Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. April 2006
Die wohl besten 60 Titel von Charles Weedon Westover, geboren 1934, nach heftigen Depressionen gestorben durch die eigene Kugel am 8.2.1990. Ein tragisches Ende für einen der ganz großen der frühen Sechziger, der in Deutschland nur einen einzigen Hit hatte (Keep Searchin' im März 1965)und der mehr als ein idealer Ersatz für Roy Orbison bei den Traveling Wilburys gewesen wäre. Schade.
Auf disen beiden Cds (über 144 Minuten) sind alle Hits von Del bis 1965 versammelt(Runaway, Hats off to Larry, So long baby, Hey! little girl, Ginny in the mirror, Cry myself to sleep, The Swiss maid, Little town flirt, Two kinds of teardrops, From me to you - erste erfolgreiche Beatles-Cover-Version in den USA, Two silhouettes, Sue's gotta be mine, Mary Jane, Handy man, Do you wanna dance?, Keep searchin', Stranger in town und Break up). Dazu viele B-Seiten und Album-Tracks, deren Hit-Potential wohl damals übersehen wurde oder wegen Label-Querelen nicht erfolgreich beworben wurde. Der typische Shannon-Sound - das quirlige, immer sichere Falsetto und die von Max Crook beigefügten treibenden 'Musitron'-Orgel-Klänge - zieht sich durch die meisten der Songs, die nicht wieder aus dem Ohr gehen. So fehlen 'Runaway' oder 'Keep searchin'' auch heute noch auf keiner Oldie-Fete. Aber sie gehören nicht nur dorthin - sie sind gerade in der aktuellen trostlosen, durch Überproduktion geprägten Musikscene erfrischend zeitlos. Natürlich gibt es noch die ultimative Compilation von Del Shannon bei Bear Family für die, die gern um die 200 € locker machen können. Auch die würden sich meines Erachtens lohnen, zumal ein Buch dazugehört, dass selbst nach Maßstäben der Nobel-Firma eine enorme Klasse hat. Der Fan, der aber mehr will als eine reine Hit-Sammlung sollte unbedingt bei dieser Doppel-Cd zugreifen. Er wird keine Sekunde bereuen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
It appears that Del Shannon (born Charles Westover) was more popular in Britain than his American homeland although his first and biggest hit, Runaway, was a huge 1961 hit in both countries.
In Britain, he had seven further top ten hits, these being Hats off to Larry, So long baby, Hey little girl, Swiss maid, Little town flirt, Two kinds of teardrops and Keep searching. Most of them made the UK top five. Del had minor UK hits with Cry myself to sleep, Two silhouettes, Sue's gotta be mine, Mary Jane, Handy man and Stranger in town. The run of hits ended in 1965.
All of Del's UK hits are here, together with his covers of pop songs that were originally hits for Roy Orbison), Elvis Presley, Dion, Bruce Channel, Jay and the Americans, the Beatles, Peter and Gordon, the Four Seasons and Gene Pitney among others. There are also covers of country songs by George Jones, Hank Williams, adapted (like the pop covers) to suit Del's style.
This is an outstanding collection of Del's finest music. If you enjoy rock'n'roll music of the early sixties, you will surely enjoy this compilation.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
27,26 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken