einerseits eine sonst kaum gehörte musikalische Dimension entlocken konnte (m.E. allenfalls Karajan mit seinem Donauwalzer etwa) - ohne ihnen jedoch andererseits die Leichtigkeit und Luzidität zu rauben.
Carlos Kleiber hat es IMHO geschafft (wiewohl auch bei Brahms und Wagner), die GANZE SEELE und Entfaltungsmöglichkeit der eingespielten Stücke aufzublättern.
Und das mit den Wiener Philharmonikern - DEM Orchester, das wie kein anderes auf der Welt, schon so vertraut mit der Musik Wiens war & als einziges wirklich weiß, wie man 3/4-Takt spielen muss (sic!)... :)

Wer also auf der Suche nach den BESTEN AUFNAHMEN des Neujahreskonzerts mit den Wiener Philharmonikern ist, der findet sie in den beiden Aufnahmen von 89 & 92 mit dem unübetroffenen, verehrenswerten Carlos Kleiber! :)
Neujahrskonzerte 1989+1992
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken