flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
11
Alle Gegen Alle
Format: Audio CD|Ändern


am 27. April 2017
Diese Platte ist einfach zeitlos genial. Schnell spricht man bei älteren Platten von Klassikern, dieses Album gehört aber wirklich definitiv dazu. Slime haben meine Jugend mitbestimmt und "Alle gegen Alle" begleitet mich nun schon seit Jahrzehnten! Wer die Scheibe nicht hat, sollte das schnellstens nachholen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2016
Wir haben Anfang der 80`er die LP in der WG den ganzen Tag rauf- und runtergehört. Sie verkörperte unsere Lebenseinstellung perfekt und es war geile Musik damals und ist es heute auch noch. Für Alle die die Zeit mitgemacht haben ein Muss und für alle anderen ein autentisches Zeitdokument. Anhören!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. April 2014
Es war ein Sentimentalitäts-Kauf, ich geb's zu. "Alle gegen alle" war meine erste D-Punk-Scheibe und sie hat auch in den 2000ern nicht an Aktualität und Tempo verloren.

Slime sind einfach Urgesteine einer mittlerweile komplett kommerzialisierten Szene. Umso mehr lohnt es sich, zu den Wurzeln zurück zu gehen und in Erinnerungen zu schwelgen. Dafür gebe ich auch gerne Geld aus, schließlich gehöre ich wie viele alle ältere Fans der Band nun zu den "linken Spießern" ;-)

Klasse Album.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Januar 2011
1983 war es dann soweit...SLIME brachten ihr drittes Album "Alle Gegen Alle" heraus! Ein absoluter Instantklassiker...denn diesmal stimmte alles: Produktion, Texte, Musik...diesmal komplett ohne Ausfälle. Die bisher gewohnte Härte wird beibehalten, aber die Songs werde trotzdem melodischer. Dies ist die definitive Deutschpunk LP der 80er!

Im Einzelnen:

01. Linke Spiesser
Kampfansage an alle Alt-68er, die meinen im Mainstream mitschwimmen zu müssen. Ich seh da immer Cohn-Bendit...
02. Störtebeker
Hymne an den größten deutschen Seeräuber aller Zeiten! ...und zwischen den Zeilen ein Statement gegen die Bonzen im Staat...
03. Untergang
Bitterböse Kampfansage an die Staatsmacht...
04. Zu Kalt
Genialer Song über menschliche und soziale Kälte...Hammer Text, klasse Musik!
05. Ihr Seid Schön
Sektenanhänger werden hier böse ins Gebet genommen...im Subtext ein Song gegen "Führer" im allgemeinen.
06. Religion
Klassiker! Sehr treffende Religions- und Kirchenkritik.
07. Nazis Raus
Betoncombo Cover. Gibts da noch irgendwelche Fragen ???
08. Sand Im Getriebe
Aufforderung zum zivilen Ungehorsam...
09. Alle Gegen Alle
Statement zum Thema "Gangs"...geile Gitarren!
10. Die Letzten
Krasser Song mit Endzeit Text...ob Krieg oder Polizeistaat bleibt offen.
11. Etikette Tötet
Der Titel sagt alles...sehr beklemmender Song. Und wer wissen will, woher die Inspiration zu "Etikette Tötet" kommt, sollte sich mal "Did He Jump" von der UK Anarcho Punk Combo Zounds anhören...
12. Ich Will Nicht Werden
Ton Steine Scherben Coversong...passt!
13. Tod
Haut sehr krass in eine ähnliche Kerbe wie "Die Letzten"
14. Oh, Boy (hiess auf dem Vinyl noch "Junge, Junge" um Tantiemen zu sparen)
Ein Buddy Holly Cover. Witzig!
15. Guter Rat Ist Teuer
Nachdenklicher Song über die eigene Szene...

...kommen wir nun zur Bonus Ecke:

Tracks 16 - 18 sind ältere SLIME Tracks vom ersten SLIME Album, die 1983 nochmal neu eingespielt wurden. Geplant war ein "Best Of" Album für den US Markt, welches aber nie realisiert wurde...

16. A.C.A.B.
17. Karlsquell
18. D.I.S.C.O.

Tracks 19 und 20 stammen vom Comeback Album "Die Letzten" von 1990. Da dieses Album im Zuge der ReReleses nicht einzeln wiederveröffentlicht wurde, haben SLIME die Tracks über die anderen CDs verteilt.

19. Wir Mussen Hier Raus
...und noch ein Ton Steine Scherben Cover. SLIME waren in meinen Augen eh deren legitime Nachfolger!
20. Viertes Reich
Bekannt vom "Pankehallen" Album, hier nochmal als Studioversion. Klares Anti-Nazi Statement!

Wie auch "SLIME 1" und "YANKEES RAUS" kommt diese CD auf "Slime Tonträger" raus. Natürlich im schicken DigiPack mit allen Texten.
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Januar 2008
Ich schließe mich einigen Rezessenten an: "Alle gegen Alle" is tdie wohl reifste Platte, zumindest aus ihrer Frühphase.

Die Texte beziehen deutlich Stellung, sind dabei aber reifer, differenzierter, ausgefeilter als auf "Yankees raus" und vor allem auf "Slime I". Ich finde, die Texte gehen stellenweise echt tief unter die Haut. So z.B. "Etikette tötet" oder "Zu kalt" ...

Auch musikalisch sind Slime auf "Alle gegen Alle" reifer als zuvor.
Zwar hört man die Wurzeln deutlich heraus (Sex Pistols, The Damned oder The Clash) deutlich heraus, man erkennt aber auch immer mehr einen eigenen Stil, vor allem schaffen Slime es, sowohl härter als auch melodischer zugleich zu spielen. Die Songs sind durchaus schnell, hart, aggressiv, aber auch eingängig und melodisch.
Einen musikalischen Totalausfall gibt es meiner Meinung nach keinen auf "Alle gegen Alle", jeder Song ist hörenswert, wenn man guten (Punk)Rock mag.
Besonders gelungen finde ich Störtebecker, Zu kalt, Etikette tötet und Religion.

Also wer auf guten Deutsch-Punk mit sehr kritischen Texten steht und "Yankees raus" und "Alle gegen Alle" nicht i mCD-Regal hat (Oder Plattenschrank) hat, der hat imho was falsch gemacht :-) ...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Januar 2016
Nach 25 Jahren wieder gehört.Alle Lieder konnte ich mitsingen. Für jemand der in Erinnerungen schwelgen will. Texte leider immer noch aktuell.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. März 2001
In meinen Augen ist Alle Gegen Alle die beste Slime-Platte ever. Hier ist noch die Kompromißlosigkeit der frühen Tage vertreten, genauso wie die melodischere "Spätphase". Hit reiht sich an Hit, von "Linke Spießer" über "Störtebeker", "Nazis Raus" zu "Sand im Getriebe" und noch viel mehr Hits. Wer in Sachen Punk nichts verpaßt haben will, braucht Alle Gegen Alle einfach.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2003
Das dritte Album ist mit Abstand das beste - die Produktion ist endlich mal gelungen, die Songs sind klasse, die Texte fangen an zu differenzieren - was damals nicht unbedingt typisch war.
Kurzum: ein Klassiker, der in keiner gutsortierten Punk- oder (achtung aufpassen!) Musik"historischen" Sammlung fehlen sollte. Zeitgeist kann man das wohl heute nennen - tolle Rock-Musik nenn ich das.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Oktober 2005
Ich kenne keine anderen Alben von Slime, aber dieses hier hat mich begeistert. Slime präsentieren mit "Alle gegen alle" eine Deutschpunkscheibe, die man sich immer wieder anhören kann. Besoonders gut gefallen hat mir "Untergang", "Religion" und "Junge, Junge"!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Februar 2002
Wer deutschen Punk kennenlernen will, der MUSS Slime hören... Die 3. Veröffentlichung von Slime läßt leider den alten Biss vermissen. Die ersten beiden Platten glänzten noch mit aggressiven, melodisch einprägsamen Hardcore Punksongs. Bei "Alle gegen Alle" hat man das Gefühl, die alten Kämpfer hätte der Mut verloren... die Texte sind nicht mehr so provokant und gesellschaftsfähiger als frühere Werke. Trotzdem finden sich auch hier einige Punkperlen! !"Slime 1" und "Yankees raus", sowie die erst 8 Jahre alte "schweineherbst" sind allerdings meiner Meinung nach die bessere Wahl in Sachen ehrlichem und echtem Punk (vor allem die Texte)!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken