20% Rabatt Hier klicken Jetzt informieren HarryPotter Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken innenbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
18
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 4. November 2005
Klar doch, wer sich für Rock interessiert und bereits in den 70'ern gelebt hat, der kennt Inga Rumpff. Oder hat sie zumindest irgendwo mal gehört. Die Stimme dieser Frau ist einfach umwerfend und haucht jedem Musikstil (und sie hat weiss Gott jeden Stil gesungen, bis hin zu Kirchenmusik)Leben ein. Die Zusammenstellung dieser CD ist sehr gut gelungen, gibt einen klaren Überblick über 4 Alben und das Schaffen dieser Ausnahmeband. Jean-Jacques Kravetz an der Orgel und Inga drücken diesem Stil aus Rock und Jazz den Stempel auf. Lange Improvisationen, besonders auf der 12 Minuten langen Livefassung von "Keep on going", lassen jeden Kenner von guter Rockmusik ins Schwärmen geraten.Ansonsten gibts nur das Beste von Frumpy, inkl. der Singleauskopplung "Indian rope man" und, mein Lieblingstitel "Duty". Fehlt natürlich auch nicht "How the gipsy was born". Es gibt aber nur 4 Sterne wegen der fehlenden Informationen im Booklet. Klangtechnisch merkt man zwar, dass die Musik aus den frühen 70'ern stammt, aber das tut der Musik keinen Abbruch. Im Gegenteil: bei vielen Passagen tut es richtig gut, eine Orgel zu hören, die noch nach Orgel klingt.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2003
Frumpy waren in den 70ern nicht nur eine der wichtigsten Deutschen Bands.
Sie genossen auch international ein riesiges Ansehen.
Kein Wunder, Inga Rumpfs Stimme lässt die Leber wackeln!
Der Sampler versammelt die Highlights aus 4 LPs. Große Musik für kleines Geld.
Anspieltipp: How The Gipsy Was Born (Track 5)
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2015
... und verdammt, wieder hat sich mal wieder die These meines bluejeans- und lederjackentragenden Freundeskreises bewahrheitet: Einfach zu spät geboren, geboren in den Achtzigern. In den sechzigern und siebzigern, ja noch in den achtziger Jahren wurde POWER gemacht. Und Frumpy, die eine gewisse Ähnlichkeit mit den auch sehr starken Blues Pills aufweisen, ja, die haben damals richtig starken Sound produziert. Schön, dass man über's Internet inzwischen die Möglichkeit hat, nach Bands zu suchen, die Einflüsse auf moderne Musiker hatten oder haben.

Ich will jetzt gar nicht viel über das Release schreiben - noch bin ich dazu qualifiziert, im Bereich Krautrock oder Blues Rock der frühen siebziger Jahre ein Urteil abzugeben - aber die Songs, die auf dieser Best-Of-Scheibe drauf sind, gefallen mir auch 2015 noch sehr gut. Danke dafür!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
pur, sehr gute deutsche Rockmusik der 'Aufbruchzeit', der 70-er Jahre.
Frumpy haben mich auch im Umfeld der anglo-amerikanischen Bands zu dieser Zeit sehr
fasziniert, damals in dem im studentischen Umfeld der Undergrond-Musik und
Hippie-Kultur usw. angesiedelten 'Feeling'.
Und dann diese Stimme, besonders auch live, selbst erlebt, Inga.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Frumpy habe ich in den Siebziger Jahren live erlebt, als sie als Vorgruppe von Golden Earing in Ludwigsburg auftraten. Inga Rumpf mit ihrer Rockröhre hat uns alle vom Stuhl gerissen. Sie haben damals den GE die Show gestohlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Frumpy gehörte zu meinen schönsten Jugenderinnerungen, wie Led Zeppelin, Janis Joplin usw. Man verband mit allen Titeln konkrete Erlebnisse.
Leider sind zu viele Billigkopien und "Nachempfindungen" auf dem Markt.
Sendung war okay!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
Frumpy waren in den frühen 70er Jahren eine sehr erfogreiche Band. Sie bewegten sich auf dem damals viel begangenen Pfad der "Progressive"-Musik, Rock mit epischen Auswüchsen, meist mit vielen Synthesizerpassagen. Frumpy hat dabei aber nie den Rock-Aspekt vernachlässigt, schon dank der begnadeten Sängerin Inga Rumpf, deren Stimme dafür geschaffen war. Eine Ausnahmeband, die in derselben Liga spielten wie Yes (und auch mit diesen auftraten).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2008
Inga Rumpf, eine Stimme, die mich Jahrzehntelang fesselt, berührt und das tief.
Wer die Musik von Inga Rumpf nicht kennt, hat das Leben verpennt !
Walk on Inga !!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2011
Wir hatten in den frühen Siebzigern schon tolle deutsche Gruppen. Frumpy sind unbedingt dazu zu zählen. Inga Rumpf war unter den Sängerinnen ganz sicher einsame Spitze. Leider kenne ich die regulären Frumpy-Alben nicht. Mir gefällt es aber, dass diese Best of jeweils 2 bzw. 3 Titel aus den ersten 4 Alben enthält. So erhält man einen richtig guten Überblick über diese frühe Zeit von Frumpy. Meine Anspieltipps: "Life without pain", "Indian Rope Man" und natürlich "How the Gipsy was born". Ein starkes Album mit über 63 Minuten Spielzeit sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Bei Sonnenschein Inga Rumpf aus dem Cabrio dröhnen lassen? Ja, ja und nochmal JA!! <3
Das macht richtig Laune, und ich wundere mich bei "Indian Rope Man" jedes Mal wieder, warum sie nicht den richtig großen Durchbruch zum Megastar hatte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,00 €
17,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken