Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,26 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2001
Ein Glückstag für alle Freunde von Simon Posford, dass "Twisted", sein 1995 erschienenes erstes Album, damals noch auf dem Dragonfly-Label, nun neu aufgelegt wurde. Ein absoluter Meilenstein im Bereich psychedelic Trance, melodiös, treibend, verspielt-verspult, kaleidoskopisch; die Musik fordert den Zuhörer ganz und gar. Auch für den Künstler selbst wohl der Meilenstein, immerhin heisst sein eigenes Label nun "Twisted Records". Für mich persönlich bleibts, was die härtere Gangart angeht, DAS Album von Simon Posford - mit dem Nachfolger "The lone deranger" wurde diese Klasse nicht mehr erreicht (erst mit den ruhigeren Sachen als "Shpongle" und "Celtic Cross" sowie den Arbeiten für "Mysteries of the Yeti" (Teil 1 & 2) ist an die Kreativität von "Twisted" wieder angeschlossen worden).
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2001
Mit Twisted legt Simon Posford ein Meisterwerk vor. Es ist ein wahrer Genuss, wie sich schrille Acid-Lines mit wunderbaren Melodien und orientalischen Elementen abwechseln, wobei Shamanix der Höhepunkt der CD ist. Wer diese CD kauft wird es kaum bereuen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2001
Eine kleine Entäuschung vorweg ist, das es sich bei einigen Trax wohl um Remixe von "The Lone Deranger" handelt. Das ist aber nicht unbedingt schlecht, da die Trax harmonischer geworden sind. Auch in diesem Album kommt das Spektrum von Hallucinogen wieder zum Vorschein: Töne wandern durch den (Gehirn)Raum, aggressive Melodien liefern sich ein Spiel mit harmonischen Flächen und alles spielt sich in einem angenehmen Hintergrund ab. Teilweise sehr verborgene Melodiewechsel zaubern bei deren Entdeckung ein kleines Lächeln auf das Gesicht. Wer ein Ohr für elektronische Musik hatt, Hallucinogen nicht kennt, der, ja der wird hier sein blaues Wunder erleben... Hallucinogen ist mit Nichts und Niemandem zu vergleichen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2002
schöne Melodien gibt es hier wirklich nicht! Die Melodien klingen auch nicht sehr heiter und fröhlich... auser das eine Lied SHAMANIX das geht richtig ab und macht auch gute Laune aber der rest macht irgendwie ...blöd, langweilig, GENERVT!... LSD kann man sich auch anhören... ist GUT gemacht von der Technik und hat auch MELODIE! Aber der Rest naja! Jedenfalls die Töne sind so eckelhaft HOCH und ÜBERDREHT! wäh! Also ich habe schon viel besseres gehört und THE LONE DERANGER von Hallucionogen ist schon besser!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,04 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken