sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16 Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juni 2006
Diese Platte ist in der Gesamtkonzeption stimmiger als ihr Vorgänger. Die Musik ist, da muss ich den vorangegangen Kritiken widersprechen, alles andere als simpel. Sie basiert auf Reduktion und Wiederholung, das macht sie aber noch lange nicht simpel. Wie bereits erwähnt Can's Jaki Liebezeit am Schlagzeug und der macht einen guten Job.

Musikalisch hat das Ganze mit NDW wenig zu tun, sondern steht eher in der Tradition deutscher Krautrock- und Prä-Punk Bands vor allem der Düsseldorfer Schule. Wer auf NEU!, La Düseldorf oder Harmonia steht, wird an dieser Platte Gefallen finden.

Die Platte ist insgesamt gesehen sehr düster und strahlt eine eigenwillige Stimmung aus. Die Texte sind teilweise recht poetisch, teilweise aber auch spöttische, dadaistisch wirkende Collagen, die -wie beim Herbergsvater- eher als musikalisches Mittel eingesetzt werden denn als textliche Message. Die Songs gehen teilweise an die Grenze des Allgemeinverträglichen, gerade durch die Monotonie und die finstere Stimmung aber auch durch subtilen, wahrscheinlich nicht für alle sofort zugänglichen, ätzenden Humor in Witt's Texten.

Aber genau das ist der Reiz dieser Scheibe. Ich höre sie immer wieder.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2005
Diese Platte bringt die damalige Stimmung absolut auf den Punkt. Jaki Liebezeit spielt die Drums wie eine Maschine. Die Musik und auch der Text scheinen sich manchmal endlos zu wiederholen. Das Ergebnis ist meiner Meinung nach ein hynotisches Werk, das nur wenig Schwächen hat. Ich vermute Witt machte sich mit dieser Platte, die dem sehr erfolgreichen Goldenen Reiter folgte nur wenig Freunde bei seiner Plattenfirma. Ich bewundere seinen Mut zu diesem Schritt. Anspieltips sind der "Herbergsvater" (tri-Tra-Trullala) sowie der hintersinnige Humor im letzten Lied "Strenges Mädchen"
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
Den größten Bekanntheitsgrad wurde JW wohl durch "Eisenherz" und "Bayreuth" beschieden.
Ich aber mag ihn sehr, weil er die Welt mit "Silberblick" [1] und "Edelweiß" [2] bereichert hat (o:

Hier meine Top Eight aus beider Alben:
1: Ich Fahr' Nach Afrika [2]
2: Tri-Tra-Trullala [2]
3: Sonne hat Sie gesagt [1]
4: Der Weg in die Ferne [1]
5: Strenges Mädchen [2]
6: Meine Nerven [1]
7: Kosmetik [1]
8: Goldene Reiter [1]

Das 1984 erschienene "Supergesicht" ist ebenso großartig, doch ist es m. E. nur auf "Das Beste" zu finden.

Indes: Die Musik aus seiner "zweiten Karriere" erreicht mich nicht.
Einzige Ausnahme: "Herbergsvater (Danzmusik Mix)" von 2007
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
U.a. wegen "Tri tra trulala - Der Herbegsvater" schon ein Klassiker.
Mein Vinyl war leider kaum noch Genießbar, da allzuoft Gespielt in 30 Jahren, daher die "Neuanschaffung" als CD zu einem Unschlagbaren Preis!.
Die meisten werden auch diese in NDW Zeit Eingespielte Album bereits kennnen.
Mit dem WITT den wir Heute Zuhören dürfen hat dieses Album wenig zu tun und dennoch ist es ein must have für alle
die mit Intelligenter Deutscher Musik etwas Anfangen können.
Daher maximale Wertung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Auch auf diesem Album zeigt uns Witt seine Vielseitigkeit. Texte und Songs sind gut arrangiert und bieten interessante Aspekte aus dem Gesamtwerk des Künstlers.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
war schon immer gut. In den achtzigern und auch heute.

Ich stehe allerdings mehr auf die aktuelleren Platten von Ihm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2013
Als kind der 80 ger hat er meinen musikgeschmack maßgäblich mit geprägt.und ich habe fast alle seine cd's. er macht super musik, klasse texte und ich finde ihn einfach sehr sympathisch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken