find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
20
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juni 2017
Man erinnert sich sofort an Tuz Tiedmann und all die anderen größen der Musik und vergieß dabei das man auch selber älter wird .Es ist eine Scheibe die in keiner Sammlung fehlen darf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2016
The receipt seems simple: the manufacturer (DOL, in this case) buys a cd already mastered from the market and uses it as a source to produce a vinyl. The same digital music, but at a twice the price and a music sound maybe worse. On the back of this LP there is no information regarding the source used, the copyright of the cover, the text, etc. It looks rather a piracy. I do not understand why on Amazon.de is sold this release of a Russian manufacturer DOL instead of the original BLUE NOTE vinyl. Anyone ordering this LP should be aware about this aspect or to look elsewhere, for the orignal Blue Note release. As for me, I was in a mistake, but I will take care not to order a vinyl produced by DOL in the future.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2009
Eine meiner Lieblingsjazzplatten überhaupt. Neben dem mitreißenden Inhalt bin ich auch von der Aufnahmequalität immer wieder erneut begeistert. Man denkt bei geschlossenen Augen, Kenny Burrell würde vor einem stehen und spielen. Eine Platte von derartiger Aufnahmequalität sucht man heute bei aller digitalen Aufnahmetechnik leider oft vergebens, dabei sind fast 50 Jahre seit der Aufnahme vergangen. Dies gilt auch schon für die nicht-geremasterte Version aus den 90ern, wenngleich die aktuelle Version noch etwas frischer klingt. Ein absolutes Muß in jeder Jazz-Sammlung!!!
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Hier wird ein sehr intimer, geerdeter und ehrlicher Gitarrenblues geboten der ganz ohne selbstdarstellerische Einlagen auskommt. Die Aufnahme hat mich durch ihre Geschlossenheit sofort gefangen genommen.

Die CD hat einen warmen, erdigen Klang. Altersbedingte Verzerrungen sind nicht auszumachen. Selbst das recht hohe Bandrauschen passt eigentlich ganz gut zur Musik und ist nicht störend.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Sehr hörenswert - der gute Mann hat es echt drauf - die Aufnahme ist zwar aus dem Jahr 1967 - aber Qualität ist halt zeitlos !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2017
Obwohl die Verbindung zwischen latein-amerikanischer Percussion und Jazz auch für kleinere Combos Anfang der 60er Jahre bereits in der Luft lag (Big Bands hatten Vorarbeit geleistet) und es aus dieser Zeit sogar andere und innovativere Platten gibt, hat es "Midnight Blue" (1963) von Kenny Burrell (geb. 1931) zum absoluten Klassiker des (blues-orientierten) Gitarren-Jazz gebracht.

Das mag zum Einen am hervorragenden Klang gelegen haben (ein Rudy van Gelder Master!). Nicht zu unterschätzen dürfte aber auch die Wirkung des künstlerisch sehr gelungenen Covers gewesen sein!

Diese Rezension hat Ihnen gefallen? Mehr gibt es in meinem Buch "Zeltene Muzik" hier bei Amazon!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2007
Groove - Rhythmus - Instrumentierung und nicht zuletzt die Musiker. Hier stimmt einfach alles. Midnight blue ist eine Reise in den Jazz der 60-ties - vor allem aber eine Reise in die Vielfalt des Jazz. Kenny Burrell mit seiner unfassbaren Gitarre meisterlich wechselnd von der Rhythm- in die Melodiegroup - und zurück - und wieder zurück...
Ein echter Tip, denn diese Perle steht unverständlicherweise nicht in den Top 50 des Jazz.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2006
In seiner Ansprache zu einem Konzert des Oscar Peterson Trios und Ella Fitzgeralds mit dem Tommy Flanagan Trio anno 1964 oder 1965 sagte Norman Granz: "We don't play Cool Jazz, we only play Hot Jazz." Das war selbstverständlich ein 'pun', ein witziges Spiel mit Worten, den Cool Jazz kann durchaus eine - zumindest subtile - Hitze ausstrahlen. Aber der Rezensent vor mir hat ganz gewiss unrecht, wenn er die Musik auf dieser Platte als Cool Jazz bezeichnet. Kenny Burrell und Stanley Turrentine sind eindeutig Vertreter des Hard Bop und haben mit Cool Jazz so wenig zu tun wie Count Basie mit Free Jazz. Ansonsten ist dem Lob, die mein Vorgänger der Platte zollt, durchaus zutreffend. "Midnight Blue" ist eine der schönsten Platten von Kenny Burrell und ein Höhepunkt des Jazz in den 60-er Jahren. Die Firma BLUE NOTE unter der Leitung von Francis Wolff und Alfred Lion hatte in der Zeit von Mitte der 50-er bis Mitte der 60-er Jahre eine überaus glückliche Hand. Ich kann entsprechende Web-Recherchen sehr empfehlen.
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2001
"Cool Jazz" heißt nicht "langweilig"! Dies ist zweifellos eine der besten Jazzplatten, die ich je gehört habe. Kenny Burrell spielt bluesig und sehr sparsam, das heißt, er wählt seine Noten sorgfältig aus, nach dem Motto: weniger ist oft mehr. Sein Ton ist mit dem gleichfalls hervorragenden Stanley Turrentine (ts) optimal abgestimmt. Trotzdem handelt es sich ganz klar um eine Gitarrenplatte. Das geniale ist dabei, dass die Musik wirklich "fetzt". Also: anhören!!!
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
nettes Album, dass historisch interessant ist; habe jedoch schon raffiniertere Musik gehört, würde es mir heute wahrscheinlich nicht mehr kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,79 €
6,99 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken