Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
33
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,09 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Zum 30jährigen Bandjubiläum gesellte sich 1998 diese Best-of-CD zum mittlerweile unüberschaubaren Kanon an Deep-Purple-Greatest-Hits-Alben hinzu. Diese hier geht aber in Ordnung: das Mastering ist weich und transparent, das Booklet umreißt sehr schön die Bandgeschichte, und die chronologische Songauswahl ist ziemlich gelungen.

Anders als auf der gleichnamigen, parallel erschienenen und etwas obskuren 1-CD-Sparpackung (alle außer Sammlern: Finger weg!), die etliche Songs in Single-Edits enthielt, gibt's hier (bis auf The Bird has flown) ausschließlich die Albumversionen. Strange Kind of Woman wird hier als "Single Version" deklariert (3'49); trotz einer hier und da erhältlichen etwas längeren Version (3'59) gab's das Lied aber sowieso nur als Single. Bezeichnend ist (analog zur ähnlich konzipierten "40 Licks" von den Rolling Stones 4 Jahre später), dass die ersten 23 Songs die "klassischen" Jahre 1968-1975 abdecken und für die restlichen 5 Songs nur die Jahre 1984-1998 übrig bleiben.

Zur Titelauswahl: Bloodsucker ist meiner Meinung nach überflüssig. Ob die letzten drei Titel, King of Dreams, Ted the Mechanic und Any Fule kno that, wirklich unter "The very Best of" veröffentlicht gehören, kann ich nicht so beurteilen, ich habe Deep Purple ab Anfang der Neunziger nicht mehr so verfolgt. Über die Achtziger mögen "Knocking at your Back Door" und für die Jahre '90-'96 "Purplexed" einen guten Überblick verschaffen. Mir hätte gut gefallen, hier Anya vorzufinden!

Highway Star und das fantastische When a blind Man cries erscheinen in den '97er Remixes; man war vermutlich stolz und wollte so auf den damals frisch erschienenen Remix von "Machine Head" hinweisen. Highway Star klingt jetzt etwas detaillierter als der Original-Mix; ich finde es aber unverzeihlich, dass man beim Remix von When a blind Man cries die gefühlvollen Solo-Licks von Ritchie Blackmore im Intro der Originalversion weggelassen hat! Da auf beiden CDs noch jeweils ca. 10 Min. Platz frei blieb, hätte man, was mich betrifft, gerne noch April ('69) mit draufpacken können!

Richtig ärgerlich - und dafür gibt's auch einen Punkt Abzug - wird's dann aber nochmal bei der Lautstärke der einzelnen Titel, die sehr schwankt. Offensichtlich wurden hier sehr unterschiedliche Quellen herangezogen und auf diesen Aspekt nicht sonderlich geachtet. Speed King, Child in Time, Bloodsucker, Strange Kind of Woman, Fireball, You keep on moving und vor allem The Bird has flown fallen im Kontext im Lautstärkepegel deutlich ab, und wer meine Rezensionen kennt, weiß, wie nervig ich sowas finde.

Davon abgesehen: wie gesagt schöne, repräsentative Songauswahl und der beste Überblick über die ersten 30 Jahre Deep Purple auf 2 CDs!
33 Kommentare| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2001
...präsentiert sich diese 2CD compilition von Deep Purple, die mit allen highlights aus 30 Jahren Bandgeschichte aufwartet, angefangen mit Endsechziger-Nummern wie "Hush", über die erfolgreichste Schaffensperiode Anfang der 70er mit "Highway Star" oder "Smoke on the water" bis zu den Klassiker der Neuzeit wie "Perfect Stranger" oder "Knockin' at your back door". Alle Titel wurden klangtechnisch aufbereitet, so daß dem geneigten Hörer auch die alten Stücke frisch serviert werden. Hinzu kommen zwar optisch spartanische, dafür aber hochinformative credits der Bandgeschichte. Mir fehlen bestenfalls einige Nummern, wie z.B. "Lazy" aus der alten oder "Anya" aus der neuen Zeit, trotzdem ist alles drin! Unbedingt kaufen, die gleichzeitig erschienene 1CD Veröffentlichung besser umgehen!
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dieses Album erschien seinerzeit in zwei Versionen: Dieser hier vorliegenden Doppel-Cd (empfehlenswert) und einer Einzel-CD.
Vor dieser möchte ich ausdrücklich warnen: Einige Titel sind hier gekürzte, bzw.die ehemaligen Single- Versionen. Insbesondere "Child in Time" wird bei der Einzelausgabe nach knapp über 4 Minuten Laufzeit ausgeblendet, meiner Ansicht nach eine nicht zu vergebende "Todsünde". Auch "Woman From Tokyo" ist dort keine drei Minuten lang, nur die gekürzte Single-Version also.Dies trifft auch auf andere Titel zum Teil zu.
Hier jedoch ist alles prima. Statt einiger "alter" Schmonzetten aus der Zeit vor dem Album "In Rock", die heute doch recht antiquiert wirken, hätte ich persönlich gerne "April" auf der Best Of gehabt und es fehlen mir noch einige Titel der späteren "Purple", die letzten zwei Titel auf CD "Zwei" hätte es nicht gebraucht.
Aber das ist bei Zusammenstellungen immer so. Jeden Geschmack kann man nicht treffen.
Insgesamt aber( insbesondere wenn preislich im "Angebot" ) eine gute Zusammenstellung, die einen ersten Überblick auf das Repertoire von "Deep Purple" in sehr guter Tonqualität ermöglicht.
Aufgrund der angesprochenen kleinen Mängel der Zusammenstellung "nur" vier Sterne, die aber sehr verdient.
Vor der "Einfach- Ausgabe" muß aber ausdrücklich abgeraten werden. Zum Glück scheint es die hier aber auch nicht zu geben.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2011
Vorsicht! Äußerst verwirrend ist, dass es offenbar aus dem Jahr 1998 2 identische Audio- CD's gibt, mit gleichem Cover, gleichem Namen, gleiches Erscheinungsjahr, aber mit UNTERSCHIEDLICHER LÄNGE! Der für mich einzig erkennbare Unterschide liegt darin, dass das eine Album aus EINER CD besteht, das andere, gleichlautende aus 2 CD's; erstere hat auf der EINEN CD lediglich 18 Songs!
Zur Zeit sieht es aber danach aus, dass Amazon nur die längere (DOppel-) CD im Angebot hat! Es gibt hier keinen Hinweis darauf, dass es eine kürzere gibt!

Meine Rezension bezieht sich auf die KÜRZERE CD (mit nur einer Scheibe!):

Die Songs dieser CD sind:

Hush
Black night
Speed King
Child in time
Strange kind of woman
Fireball
Demon's eye
Smoke on the water
Highway star
When a man blind man cries
Never before
WOman from Tokyo
Burn
Stormbringer
You keep on moving
Perfect strangers
Ted the mechanic
Any fule kno that

So weit ich das beurteilen, sind auch auf dieser kürzeren Scheibe alle größeren Hits der Band drauf; allen voran: "black night", "speed king", "child in time", "straange kind of woman", "Smoke on the water", "highway star", "burn".
Allein schon wegen dieser Songs ist auch dieses Album für Leute, die eine Gesamtübersicht dieser Band (einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der 60er und vor allem 70er Jahre), wünschen, hörens- und kaufenswert!

Hauptsächlich besteht dieses Album natürlich aus den großen Hits der 70er (und 60er) Jahre. Daneben gibt es aber auch allein vier (!) Songs aus den 90er Jahren, die stellenweise an Bands wie "Jamiroquai" erinnern, und die auch nicht schlecht sind; ich bevorzuge allerdings die bekannten (älteren) Hits der Band.

Die VERSIONEN der Songs gefallen mir alle sehr gut! (welcher Sampler kann das schon von sich sagen?).

FAZIT: Für Leute, die nicht die absoluten, eingefleischten Fans dieser Band sind, oder diejenigen, die der Meinung sind, dass die Songs dieser Band doch qualitätiv sehr unterschiedlich ausfallen, werden mit dieser CD sehr zufrieden sein, da hier die größten und bekanntesten Hits drauf sind.

Aber wie gesagt: vorsicht vor Verwechslungen mit dem gleichnamigen Doppel- Album!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Mit einer Auswahl von 28 Songs aus 30 Jahren repräsentiert diese Doppel-CD das Gesamtwerk von Deep Purple zwar ausführlich, aber bei weitem nicht vollständig.

Es werden alle Phasen der Bandgeschichte mehr oder weniger gewürdigt. Meiner Meinung nach ist MK I allerdings mit sieben Stücken (1/4 der Tracks) ein wenig überrepäsentiert. Hier wäre weniger mehr gewesen, zumal das m. E. bedeutendste Stück dieser Ära (April) fehlt. Dahingegen bringen es die MK III und IV, die es auf die gleiche Anzahl an Veröffentlichungen bringen, hier nur auf drei Stücke. Auch die Alben der Comeback-Phase(n) sind nur spärlich vertreten. Stücke von "The House of Blue Light" und "The Battle rages on" fehlen gänzlich.

Die meisten der älteren Mk II Stücke enthält man in den Remastered-Versionen, die in Folge der verschiedenen Anniversary-Ausgaben veröffentlicht wurden.

Fazit: In der Fülle von Best of und Greatest Hits Alben, die es inzwischen von DP gibt, zeichnet sich diese Compilation durch eine zwar breit gefächerte aber nicht ganz optimale Songauswahl aus (aber das ist grundsätzlich auch Geschmacksache). Für Deep Purple Neueinsteiger ist diese Auswahl aber auch heute noch sehr empfehlenswert. Für eine wirklich umfassende Würdigung des Werkes waren 1998 zwei CDs allerdings schon zu wenig.

Insgesamt würde ich 3,5 Sterne vergeben wollen und runde daher auf wohlwollende 4 Sterne auf.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
ich wollte mir eigentlich eine andere Scheibe von DP holen bin dann aber bei der hängen geblieben.
Nach dem ich nun kein Ausgewiesener Experte für DP bin lass ich andere davon berichten.
Klassiker sind drauf die jeder kennt und Sachen die man irgend wann mal gehört hat.
Mir gefällt Sie. Gut angelegtes Geld.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2016
Über die Musik muss man sich nicht unterhalten, sie gefällt einem oder nicht. Aber auf Amazon Marketplace habe ich eine gepresste CD erwischt, die ohne sichtbaren Makel war. Allerdings beim Öffnen der Box roch sie nach Lack und beim anschließenden Überprüfen der Qualität waren reichlich Lesefehler zu erkennen. Die Fehlerhäufigkeit liegt im Bereich von gebrannten CDs. Ich finde die CD ist uralt oder das Presswerk hat Hinterhofqualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Hab diese "Box" meinem Vater zum Geburstag geschenkt, da ich in meinen jungen Jahren seine CDs so häufig entwendet habe, weil ich sie selbst gern gehört hab, das sie irgendwann verschollen sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
Für wirklich kleines Geld die schönsten Deep Purple Stücke in sehr guter Tonqualität der letzten 30. Jahre. Es wäre schön eine Neuauflage mit den Ergänzungen der letzten 10 Jahre in den Händen zu halten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
Deep Purple best off nicht jedes Album kann oder darf sie so nennen. Hier ist einfach alles drauf was das Rockerherz höher schlagen lässt. Tolle Band toller Sänger diese Zeiten kommen nie wieder.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken