find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle 5 Rezensionen anzeigen
am 3. Dezember 1999
Also auch wenn es um Jennifer Rush in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden ist, ist sie nach wie vor eifrig dabei. Das Album "Heart Over Mind" zählt auch nach so vielen Jahren zu einem der besten Alben der gebürtigen Amerikanerin. Schon der erste Titel "I Come Undone" macht Lust auf mehr. Das Album ist mit hochkarätigen Stars bestückt. Die Gitarrenparts hat Richie Sambora (Bon Jovi) übernommen, die Backgroundstimmen kommen z.T. von Siedah Garrett, die zusammen mit Michael Jackson "I Just Can't Stop Loving You" sang und der Duettpartner auf "Flames Of Paradise" ist kein geringerer als Elton John. Ob mitreißende Balladen ("Call My Name", von Michael Bolton geschrieben), soulige Kracher wie "Sidekick" oder gut produzierte Popsongs, wie der Titeltrack "Heart Over Mind", das Album ist ein musikalisches Meisterwerk, welches auch nach so langer Zeit einen Hörgenuß bereitet. Einfach TOP!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Ich mochte die Opernröhre der 80er schon immer - sexy, tolle Stimme mit Appeal und Gefühl - höre ich immer wieder gerne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2005
Ich habe alle Jennifer-Rush-CDs und muss sagen, dass "Heart over Mind" eine der besten ist. Leider sind es nur 10 Lieder, aber die haben es in sich! Im rockigen 80er-Jahre-Sound präsentiert sich Jenny mit ihrer gigantischen Stimme und singt sich von schnell (Heart wars [einfach grandios!!]) bis langsam (Call my name) durch die ganze Palette. Anspieltipp ausserdem: "Stronghold", "I come undone" und das Titelstück "Heart over mind". Eine tolle CD! Bravo und danke, Jennifer!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
In meiner neuen kleinen Wohnung kann ich meinen Plattenspieler nicht aufstellen! - Dieses Album als CD ist eine guten Entschädigung!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken