Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. August 2011
Wagners Monumentalwerk komprimiert auf 2 CDs - das schafft nur Loriot.

Mit seinem unnachahmlichen Humor, tiefer Liebe zum Werk und eindrucksvoll pointierten Charakterisierungen der handelnden Personen - sie sind "eigentlich ganz nette Leute" - verschafft er uns einen fundierten Einblick in die Ring-Tetralogie. Es erschließen sich so auf unterhaltsamste Art die vielschichtigen Zusammenhänge der Handlung zwischen Rheingold ("als es noch möglich war, im Rhein zu baden") und Götterdämmerung ("jetzt beginnt der Alptraum der Bühnentechnik").

Ein Hochgenuss !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2010
Das sind hervorragende Kommentare zum Wagners Ring. Ich glaube, dass auch Nichtliebhaber klassischer Musik sich dabei köstlich amüsieren können und dabei vielleicht sogar Interesse an der klassischen Musik bzw. der Oper bekommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2014
aber auch ungemein hilfreich. Die wahrlich nicht gerade einfache Handlung der vier Ring-Opern wird hier kurz und prägnant - jeweils durch entsprechende Musik ergänzt - im Laufe von drei Stunden erzählt. Und Loriot wäre nicht Loriot, würde er das nicht in seiner ganz eigenen, unnachahmliche Art und Weise tun.
Und wie in seinen anderen Werken, erreichen auch hier bestimmte Aussagen einfach Kultstatus. So kommentiert er z.B. das herrliche Liebesduett zwischen Siegmund und Sieglinde aus dem zweiten Akt der Walküre mit kühler Distanziertheit:
"Es handelt sich um Inzest und Ehebruch - man ist begeistert."
Für Kenner und Anfänger in Sachen "Wagner" und "Ring" ein königliches Vergnügen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2009
Loriot erklärt mit seinem trockenen Humor die Handlung. Dazu gibt es hervorragende Musikbeispiele. Sehr gut auch für Jugendliche geeignet zum Einstieg in das musikalische Werk.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Vermutlich kann bzw konnte nur ihm es gelingen, auf die ihm bekannt fein humoristische Weise, auch den letzten Skeptiker
an das für viele "Grauen" der Schulzeit, sprich Klassik, Wagner , die Nibelungen... neu und lustvoll heranzuführen.
Gleich ob schon Fan oder eben erst Fan werdend, für jeden dürfte dieses Werk ein Gewinn und Ohrenschmaus sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
eine solche CD in Schulen für den Musikunterricht, ich hätte mir es gewünscht, aber es ist ja nie zu spät. So kann man mit Leichtigkeit "schwere Musik" lieben lernen, grandios!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
Ganz im Stile Loriots, aber jenseits der bekannten Fernsehsketche beschreibt Loriot hier mit Witz und Ironie den Nibelungenring. Ideal für Loriot-Fans und Wagnerianer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2016
Loriots wunderbare Texte machen bestens mit dem Inhalt der Tetralogie vertraut. Dazu kommen ausgesuchte Ausschnitte von sehr guten Sängern und Sängerinnen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Göttlich! Was Götter, Menschen, Nornen, Walküren, Wagner und viele andere wohl nicht ganz geschafft haben - Loriot macht daraus ein rundes Werk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2011
Ein großer Dank an meinen Helden Loriot, der mir schon vor Jahren witzig, fundiert und intelligent Wagners doch zunächst nicht sehr leicht verdauliches Werk näher bringen konnte! In Kombination mit der wunderbaren Musik ein großer Genuss!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken