Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
Eloquence - Bach (Konzerte / Orchesterouvertüren)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:4,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 2. März 2012
Zufällig stieß ich auf diese Aufnahme und bin vollends begeistert.
Karl Richter gehört für mich neben Münchinger, Karajan und den Mauersbergern zu den besten Bachdirigenten.
Ihm gelingt es Bach in einem anmutigen Glanz erstrahlen zu lassen, den die Mehrheit der Aufnahmen (auch The English Concert mit Mr. Pinnock) nicht verwirklichen können.
Die Werkauswahl ist zwar etwas bunt gemischt, allerdings genau nach meinem Geschmack, da ich von Bach die Orchestersuiten und die Cemalokonzerte neben den Brandenburgischen am meisten verehre.

Die Orchestersuite Nr. 2 besticht durch eine gewisse Leichtigkeit und sehr gute Soloinstrumentalisten. Besonders hervorzuheben sind die elegante Schwere der Sarabande und des Menuets. Einzig mein absolutes Bachlieblingsstück die Badinerie ist nach meiner Ansicht etwas zu leichtlebig und lässt eine gewisse Dramatik vermissen, wenngleich dem entgegenzuhalten ist, dass Bach das vielleicht auch eher in der Art wie Richter es spielt gedacht hat.

Das Cemablokonzert Nr. 5 in Fm gehört zu den Bachwerken, die mich schon immer begeistern. Richter gelingt auch dieses Werk mit einem Wort virtuos. Das Cemabalokonzert Nr. 5 wurde nach meiner Ansicht noch nie besser gespielt. Auch die Suite Nr. 4 ist in diesem Atemzug zu nennen.

Die Suite Nr. 3 kann in all ihren Facetten als exzellent betrachtet werden. Die berühmte Air Suite gelingt ebenfalls auf faszinierende Art und Weise, obwohl Karajans Einspielung mich noch einen Hauch mehr begeistert hat.

Das Konzert für 4 Cemabli in A-Moll gehört ebenfalls zu meinen Favoriten von Bach und wurde auch in seiner ganzen Tragik und Dramatik exzellent umgesetzt.

Fazit:
Sie erhalten beim Kauf ein in jeder Hinsicht faszinierendes Werk. Komponist, Dirigent und Orchester bilden eine nahezu perfekte Wesenseinheit. Der Preis ist schon als halbes Geschenk anzusehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Februar 2008
Und letztlich ist Musik immer dem sehr persönlichen Geschmack unterlegen. Ich persönlich habe in Karl Richter einen Bach-Interpreten, gefunden, der meine Vorstellung von Bach absolut wiedergibt. Richter versteht es Bach vor der "Gefälligkeit" zu bewahren und zeigt ihn mit allen seinen Ecken und Kanten. Und eine so überirdisch schöne Interpretation der Air habe ich bisher noch nicht gehört. Vielleicht ist das besondere an den Interpretationen Richters, dass er dem Zuhörer so viel Raum für eigenen Assoziationen lässt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2016
Das Münchener Bach-Orchester unter der Leitung von Karl Richter spielt je zwei Orchestersuiten und Cembalokonzerte von Johann Sebastian Bach. Alle diese Konzerte sind Spätwerke Bachs, was an den hohen Bachwerkeverzeichnisnummern zu erkennen ist (zwischen BWV 1056 und 1069) Die titelgebenden Stücke "Badinerie" (Nr. 7, Orchestersuite Nr. 2, h-moll) und "Air" (Nr. 12, Orchestersuite Nr. 3 D-dur) haben den höchsten Wiedererkennungswert auf dieser CD! Auch alle anderen Stücke klingen so authentisch und dabei so erfrischend, als wäre der Barock noch immer aktuell!
Ich empfehle diese CD allen Bach-Fans sowie allen Freunden von Barock- und Orchestermusik!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Januar 2013
Auch für diese "Auskopplung" von ausgewählten Orchestersuiten von Bach gilt: An die Interpretation von Karl Richter und seinem Münchner Bachorchester kommt keine andere Aufnahme ran.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken