April Flip Hier klicken Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen UHD TVs Learn More Cloud Drive Photos TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
40
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2003
Schon die Überschrift deutet an, worauf hier Wert gelegt wird.
Auf die unglaublich sanfte, engelshafte Stimme Enya's nämlich.
Aber auch die unvergleichlichen Kompositionen ihrer Musik sind
schlichtweg sagenhaft.
Wo einerseits die simple Einfachheit der Musik besticht,
so bekommt diese doch durch die übereinander gespielten Spuren,
was übrigens manchmal an die Kanonlieder unserer Jugend erinnert,
eine beeindruckende Tiefe.
Man wird verzaubert durch den im Mittelpunkt stehenden
Gesang, der aber trotzdem der sanften Instrumentierung mit den
weichen Übergängen genügend Raum zur Verfügung stellt und sich
nie in den Vordergrund spielt.
Und bei aller Leichtigkeit die diese Musik versprüht, wird dieser
durch den ganz speziellen Rhythmus der Lieder dennoch eine
beachtliche Dynamik zugesprochen.
Abschließend bleibt noch zu sagen, das gerade diese Sammlung
der besten Songs Enya's wirklich ein herausragendes Gesamtwerk
aufzeigt. Nicht umsonst hat die irische Künstlerin ja schon
ca. 45 Millionen Tonträger weltweit abgesetzt.
Diese CD kann man wirklich von Anfang bis Ende genießen,
vorausgesetzt natürlich, man kann sich überhaupt mit der oben
beschriebenen Stilrichtung anfreunden.
Enya bemalt auf dem Cover das Firmament mit Sternen -
von mir bekommt sie nochmal 5 dazu. Verdient!
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2001
Ich finde mit diesem Album hat Enya eine gute Auswahl ihrer besten Stücke bis 1997 getroffen.
Sie hat Lieder ihrer 4 bis dahin erschienenen Alben (Watermark, The Celts, Sheperd Moon& Memorie of trees) Zusammengefasst und noch zwei Zusatztracks hinaufgepackt.
Sie hätte zwar ruhig noch ein paar mehr Titel ihres ersten Erfolgsalbums Watermark dazunehmen können aber insgesamt ist die Mischung sehr gut auf einander abgestimmt und es vermittelt nicht den Anschein eines Kommerzalbums und besitzt, wie die Einzelalben trotz der zusammenwürfelung seinen eigenen Flair. (im Gegensatz zu so manch anderem star, der bloß willkürlich zusammenklatscht)...
es gibt auf dem Album 16 Lieder
1 Orinoco Flow:
sehr erfolgreiche Debutsingle, Ohrwurm, up-beat Tempo Pop-Song, 5/5
2 Carrebian Blue:
traumhafter,harmonischer,mystischer Song,sehr schnell,zieht den Hörer in die Ferne 5/5
3 Book of days:
Soundtrack von Far and Away,kurz aber perfekt,sowohl up-beat Tempo als auch sphärische Klänge 5/5
4 Anywhere is:
der Ohrwurm schlechthin,sehr rhytmisch,
eingängiger Radiohit 5/5
5 Only if:
ebenfalls Ohrwurmverdächtig,Anlehnung an Anywhere is aber melodisch noch besser,aber auch anstrengend,vielleicht für zartbeseidete Enya-fans
nicht so gut geeignet, da er sehr aufwühlt 4/5
6 The celts:
Ihr eigentliches debüt-später geremastert, mystisch,keltisch,sehr gute Melodie aber klingt etwas kalt aber aufmunternd. 4/5
7 China roses:
wie der Name schon sagt klingt es chinesisch aber mit typischem Enya-Sound Lullabie, perfekt zum entspannen (wie alle anderen Lieder natürlich auch) 5/5
8 Sheperd moon:
Titeltrack des gleichnahmigen Albums, sphärisch,melankolisch,entspannend 4/5
9 Ebudae:
Kurzer, eingängiger, mystischer Keltensong 5/5
10 Storms in Afrika:
schnell,mit afikanischen Buschtrommeln,traumhafter Sound,etwas gewöhnungsbedurftiger Gesang trotzdem 5/5
11 Watermark:
sehr bekannt,Titeltrack des gleichnahmigen Albums, sehr melankolisches Klavierstück,wird oft in Reportagen eingebaut 4/5
12 Marble Halls:
Lullabie,sehr ruhig,sphärisch aber gut 4/5
13 Paint the sky with stars:
Titeltrack des best of Albums-neben only if der zweite Zusatztrack, ätherisch,sphärisch,beruhigend 4/5
14 On my way home:
genial,der Geheimtip des Albums,aufgefrischte und verkürzte Variante der Memorie of tree Version,
sehr mystisch,zieht einen in seine Träume(wie im Song beschrieben),sehr verschachtelte Melodie wie Carrebian blue aber dennoch anders 5/5 (eigentlich noch mehr)
15 Memorie of trees:
Titeltrack des Gleichnahmigen Albums,sehr ätherisch,sphärisch,mystisch,guter Anschluss an on my way home. 5/5
16 Boadicea:
der perfekte Abschlusssong,stimmt
nachdenklich 5/5
0Kommentar| 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2007
Um alle bis zur Zusammenstellung dieses Albums wunderbar gelungenen Lieder von Enya zu versammeln, hätte man eigentlich mehr gebraucht als nur eine CD. Da man bei "Best of"-Alben aber immer Kompromisse schließen muss, hat man sich hier auf eine Anzahl von 16 musikalischen Juwelen beschränkt. Dabei hat man sich jedoch nicht nur für bekannte Lieder wie "Orinoco Flow", "Caribbean Blue", "Book Of Days", "Anywhere Is" und "On My Way Home" entschieden, sondern auch für viele wunderschöne Instrumentalstücke.
Somit bietet "Paint the Sky with Stars" eine sehr guten Überblick über die vielen verschiedenen Facetten von Enyas Musik. Von fröhlich, optimistisch über verträumt bis zu melancholisch drücken die Lieder verschiedenste Stimmungen aus und unterscheiden sich zudem auch deutlich in ihren Arrangements.
Während bei "Only If..." nicht an verschiedenen Instrumenten und übereinander gelegten Stimmen gespart wurde, handelt es sich bei "Watermark" um ein klassisch anmutendes Klavierstück, bei dem Synthesizer und Stimme lediglich eine begleitende Funktion haben. Das komplett gesummte (und wegen seiner schönen Melodie und Atmosphäre oft von anderen Musikern als Sample verwendete) "Boadicea" ist ein weiteres Beispiel für Enyas Kreativiät im Umgang mit ihrer Stimme.

Angesichts der Schönheit und Qualität aller auf diesem Album versammelten Stücke kann ich "Paint the Sky with Stars" wärmstens empfehlen. Besonders für Menschen, die eher mit Enyas neueren Liedern wie "Only Time", "May it be" und "Amarantine" vertraut sind, bietet sich dieser Überblick über die ersten vier Alben an.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2001
Die CD "Paint the sky with Stars - The Best of Enya" ist ja auch das Beste von Enya. Der Inhalt des CD ist die Zusammensetzung von alle Top Enya songs aus Ihrer anderen CDs wie The Celts, Watermark, The Memory of Trees, Shepherd Moons und auch aus A Box Of Dreams; Plus sie enthält auch zwei neue Singles von Enya's himmlischen irisches Musik ! Leider hat diese CD nicht die Lieder wie A Day without Rain oder Wild Child so wie Only Time.....Aber Sie garantiert eine Stunde traumhaftes Ruhe ;-) ....
