Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
5
Bad Animals
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 10. Mai 2008
Das beste Heart Album ist dieses! Die meisten Hits und Ohrwürmer findet man hierauf, trotzdem sind auch die anderen Alben bis 1993 zu empfehlen!
Der beste Song von Heart ALONE befindet sich ebenfalls hier drauf!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2013
Angenehm ruhiger Hörgenuss. Für ruhige Momente sehr empfehlenswert. Wenn es rocken soll eher die 70er. "Alone" ist der Klassiker auf der Scheibe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2006
Ab 1983 begann die zweite Phase von HEART bzw. der beiden Wilson Schwestern. Mit der neuen Besetzung spielte man noch mit relativ bescheidenem Erfolg das "Passionworks" Album ein und mit Produzent Ron Nevison und diversen Co-Autoren veröffentlichte man 1985 das meistverkaufteste Album der Band schlicht "Heart" benannt. Dieser Millionenseller mit vier Top Ten Hits war fast überwiegend auf dem amerikanischen Kontinent so erfolgreich. Never chance a winning team, deshalb durfte Ron Nevison auch den Nachfolger produzieren. "Bad Animals" wurde 1987 veröffentlicht und wurde im Gesamtsound sehr poppig. Heart hatten bis auf die Hardrockanleihe im Titeltrack nichts mehr mit ihrem 70er Sound zu tun, d.h. keine akustik oder folkähnlichen Sounds. Wie schon seit den Früh80ern dominieren die Keyboards und vor allem die Synthesizer mehr denn je. Das heißt aber nicht, daß HEART keine genialen Songs am Start hatten. Mit "Alone" veröffentlichte man eine Monsterballade, die auch in Europa sehr erfogreich wurde, auf der B-Seite gab es eine neue Liversion von "Barracuda" ihrem Erkennungshit aus den 70ern. Ein weiterer USA Hit war "There`s The Girl" gesungen von Nancy.

Der beste Track ist aber "Bad Animals" komponiert von der ganzen Gruppe. Hier wird es mal wieder rockig und ist in einem schleppenden Rhythmus gehalten. Ansonsten entfernte man sich vom typischen Rock, nochmehr als in 1985. Dies zeigt auch das Cover und das wieder geänderte Outfit der Band. Schwarz und Weiss dominieren, die Hemden der männlichen Bandkollegen bis oben geschlossen. Typisch für 1987. Viele der Songs stammen von Fremdkomponisten, wie Holly Knight,Billy Steinberg und Tom Kelly, ein bruchteil lediglich von der Band selbst. Etwas rockiger und mit neuem Produzenten wurde dann das letzte Album "Brigade" der zweiten Phasen eingespielt, ehe man in den 90ern teilweise wieder zu den Roots fand und sich überwiegend ganz rar machte. Erst im neuen Jahrtausend startete die dritte Phase, wieder mit neuen Musikern. Wer auf amerikanischen AOR mit Pop steht, dem ist diese und auch die anderen HEART Platten aus den 80ern sehr zu empfehlen. Desweiteren als Tip: DEVICE "22B3" ein Projekt von Holly Knight und völliger Geheimtipp oder BERLIN "count three and pray" mit dem Hit aus TOP GUN "take my breath away".
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2013
..... was 'ne Stimme ..... Blondie , Kim Wilde , Alannah Miles,Euriyhmichs,Doro,aber auch die italienische Matia Bazar.....Frauen koennen singen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juni 2009
Habe bereits die LP, die jedoch starke Alterserscheinungen aufweist - deswegen musste nun einfach die CD sein, um weiter in Jugenderinnerungen ;-) schwelgen zu können.

Sehr gelungene CD, schade, dass man nichts mehr Neues von den Damen hört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Brigade
6,29 €
Heart
7,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken