flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
6
5,0 von 5 Sternen
Big Thrill
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,90 €+ 3,00 € Versandkosten

am 2. März 2008
Mit dem Opener Living in the Dark fängt dieses Power Album an und sollte niemals enden.
Selten gibt es Alben auf denen wirklich jeder Song 1A ist.
Und obwohl ich kein Balladen Fan bin hat es mir auf diesem Album sogar der Song - Love doesnŽt know any distance - angetan - da er nicht nur dahingesuddelt ist, sondern richtig ein Gefühl der besonderen Art zum Ausdruck bringt.
Alles in allem ist das Album etwas ganz besonderes und wird von mir auch nach Jahren immer wieder gerne gehört.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
Ich besitze nur die ersten 3 Alben von Axxis, also "Kingdom Of The Night", "Axxis 2" und eben dieses Album "The Big Thrill", alle im Original direkt nach Veröffentlichung. Früher hörte ich alle 3 CDs gerne durch, vor allem aber "The Big Thrill", danach lagen diese im Schrank und verstaubten. Erst vor kurzem holte ich sie wieder raus um mal wieder anzuhören. Die ersten 2 Alben landeten wieder im Schrank, dieses Album aber empfand ich als absolut genial, so dass ich dieses jetzt wieder öfter hören werde. Ich möchte hier nicht die Lieder im einzelnen bewerten, weil das sowieso Geschmacksache ist, nur soviel: Die Songs auf den ersten beiden Alben empfinde ich nach dieser Zeit als langweilig und vor allem ist der Klang nicht berauschend, die Gitarren klingen irgendwie blechern und der Mitteltonbereich lässt zu wünschen übrig (Badewanneneffekt). Auf "The Big Thrill" ist das alles anders, die Songs sind einfach genial, auch nach dieser langen Zeit (einzig bei "The Wolf", da nervt mich der Gesang) und der Klang ist fantastisch, da stimmt einfach alles. Auf einer guten Hifi-Stereo-Anlage klingt diese CD einfach perfekt, vom Bass über den Mittelton bis in den Hochttonbereich. Auch die Stereo-Effekte und die Räumlichkeit sind/ist vorbildlich. Das war es mir Wert zu diese CD noch eine Rezension zu schreiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2017
Die Schlagermetal-Barden Axxis legten 1993 ihr 3.Studioalbum vor, dass einen erstaunlich starken Eindruck hinterlässt. Sichtlich gereift kommen die Songs hier ernsthafter, nicht mehr gar so fröhlich plüschig angepoppt rüber, als es noch zuvor der Fall war. Es gibt hier sicherlich viele klasse Songs zu entdecken, was das Album aber wirklich so stark macht, ist, dass es ein durchgängig hohes Niveau hält, ohne an einer Stelle zu schwächeln. Hervorragende atmosphärische, unter die Haut gehende, nicht zu kitschige Balladen(3 + 6 + 9), wechseln sich ab mit echt knackigen Rockern, die höchst eingängige melodische Schlagseite ist eh immer ein Markenzeichen von Axxis. Ein Album, dass nicht ganz die vordergründige Hitdichte von Kingdom of the Night besitzt, dass aber doch für mich genügend Potential und Tiefgang beinhaltet, dass 5 Sterne gerechtfertigt erscheinen. Die in den USA gefertigte Produktion der 11 Songs auf 50 Minuten ist hervorragend transparent und glasklar.

Anspieltipps: "Better World / Livin in the Dark","Stay dont leave me","Little War","Brother Moon"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Seit fast 20 Jahren landet es immer wieder in meinem CD-PLayer und hat nie an Kraft und Charme verloren. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, Punkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Gut - besser - Axxis. Die Ruhrpott-Rocker Lassens krachen und machen Lust auf den nächsten Auftritt und die nächsten beiden Alben (28.02.2014)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2001
Hier haben sich die Jungs ein Denkmal des melodischen Metal gesetzt. Die komplette CD ist durchweg mit Ohrwürmern bestückt, die die ganze Bandbreite der harten Musik abdecken: Von der Ballade über den groovenden Midtempo-Song bis hin zur High-Speed-Nummer wird hier alles geboten.
Anspieltipp ist die gesamte Scheibe! Buy or Die!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken