Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

  • Unrein
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
13
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:34,94 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2016
Das letzte Album von Oomph! , wo sie ziemlich brutal waren, was die Musik angeht und die Art des singens (extremes Schreien von Dero aber dann an anderen Stellen wieder total gefühlvoll) und auch die Texte, auch wenn dieses Album harmloser ist als Defekt und Wunschkind.
Schade dass Oomph! nicht mit den ersten 5 Alben schon extrem erfolgreich wurden sondern erst mit "Augen auf" vielleicht hätten sie sich dann doch nicht soweit in die andere Richtung was die Musik angeht entwickelt, auch wenn Oomph! sagen, dass sie nie ein Album machen wollten, was sich so wie ein anderes ihrer Alben anhört (keine Lust auf musikalische Wiederholungen) . Muss aber auch sagen ohne "Augen auf""Labyrinth""Sandmann" wäre ich nie auf Oomph! aufmerksam geworden und diese Art von Songs, wie sie auf den ersten 5 Alben zu finden waren, hätte ich mir sonst auch nie freiwillig angehört und damit wären mir echte musikalische Perlen entgangen.
Lieblinssongs: ""Unsere Rettung""Gekreuzigt""Clean again""Unrein""Anniversary"(liebe es wie Dero diesen "Anniversary"Song singt)"Bastard"(Gesellschaftskritik 1998 "Bastard"/Gesellschaftskritik 2012"Bonobo"man sieht Oomph! werden älter und die Zeit vergeht und ändert Menschen)
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2004
Das Album ist weiß Gott nicht so melodisch wie die neueren Werke von Oomph!, etwa wie Ego oder Wahrheit oder Pflicht! Vielmehr wird hier auf harte Gitarren, verrückte Keyboardmelodien und weniger auf Gesang, als auf herausschreien der Lyrics gesetzt! Das Ergebnis kann sich wirklich mehr als sehen lassen! Herausgekommen ist ein absolutes Hammeralbum! Wer allerdings hofft, dass es bei diesem Werk so melodisch zugeht wie auf oben genannten Werken dürfte wohl enttäuscht werden!
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2000
Das Album "Unrein" von OOMPH! konnte mich gleich beim ersten Hören überzeugen. Dieses Metal mit Elektroelementen zeigt Rammstein wo der Hammer hängt und verweist sie meiner Meinung nach klar auf ihre Plätze. Zwar hat mich das Intro "Mutters Schoß" musikalisch nicht überzeugen können, weist aber schon auf den lyrischen Teil der Platte hin. Es sind fast ausschließlich religiöse Texte, die man entweder mögen, ignorieren oder verachten kann, da man selbst tief gläubig ist. Nach dem Intro geht es gleich weiter zu "Unsere Rettung", wie ich finde eines der besten Stücke der CD. Schnelles Keyboard und guter Beat. Danach "Die Maske", was auch wirklich überzeugen kann. Gleich danach der nächste Höhepunkt: "My hell" spielt ein bisschen mit dem Hörer, indem sich langsame Parts mit Brachialteilen abwechselt. Sehr gelungen!! Aber der Höhepunkt hält an, denn "Gekreuzigt", die Singleauskopplung, ist gleich der nächste Hit, der vom Instrumentalstück "Zero Endorphine" abgelöst wird. Danach kommen zwei Lieder,"Willst du mein Leben entern" und "(Why I'll never be) clean again", die mir aufgrund Deros Stimme nicht so gut gefallen wie der Rest der Platte; Dero klingt viel zu kratzig. Aber selbst diese Lieder sind meiner Meinung nach sehr gut, was die Qualität der CD noch unterstreicht! "Unrein" und "Foil" sind die ruhigsten Lieder der CD, die von "Anniversary" 'unterbrochen' werden. Mit Lied 12 dann wieder ein Höhepunkt: "Bastard" ist wirklich sehr gut, weil es wirklich zum danzen (besser gesagt mit den Füßen stampfen) anregt. Exquisiter Beat. Danach fällt es mit "Another Disease" ein wenig ab, das Lied ist meiner Meinung nach das schlechteste der CD. Am Schluss kommt noch "Meine Wunden", das noch mal überzeugen kann. Alles in allem also eine sehr gute CD, die tiefer geht und abwechslungsreicher ist als "Herzeleid" und "Sehnsucht" von Rammstein. "Unrein" ist sehr viel überzeugender!
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2004
Ein tolles, wenn nicht das beste Oomph!-Album. Außerordentlich vielseitig und musikalisch hervorragend. Eigentlich unverständlich, daß der Band mit diesem Album noch nicht der große Durchbruch gelang, sondern mit dem vergleichsweise biederen "Wahrheit oder Pflicht"-Album.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2004
Also diese CD ist der absolute Hammer,denn das was sie mit disem Album geleistet haben ist einfach der Hammer! Es klingt besser als alle Alben von Rammstein. Und ich finde auch das ist das beste Album von Oomph denn ich habe mir alle angehört und habe mich für Dieses entschieden, denn es klingt sehr düster und ziehmlich hart.Ich kann es nur weiteremphelen!!!!!! Macht weiter so!!!!!!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Bin schon fast von Anfang an dabei,deit die drei Herren noch EBM lastigen Lärm produzierten. Mit Klampfe gefällts dem Metalhead aber deutlich besser:)Oomph! steht für Abwechslung und keine klare musikalische Linie. Unrein gehört meiner Meinung nach neben Dafekt und Ego zu den besten Outputs des Trios.
Mit aktuellen VÖs möchte ich es aber nicht vergleichen , dafür haben Oomph! ihren musikalischen Horizont doch schon sehr...will sagen...verändert.
Wer elektrolastigen Brachialsound gepaart mit fiesen,psychologisch definierten Texten mag,der sollte bei Oomph! stets mal ein Ohr riskieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2011
Für all die, die die alten Oomph-Sachen mögen, ist dieses Album meiner Meinung nach der Hit, es fetzt richtig und ist das düsterste Album von Oomph! wie ich glaube. Ich wurde nicht enttäuscht, da ich ein eben so düsteres Album haben wollte und "Unrein" genügt meinen Anforderungen. Es ist nicht zu vergleichen mit "Monster" oder anderen neueren. Für alle "Düster-Ooomph-Liebhaber" ist dieses Album der absolute Knaller.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2008
unrein is ein geiles album!!
wenn man sich nur das cover anschaut, das CD-Design und die gestaltung der text...und dann noch DIESE musik...von DIESER HAMMER BAND!!!
kleiner tipp nebenbei bemerkt:
geht umbedingt auf die konzerte dieser jungs!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
Dieses Album baut eine grandiose Atmosphäre für den Hörer auf.
Ich finde, es bringt mich immer irgendwo anders hin wenn ich es höre...
TOP! Das können nicht viele Alben. Bin zwar kein Oomph!-Fan aber das ist allererste Sahne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2015
The Winner is....... tja Oomph eben, schöne Cd, kann man seine Sammlung damit erweitern und eine gute CD einfügen, kann ich empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
39,90 €
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken