Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Jeans Store Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2006
... seiner erstaunlichen Karriere bekommt man mit dieser wunderbaren Compilation hier geliefert. Herrlich handgemachte Musik, wunderbar produziert, Melodien für die Ewigkeit. Ich habe mittlerweile wohl alles von Ryan Adams, was man haben kann, kehre aber immer wieder gerne zu dieser CD zurück. Die Höhen und Tiefen, die hier ausgelotet werden, nimmt man ihm jederzeit ab, ebenso die herrlich verschrobenen Titel wie "Empty Baseball Park" oder "Excuse while I break my own heart".
Auch das Zusammenspiel mit der Band ist absolut hörenswert, die Harmoniegesänge gefallen ebenfalls sehr. Man fragt sich, wie es nach diesem Album noch besser werden konnte ... aber es wurde.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2006
Ich habe mir dieses Album als letztes der drei Whiskeytown Alben gekauft und ich muss sagen, dass dies das beste Album ist. Es ist nicht so überproduziert wie Stranger`s Almanac und rockiger als das eher Pop angehauchte Pneumonia.
Auf diesem Album ist alles vertreten, was zu Country-Rock gehört. Schnell und sehr rockige Lieder wie Midway Park oder Revenge, aber auch sehr gefühlsvolle mit zweistimmigem Gesang gesungene Lieder wie zum Beispiel Lo-Fi Tennessee Mountain Angel oder Depserate ain`t lonely. Außerdem gibt es auch sehr urwüchsigen Country wie auf Matrimony.
Insgesamt überzeugen auf jeden Fall die als Bonus Tracks gekennzeichneten Lieder, deshahalb ist diese Version eine stark verbesserte Version gegenüber der Original CD von 1996.
Als Liederschreiber tritt meist Ryan Adams(Cold Roses, Jacksonville City Nights) auf und seine zum teils genialen Liebesgeschichten (Excuse me while I break my own Heart) überzeugen restlos.
Wer also die neuesten Alben von Ryan Adams mag und auch ansonsten Country hört, ist dieses Album wärmstens zu empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2003
Re-Issue der ersten Whiskeytown Platte, die Produktion ist hörbar verbessert; und obendrein gibt's noch 9 bonus tracks, die teils auf (in meist weniger guten Versionen) dem zweiten Opus, Stranger's Almanac zu hören sind. Hier ist die Band um Ryan Adams und Caitlin Cary noch ein wenig ungeschliffener und emotional direkter als auf Stranger's Almanac und dem sowieso experimentelleren letzen Album Pneumonia. Stand outs sind Tennessee Square, Revenge und Drank Like A River.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2005
ich bin ein ziemlicher ryan adams. deshald hab ich mir gedacht, dass ich mir ja mal ne alte platte von whiskeytown anhören könnte.
nun, ich muss sagen, dass ich von faithless street ziemlich enttäuscht bin. alles hört sich relativ gleich/bekannt an und äußerst langweilig. die meisten songs sind einfach nur seichtes country-geduddele.
aber auch wenn die platte nicht gerade zu den besten zählt. sie ist ganz "okay" und man kann ja wenigsten mal reinhören.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €
8,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken