flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
11
For Victory
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 12. März 2018
Während THE IVth CRUSADE von 1992 schleppender Death Metal mit einem Hauch von Doom Metal war, legten BOLT THROWER 1994 mit ihrem fünften Studioalbum ...FOR VICTORY wieder etwas mehr Tempo hinein. Herausgekommen ist ein wuchtiger Midtempo-Death Metal, der mich ein wenig an das 1991er Album WAR MASTER erinnert.

- Zwar gefällt mir deren Debüt IN BATTLE THERE IS NO LAW (1988) und das stimmungsvolle Grindcore-Album REALM OF CHAOS (1989) mehr, ja ich verehre diese beiden Platten, aber ...FOR VICTORY habe ich nach einigen Durchgängen ebenso in mein Herz geschlossen!

Gesamtspielzeit: 39:37 Minuten
review imagereview image
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Oktober 2017
In meinen Augen haben es Bolt Thrower, weder vor noch nach diesem Album geschafft, ihr Musik und den Sound auf eine perfekte Mischung zu bringen. Auf "...For Victory" passt allerdings alles bestens zusammen. Zudem gibt es nicht einen schwachen Song auf dem Album. Mit "Silent Demise" oder dem Opener "Remembrance" (nach dem Intro "War") hat man für mich bis heute 22 Jahre nach Release dieser Scheibe Death Metal Klassiker auf diesem Album.

Zudem denke ich das Karl Willets auf diesem Album seine vielleicht beste Leistung abgeliefert hat. Sicherlich ist Mr. Willets wahrlich kein virtuose des Death Metal Gesangs, aber hier zeigt er sich von seiner besten, wenn auch durchaus gewohnt limitierten, Seite.

Ein weiterer Bonus dieses Albums ist, in meinen Augen, dass an ihm im Gegensatz zu Beispielsweise "Warmaster" oder "IVth Crusade" der Zahn der Zeit einfach nicht nagen will. Dieses Album wäre auch heute noch ein guter Release.

Nach diesem Album haben es Bolt Thrower auch nur noch ein einziges mal geschafft mich mit "Those Once Loyal" zu überzeugen. "Mercenary" halte ich für einen Langweiler sondergleichen und neben dem mit dem Ex-Benediction Sänger Dave Ingram gesanglich indiskutablen "Honour Valour Pride" für die Totalausfälle der Discorgraphie.

Für mich ein Album welches mehr Anerkennung verdient als das immer wieder gerühmte "Warmaster" - auch wenn "Warmaster" sicherlich kein schlechtes Album ist und einige Jahre früher erschien.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. März 2014
Bolt Thrower sind wie immer sehr bombastisch vom Sound, aber im Vergleich zu den neueren Werken sind die alten etwas eintönig... Mag auch mit an den eingeschränkten Fähigkeiten (zu der Zeit) des Schlagzeugers liegen, das Schlagzeugspiel hört sich eher schon wie ein Drum-Computer an...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. Januar 2004
Bolt Thrower gehören für mich eh zur absoluten Oberklasse des Death Metals.
Ein Album ist stärker als das Andere (ok, von den ganz frühen Anfängen mal abgesehen ;)).
Aber dieses Stück Sound ist ohne Zweifel die Krone der Bolt Thrower'schen Schöpfung!
Die Band hat es von je her verstanden, eine besondere Atmosphäre mit ihrem Sound zu schaffen, der an Endzeit, vom Krieg zerstörte Landschaften und ähnliches erinnert.
Hier ist es besonders auffällig, ja, man könnte fast von einem Konzeptalbum sprechen.
Selten habe ich eine Scheibe gehört, deren Stimmung so konsequent durchgezogen wird. Und wie ist die Stimmung? Schaut auf das Cover, dann wißt Ihr es! Das paßt zusammen wie die Faust aufs Auge.
Wer also auf Endzeit-Death der Spitzenklasse steht, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei.
Und für Leute, die noch nichts von der Band kennen (gibts die überhaupt noch?) ist ...For Victory der perfekte Einstieg!
Hier gibts keine Ausrede, kaufen ist angesagt :D
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juli 2007
For Victory ist die beste Bolt Thrower Scheibe, sie ist besser als Mercenary und auch besser als Those once loyal. Und zwar weil sie so verdammt dreckig ist. Hier verarbeiten Bolt Thrower ein ganz kleines Stückchen Punk/Hardcoreeinflüsse, denn Willetts Stimme klingt nicht so tief wie auf anderen Scheiben, sondern eher hoch, rauh und heiser.

Das Songs ist wie immer straff durchkomponiert, keine unnötigen Soli, kein Geschrummel - Bolt Thrower ziehen midtempo durch bis zum Schluss.

Jedes Lied ist gut, kein Hauch Langeweile, und wenn die Scheibe durch ist fühlt man einen Mangel in der Brust dass es nicht einfach so weiter geht ...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2003
Bolt Thrower ist eine Death Metal Band der ersten Stunde. Ich denke jeder Fan dieser Musikrichtung wird schon einmal mit Bolt Thrower in Berührung gekommen sein.
Der Sound dieser Band ist absolut einmalig und überrollt einen förmlich. Meiner Meinung nach ist dieses Album ein Highlight aller Machwerke von Bolt Thrower. Am Mikro ist hier noch Karl Willets, einer der besten DM Shouter. Später wurde Willets aus persönlichen Gründen durch Dave Ingram (Ex-Benediction) ersetzt. Meiner Meinung nach war dies eher ein Rückschritt, aber die Geschmäcker sind ja verschieden.
Nun aber zurück zum Album. Zu Beginn wird man tiefen, schleppenden Gitarren in den genialen Song "WAR" förmlich hineingezogen. Dieser Melodiebogen geht euch lange Zeit nicht mehr aus dem Kopf, versprochen! Mit "Remambrance und When Glory Bekons" folgen ebenfalls echte Klassiker. Aber dann kommt mit dem Song ...For Victory einer der besten Songs ever! Die nachfolgenden Stücke sind ebenfalls echt klasse, aber ..For Victory stellt alle in den Schatten.
Wie ihr seht, bin ich von diesem Hammeralbum total begeistert und kann nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
STAY HEAVY
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. August 2007
Eigentlich höre ich ja eher Hip-Hop, aber dieses Metal Album hat es mir angetan. Als pubetierender Jugendlicher hatte ich auf einem Sampler das Lied "For Victory" zum ersten Mal gehört und war gefesselt von der unglaublichen Energie dieser Band. Erst kürzlich besorgte ich mir das ganze Album, da ich mich, in einer schlechten Stimmung befindlich, wieder an das Lied erinnerte. Und siehe da, das Gefühl von damals wurde durch die anderen Lieder noch übertroffen.
Ich halte dieses Album für sehr professionell. Der Sänger hat eine Stimme, die einfach hängen bleibt. Die Gitarren-Solos sind auch richtig stark. Diese Scheibe bringt einfach das Blut zum kochen...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juli 2006
Das beste DM Album überhaupt? Anspieltips wären hier völlig sinnlos, denn die unglaublich fett produzierten, alles niederwalzenden Kracher sind jeder für sich ein Klassiker. Bei aller Bedrohlichkeit und Härte haben Bolt Thrower ein Händchen für ausgesuchte Melodien, gelegentlich tritt man auch mal aufs Gaspedal, und veredelt wird das Ganze durch Karl Willets' herrliche DM-Vocals. Dieses Album ist ein einziger Superlativ.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. November 1999
Ein Album bei dem es mir kalt den Rücken runter läuft. Düsterer Sound mit mystischen Melodien. Dazu ein brachialer Gesang. Langeweile kann nicht aufkommen da es viele Tempowechsel gibt. Für jeden der die härtere Schiene fährt ein Pflichtkauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2008
unglaublich dramatische gitarrenmelodien und ein einzigartiger gesang.ein
album für die ewigkeit!Dieses album nehm ich mit ins grab!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Those Once Loyal
6,99 €
Ivth Crusade
7,99 €
Mercenary
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken