Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
6
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:28,27 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. März 2001
Carcass gelang mit diesem Album der absolute Durchbruch. Nachdem sie schon davor drei Alben veröffentlichten und alle drei sofort Kultstatus erlangten, sprengt dieses Werk endgültig den Rahmen des Möglichen. Solch ein aggressives als auch melodisches Death-Metal-Album hatte die Welt bis dato (1993)nicht gehört. Die pathologischen Texte gehören der Vergangenheit an und Jeff Walker lädt stattdessen seinen Frust über Politik, Korruption und Habgier ab. "Heartwok" besteht aus lauter "Hits" und ist als Jahrhundertwerk des Death-Metals zu sehen, auch wenn es noch nach viel mehr klingt. Und genau darin liegt sein unbändiger Reiz.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2001
Weg vom alten Logo, weg von den eigenartigen Cover-Collagen der Frühwerke, hin zu einem Giger-Bildchen auf dem Titel, zu Bandnamen und Plattentitel in Druckbuchstaben. Das äußere Erscheinungsbild läßt in der Tat vermuten, wohin die Reise auf diesem (um es vorwegzunehmen: meiner unmaßgeblichen Meinung nach besten) Carcass-Album geht: Härte und Energie, in stilvoller und fast perfekter Art und Weise umgesetzt. Unglaublich sauber und kraftvoll krachen die 10 Songs aus den Boxen und beginnen dabei schon mit dem Opener "Buried dreams" in einem Song, den man nicht mehr so schnell vergißt, wenn man ihn erst einmal gehört hat. Nach wie vor wird richtig heftig und energisch zu Werke gegangen, dabei haben die vier Musiker es aber geschafft, ihre Songs mit melodiösen Passagen, ausgefallenen Gitarrensoli und, was wohl am deutlichsten auffällt, teilweise richtig halsbrecherischen Rhythmen zu versehen (man höre nur "Blind bleeding the blind", den Titelsong oder das schon erwähnte "Buried dreams" ), was "heartwork" über die ganze Länge zu einer ausgesprochen interessanten und in jeder Hinsicht hörenswerten Platte macht. Sollte in keiner Metal-Sammlung fehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2003
Also, auf dieser CD befindet sich ein Song, der sicher in die Top100 der besten Metal-Songs aller Zeiten eingehen müsste: Heartwork. Das Lied kann man eigentlich nur ganz schwer beschreiben. Angenehmerweise haben Carcass dieser Idee auch noch zwei ganz weitere Lieder, und zwar "Blind Bleeding The Blind" und das vom Titel her witzige "Arbeit Macht Fleisch" gewidmet, die ebenfalls recht knackig gelungen ist. Der Rest klingt ein bisschen wie Megadeth zwischen "Rust In Peace" und "Countdown To Extinction", fetter produziert mit Death Metal-Grunzer am Mikro (besser als das dünne Mustaine-Geseusel ist das allemal). Aus meiner Sicht eher auf gut-durchschnittlichem Niveau. Somit sticht Heartwork mit seinen 2 Clones hier heraus. Auch die ersten beiden Stücke sind noch überdurchschnittlich. Den Rest empfinde ich doch als recht bideren Thrash-Metal, wie er Ende der 80er und Anfang der 90er in war, nur eben mit Grunz-Gesang.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2003
Als mir diese Scheibe dereinst in die Hände fiel, war ich geneigt, garnicht hineinzuhören, da ich den Namen CARCASS mit wüstem Grindgebolze in Verbindung brachte. Welch Irrtum! Schon der Opener 'Buried Dreams` gibt die Marschrichtung vor: auf HEARTWORK gibt`s Trash mit starker KREATOR und CORONER-Schlagseite, verbunden mit traditionellen Metaleinflüssen sowie einigen wenigen Hochgeschwindigkeitserruptionen, zu hören. Traumwandlerisch sicher rifft sich die Band durch die verschiedenen Elemente ihres Sounds, das Resultat ist ein durchweg harmonisch klingendes Album ohne Ausfälle. Besonders hervorzuheben sind dabei das schleppende 'Embodiment` sowie die absoluten Übersongs 'This Mortal Coil` (ein Riff für die Ewigkeit) und 'Heartwork` (leitete dereinst zusammen mit einem Riff der GALACTIC COWBOYS Headbanger`s Ball ein). Leider gibt es die CD nicht mehr mit dem Bonustrack 'This Is Your Life`, der unverständlicherweise nicht auf der regulären CD erhältlich ist. Egal, denn zugreifen muss man hier trotzdem!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2002
Die Cd is wirklich ein absoluter höhepunkt
das ist sauguter deathmetal mit viel melodie
abwechsungsreich , schnell, hart, und aggressiv
die beste platte von Carcass
alle songs sind durchweg geil und die texte cool
ich weiss net was ich noch sagen soll
KAUFEN
ich bin durch die cd Carcass fan geworden und iht könnt das auch
Metal Never Dies !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2003
Ich hatte nie zuvor etwas von Carcass gehört. Dann hörte ich allerdings ein Lied: Heartwork. Daraufhin kaufte ich mir das ganze Album... und wurde leider enttäuscht. Der Titelsong ist das Aushängeschild des Albums. Der Rest ist mir persönlich zu bieder... Die Stimme, die bei Heartwork passt, harmoniert nicht mit den restlichen Liedern. Die Produktion und das Cover sind für mich die besten Punkte dieses Albums. Und eben dieses Brett eines Liedes: HEARTWORK!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,26 €