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 1999
Diese CD lohnt sich eigentlich für jeden, der Enya mag. Zum einen für diejenigen, die noch keine CD von Enya haben, sich aber die besten Lieder zulegen möchten, zum anderen für die Fans, die schon alle CD's haben. Es lohnt sich deswegen, da man hier eine Zusammenfassung der besten Lieder Enyas hat, weiterhin sind auf dieser CD zwei Lieder, die man auf keiner anderen CD findet. Alleine diese Bonustracks sollten jeden Fan locken, denn sie sind wirklich gut. Wirklich nett, wenn man mal zwischendurch nur "die Sahne" hören möchte. Lieder wie Orinoco Flow, Watermark oder Stepherd Moons sind wohlbekannt, aber auch das Titlestück Paint The Sky With Stars ist sehr gut. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 1999
Also hier gibt es nur eines: Kaufen, wenn ihr noch nichts von Enya habt. Denn diese Best of... enthält wirklich alle bekannten Titel der Sängerin.Da wäre der „Orinoco flow", „the celts", mein Liebling „china roses". Und dann natürlich der Hit „watermark". Und die anderen Titel sind auch noch absolute Spitze.Und auch drauf ist aus der gleichnamigen CD noch „shepherd moons". Sehr ruhig mal wieder und mir gefällt besonders das gefühlvolle Piano-spiel im Hintergrund. Dieses harmoniert super mit der Simme der Sängerin.Durch die etwas willkürliche Verwürfelung der Lieder ist die Reihenfolge evtl. ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber das ist wohl Ansichtssache. Es gibt trotzdem verdiente 5 Sterne. Enya schafft es wirklich den Himmel voll Sterne zu hängen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2007
mir hat die Musik von Enya schon immer gefallen und nun habe ich diese geschenkt bekommen. Sie ist einfach ein Genuss und sorgt für herrliche Entspannung. Bei dieser Stimme tauchen bei mir im Kopf sofort nordische Landschaften auf. Wunderschön und absolut zu empfehlen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2015
Obwohl ich einige Titel kannte von einer alten CD habe ich mir diese "The best of Enya zugelegt, weil ich ein echter Freak bin und bei dieser Musik so schön träumen kann. Kopfhörer auf die Ohren und los!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2003
Sicher ...
es handelt sich um die wahrhaft mythische und wunderschöne Musik von ENYA. Diese zu kritisieren möchte ich mich hier auch nicht aufschwingen, da Sie aus meiner Sicht eine der schönsten Formen der Entspannung darstellt.
Aber ...
ich persönlich besitze bereits all die Alben, welche den Pool der hier veröffentlichten Songs bilden. Daher ist diese CD sicher sehr für Einsteiger in die „Wundervolle Welt der Enya" geeignet, bietet jedoch dem ambitionierten Fan wenig Neues, was jedoch bei „Best of ..." oder „Greatest Hits" Alben meistens der Fall ist.
Also ...
kann hier nur die CD-Zusammenstellung eine Bewertung erfahren, die eben lautet:
- sehr gut für den Einsteiger,
- nichts Neues für den Fan.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2001
Ich kenne die Musik von Enya schon sehr lange. Schon in den 80er war ich total nach "Orinoco flow" verrückt.
Was mir auch sehr gut gefällt, dass sie teilweise noch gälic singt, das ja heute in unserer schnellebende Boy-Girly-Group ja wirklich erstaunlich ist.
Ihre Musik hat für mich etwas sehr weites, etwas sehnsüchtiges. Man kann sich sehr gut vorstellen, irgendwo zu stehen und die grünen Hügeln Irlands zu bewundern, oder einfach nur ein Guennes mit den Einheimischen zu trinken. Auch sehr gut entspannen kann man sich bei der Musik, weil sie nicht störend aufwühlend ist.
Eny ist eine wunderbare Ergänzung für alle, die auf diese Insel stehen und auch die Musik sehr lieben. Meine Enya steht zwischen "The Dubliners" und "U2".
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken