Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

HALL OF FAMEam 28. Mai 2002
Hier haben wir es mit hochinteressanten Vertretern der quicklebendigen Britischen Space-Underground-Szene zu tun. Die frühen Hawkwind (etwa bis "Warriors..."), Gong (Allen-Phase) und Ozric Tentacles können konsequenterweise als Anhaltspunkte bei der Beschreibung des Sounds der Quimbys dienen. Während verwandte Combos wie Quarkspace unverholen mit dem Techno-Trance flirten, sind die Quimbys eher im New Wave verwurzelt. Was Spieltechnik und Produktionsqualität angehen, muß man schon einige Abstriche machen, aber das dürfte Hawkfans kaum schwerfallen. Zumal die Quimbys als Entschädigung ein sehr ansprechendes Songwriting und vor allem jene so schwer zu greifende 'Magie' in die Waagschale werfen können, welche das Musikhören zu einem fast mystischen Erlebnis macht. Für Fans der genannten Gruppen durchweg empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2015
Ich kenne nur so die ersten 4 Alben der Band und muss zugeben, dass ich MQB öfters höre und auch besser finde als ihre Landsleute Ozric Tentacles.
Musikalisch sind sie ja auch weitestgehend identisch, aber das Quartett MQB zaubert einen Hauch mehr als das Quintett von OT. Auch abwechslungsreicher sind sie.

Inzwischen ist es leider so, dass gerade die ersten Alben ziemlich Rar geworden sind.
Gibt's die Band überhaupt noch?

Kleiner Tipp!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden