find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
39
4,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,69 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Mai 2017
Die Lieder wurde so wundervoll von ihm gesungen. Mir Kraft und einen musikalischen Schwung holt er aus den verstaubten Arbeiterliedern eine neue Kraft hervor.
Ich kann sie nur weiter empfehlen! Besonders gut ist diese geeignet für den Musik- und Geschichtsunterricht, weil hier die Schüler sowohl den Text als auch den tieferen Sinn dahinter verstehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Great value. I don't share Herr Wader's politics, but he has an otstanding voice. Some excellent live songs to get the blood of every true socialist and music lover pumping and thumping.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
Schon als Schüler - damals noch mit dem festen Vorsatz, die Welt zu verbessern - liebte ich die "Arbeiterlieder". Jetzt habe ich sie mir als CD zugelegt und genieße die schönen alten Arbeitersongs. Die meisten kann ich auch noch mitsingen. Es ist eine gute Mischung aus Kampfliedern wie "dem Morgenrot entgegen", "Auf, auf zum Kampf" oder "Spaniens Himmel" und einfühlsamen Songs wie "Bella Ciao" oder den "Moorsoldaten". Natürlich darf auch die Internationale nicht fehlen. Man muss nicht unbedingt die politische Überzeugung von Hannes Wader teilen, um diese CD bzw. damals noch als LP zu mögen. In diesen Liedern springt einfach ein Funke über, dem man sich auch als gereifter Mensch nicht entziehen kann, auch wenn man heute nicht mehr mit der roten Fahne aufs Dach steigt.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2012
Die organisierte Arbeiterbewegung wird im kommenden Jahr (2013) 150 Jahre alt.
Oder auch jung. Hannes Wader intoniert bekannte Lieder dieser Bewegung kongenial.
Leider wurde Wader als Künstler in Deutschland (bewusst oder unbewusst) unterschätzt bzw. totgeschwiegen.
Hat vielleicht Methode, wenn frau die Erfolge von Heino und Konsorten bedenkt.
Die CD ist sehr zu empfehlen. Sicherlich kommen die Texte zum Teil antiquiert daher.
Sie haben aber nach wie vor einen wahren Kern.
5 Euro sind gut angelegt. Also: KAUFEN
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2002
man mag ja über die politische Aussage der Texte denken wie man will aber die Musik ist einfach klasse! Eine der am meisten unterschätzstesten Stimmen der deutschen Liedermacher heizt dem Publikum live so richtig ein, die Stimmung die da rüberkommt ist gänsehaut verursachend. Dieses leicht an militärische Marschlieder erinnerndes Repertoire aus dem Bereich der Arbeitslieder ist wirklich wie geschaffen für die angenehm sonore Stimme von Hannes Wader - und irgendwie fährt einem, wie unter einem magischen Zwang der Takt in die Glieder und man muss einfach mitgehen. Einmal mit voller Lautstärke hören und man fühlt sich mittendrin im Livekonzert. Wahnsinn!
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 18. November 2007
....Gitarrenklänge, sonore Stimme des Liedermachers, alte Protest- und Arbeiterlieder, das Publikum begleitet Wader im Chor - es nutzt auch immer wieder instrumentale und somit textfreie Passagen der einzelnen Beiträge für tosenden Beifall und Zwischenrufe.... - fast erahnt man den Rauch selbstgedrehter Kippen in aufgeheizter Luft, perfekte Gänsehautstimmung!

Es lohnt sich übrigens zu recherchieren, woher die einzelnen Texte stammen, welche zeitgeschichtlichen Hintergründe den Nährboden für die jeweiligen Zeilen lieferten und welche politischen Lager und Systeme sich der eingängigen Melodien / Botschaften im Lauf der Zeit bedienten...

So ist z.B. Nr. 2 auf dieser CD - "Auf, auf zum Kampf" - sowohl als Soldatenlied im Deutschen Reich, unter Kaiser Wilhelm, besungen und von den Nazis zum Kampflied der SA umgedichtet und benutzt worden... - die CD ist somit voller Texte und Melodien, welche durchaus Zeitgeschichte verkörpern, u.a. dunkle Kapitel in Erinnerung rufen und daran erinnern, welchen Weg unsere Gesellschaft bisher zurückgelegt hat - politische Gedanken, vorgetragen von einem Menschen mit seiner ganz eigenen Vergangenheit...
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2003
Hannes Wader traut sich was und "Singt Arbeiterlieder"! Wer von unseren deutschen Liedermachern könnte das noch? Da muss ich schon laaang überlegen. Seine ehrliche Stimme, seine starke Gitarre dazu, man nimmt ihm diese Lieder ab! Und das ist gut so.
Politik hin, Politik her, hier geht es auch um ein Stück Deutschen Zeitgeistes. Lieder, die ganze Epochen prägten (und ein bisschen noch immer prägen). Lieder, die man nicht vergessen wird, haben auch die geschichtlichen Ereignisse manches von ihren Aussagen, Anliegen, Zielen oder Wünschen heftig und wohl auch nachhaltig korrigiert. Sei's drum, "Dem Morgenrot entgegen", "Auf, auf zum Kampf", "Einheitsfrontlied", "Die Moorsoldaten" und nicht zu vergessen, "Die Internationale" sind DIE Klassikern unter den Arbeiterliedern. Das kann und wird niemand leugnen. Danke auch für "Bella Ciao", eines meiner Lieblingslieder. Dafür 5 Sterne!
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2012
Wer glaubt, in unserer Zeit hätten Arbeiterlieder ausgedient, der irrt. Gerade jetzt, da wir dem Diktat von Rating-Agenturen, Finanzmagnaten und Wirtschaftsbosse fast machtlos gegenüberstehen, sind sie aktueller, den je. Mögen auch die Methoden der Agierenden andere geworden sein - das Ergebnis bleibt doch das Gleiche. Die Zeche zahlt auch heute nur der "kleine Mann". Mit seinen Arbeiterliedern beschwor Hannes Warder die Internationale Solidarität und sagte allen Ausbeutern und Blutsaugern den Kampf an. Nehmen wir diese Botschaft mit ins 21. Jahrhundert und fragen wir uns, ob es nicht wieder einmal an der Zeit ist, gemeinsam aufzustehen und das Kapital in seine Schranken zu weisen.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Wer kennt sie denn noch (Bella Ciao – Die Moorsoldaten). Die Zeit wo ein Arbeiter ein Mensch der Würde war.

Die Überraschung war, dass es nicht nur die CD gab, sondern auch ein Download.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Ich hatte in jungen Jahren diese CD als Venyl LP gehabt, ging dann aber leider verloren. Nun habe ich mir diese als CD wieder zugelegt. Es kommen beim hören alte Erinnerungen an meine Jugend zurück.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken