find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

  • Mcmxcv
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2004
Die letzte Platte „Album 1994" war wirklich nicht schlecht, hatte aber leider einige Mängel, die die guten Ansätze an vielen Stellen zunichte machten. Ein Jahr später erscheint nun „MCMXCV", welche im Vergleich zum Vorgänger sämtlichen Schwächen entgegenwirkt und die Band nun stolz auf das sein kann, was sie wirklich kann: Tolles Songwriting, wunderschöne Klänge und viel Abwechslung zeichnen das Album aus - all dies gepaart mit einem unvergleichlichen mittelalterlichen Charme.
Glücklicherweise haben sich Subway To Sally auf „MCMXCV" vom englischsprachigen Gesang verabschiedet und sich gänzlich dem deutschen Gesang gewidmet. Es wirkt sich einfach positiver auf die Texte aus - mitunter auch im Zusammenspiel mit der Musik. Dies zeigt sich bereits beim ersten Titel „Krähenfrass", welcher den musikalischen Weg für die folgenden Titel ebnet. Dieser besticht durch sowohl schnelle, vorantreibende Rhythmen („Grabrede", „Der Bräutigam", „Carrickfergus"), als auch ruhigere, sanfte Klänge („Arche", „Sommertag", „Erdbeermund") und bietet somit eine breit gefächerte Palette an abwechslungsreicher Musik. Schon allein die Tatsache, dass Instrumente wie Dudelsack, Violine, Mandoline oder auch eine Schalmei die Musik bereichern, lässt bereits erahnen, dass es sich hier um ein ziemlich vielschichtiges Werk handelt.
Subway To Sally haben sich, verglichen mit „Album 1994", enorm gesteigert. Man merkt der Band die Freude und das Können bezüglich der musikalischen Aktivitäten weitaus deutlicher an. Während man beim Vorgängeralbum vergebens nach einem roten Faden gesucht hat, gewinnt man hier den Eindruck, als wüssten STS endlich, was sie wollen und in welche Richtung ihre Musik geht bzw. zukünftig gehen soll. Und wer beim Vorgänger Probleme mit der technischen Umsetzung der Platte hatte, der kann hier beruhigt aufatmen: Die Soundqualität ist nun weitaus besser. Demnach wären in meinen Augen alles andere als fünf Sterne nicht gerechtfertigt, denn bezaubernde, klasse Musik, interessante Texte und eine super Atmosphäre sprechen einfach für sich. Eine wahre Perle für jeden Musikliebhaber, speziell im mittelalterlichen Bereich.
Anspieltipps: „Grabrede", „Requiem", „Die Hexe"
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2006
Dies ist die wahrscheinlich beste Platte von Subway to Sally im alten Mittelalterstil (den ich dem neuen vorziehe, obwohl dieser au nicht schelcht ist).

Erdbeermund ist eine wunderschöne Ballade, Die Jagd hat einen wunderbaren Klang und einen tollen text, und auf Banks of sicely lässt es sich wunderbar tanzen. Auch der Rest der Scheibe bewegt sich auf sehr hohem niveau.

meine empfehlung: kaufen.jetzt.Sofort.Per Express.

Laut hören
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2000
Eine Scheibe, die jeder "StS"-Fan haben muß (und einige andere auch - insofern sie was mit deutschen Texten und ein wenig E-Gitarre sowie einigen ruhigeren Baladen anfangen können).
Titel wie Erdbeermund hört man sich so oft an, weil es einfach so schön ist - und falls jemand zum Schmusen in der Nähe ist ... Und dann wieder energiegeladene Stücke.
Ein durchweg gut(-es) (gemischtes) Album
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2007
Als ich diese CD damals zum ersten mal bei einer Freundin hörte, war ich wirklich völlig von den Socken. Soetwas hatte ich vorher noch nie gehört. Folkige Klänge, rockende Gitarren, bisweilen sogar punkige Rhythmen dazu gute deutsche Texte. WOW! Alleine von der Hitdichte her betrachtet wohl das beste Subway Album. Hier ist JEDES Lied gut.

Im Vergleich zu den späteren CDs wirkt "MCMXCV" noch etwas rotziger und roher. Die Stimme, die Gitarren, überhaupt die ganze Produktion ist noch nicht so fett und klar. Das tut der Stimmung aber keinerlei Abbruch. Die Platte ist einfach großartig und gehört definitiv in jede gute Sammlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2002
Das erste Album von Subway to Sally, bei dem durchgehend deutsch gesprochen wird, ist auch gleichzeitig das Message-geladenste. Zwei, drei Songs geben klare Statements ab, etwas, dass die Band bei späteren Alben weitestgehend abgelegt hat. Ob einem das gefällt oder nicht, wird jedoch schnell hinfällig, bei der gewohnt genialen Musik, die die Folk-Rocker da mal wieder hinlegen. Jedem, der bis jetzt nur Alben aus jüngerer Vergangheit besitzt, dem sei auch dieses Werk ans Herz gelegt. Dieses ALbum war der Startschuss für den unverwechselbaren Sound der Band, und hier finden sich auch die ersten Stücke, die regelmässig auch heute noch auf den Konzerten ertönen. Anspieltips: Arche, Grabrede
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2003
Vor fast zehn Jahren startete Subway To Sally mit dem Album "1994" und englischen bzw. deutschen Texten in den Folkrock.
Dieses zweite Album ist nicht mehr mit dem aktuellen Album von 2003 zu vergleichen. Hier herrschen große Klänge aus Geige, Tröte und anderen mittelalterlichen Instrumenten vor und werden begleitet von eben diesen Texten ohne dabei den heutigen, aggressiven/depressiven Texte auch nur zu ähneln.
Auf der Scheibe sammeln sich zwölf Tracks, die ohne Lärm auskommen, das Gefühl erzeugen, aus dem drögen Metalallerlei zu entfliehen und nicht nur beim Tanz einfach Spaß machen.
Wer die neuen Werke von Subway gehört hat, ist an der falschen Seite der Band angefangen, diese Musik ist nur leider viel zu schnell im neuen Gewand untergegangen und wir auf den neuen CDs nicht immer wieder gefunden und ist heute komplett gewichen!!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 1999
Im Vergleich zum vorher erschienen Album eine deutliche Steigerung. Als äußerts positiv empfinde ich die ausschließlich in deutsch vorgetragenen, sinnvollen Texte. Sich zu solch einer hervorragenden Mucke bewegen fällt nicht nur Fans sondern auch "Quereinsteigern" mit Sicherheit leicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Aus der Zeit des punkigen Folk-Rocks von Subway To Sally ist das Album 1995 das gelungenste. Im Vergleich zum Vorgänger trat eine beachtlich deutliche Profilierung und Verbesserung der Klangqualität ein. Die nunmehr ausschließlich deutschsprachigen Texte ließen das lyrische Potential der Band zur Geltung kommen. Neben mittelalterrock-ähnlichen lyrischen Stücken sind auch noch einige eher punkige Titel ohne Bezug zum Mittelalter auf dem Album vertreten. So ist im Song "Grabrede" unter anderem von "Börsenmaklern mit Konto in der Schweiz" die Rede. So gegenwärtig zeigten sich STS erst auf "Engelskrieger" wieder, allerdings in einem gänzlich anderen musikalischen Kontext. Insgesamt ist beim Album 1995 der Einsatz von Folk-Elementen im Vergleich zu späteren Werken der Band maßgeblich - sie prägen sowohl die punkigen als auch die lyrischen Stücke.

Hervorzuheben sind die wunderschönen ruhigeren Stücke "Erdbeermund" und "Die Jagt". Das Album ist aber durchweg stark.

Dem 1996er Album "Foppt den Dämon" hat das 1995er den Vorzug, angenehm weich produziert zu sein. Es hört sich dadurch viel angenehmer an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2004
Diese extremo Hammercd von STS muss man echt haben!
In ihr zeigt Subway to Sally seine Stärken. Allerdings sollte man schon ein richtiger Fan von STS sein, denn die cd ist etwas besonderes.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,29 €
13,99 €
15,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken