Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4

Nachdem Martin Walkyier 1990 die englische Band SABBAT aus Nottingham, im Streit verließ, gründete er sogleich mit Steve Ramsay die Formation SKYCLAD. Musikalisch unterstützt von Graeme English, Keith Baxter und Gastmusiker Mike Evans, dann von Georgina Biddle an der Violine ersetzt. Heraus kam dann 1991 dieses edle Debut. Eine Mischung aus dem typischen Sabbat-Thrash Metal und mittelalterlichem Feeling; auch die heidnischen Texte blieben bei.

BEWERTUNG:
5 mit Efeu bewachsene Pentagramme für das heidnischcoole Skyclad-Debut mit einer Gesamtspielzeit von 46:45 Minuten. Schon der Opener THE SKY BENEATH MY FEET ist ein echter Nackenbrecher. Mittelalterlich geht es dagegen mit THE WIDDERSHINES JIG zu, und MOONGLEAM AND MEADWSWEET ist eine traumhaft schöne Ballade mit einer herrlichen Atmosphäre. Das Booklet ist innen in s/w mit stimmungsvollen Symbolen und Schriftzug gestaltet. Liedtexte sind abgedruckt.

Songs:
- The Sky Beneath My Feet
- Trance Dance (A Dreamtime Walkabout)
- A Minute Peace
- The Widdershines Jig
- Our Dying Island
- Pagan Man
- Cradle Will Fall
- Skyclad
- Moongleam And Meadowsweet
- Terminus

FAZIT:
I am a Pagan Man - I speak for all my kind. When i criticise your point of view - your hollow state of mind. You say that I'm an animal - well this at least is true. I'm a thinking breathing human being - what the hell are you?
3030 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2000
"Wayward Sons Of Mother Earth" lautete der Titel des vielversprechenden Debuts der britischen Band Skyclad. Das Resultat der einzigartigen Kombination von Power Metal mit folkartigen Rhythmen und Melodiebögen waren schon damals hochklassige, äußerst abwechslungreiche Songs, die brillante Gitarrenriffs mit tollen Hooklines und seinerzeit noch spärlichen, aber wohl überlegt eingesetzten Geigeneinlagen verbanden. Schon der treibende Opener "The Sky Beneath My Feet" gehört zum Mitreißendsten, was der Metal der frühen 90er hervorgebracht hat. Zudem klingt im weiteres Verlauf des Albums kein Song wie der andere: "The Widdershins Jig ist deutlich Folk-beeinflußt, "The Cradle Will Fall" ein übermächtiger Metalstampfer, und "Moongleam And Meadowsweet" und "Terminus" sorgen für einen beinahe sphärischen Ausklang eines tollen Gesamtwerks. Von Beginn an mehr als lesenswert waren auch die aufwendigen, teilweise bissigen ("Our Dying Island"), andernorts nachdenklichen und melancholischen Texte Walkyiers, die auch heute noch ein entscheidendes Merkmal einer jeden Skyclad-Veröffentlichung sind. "Wayward Sons Of Mother Earth" deutet nicht nur an, wozu diese Band noch fähig sein sollte, sondern ist auch für sich betrachtet ein durchgängig hochklassiges Werk. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. November 2015
Ich mach es kurz!
Wayward sons of Mother Earth ist das geilste Thrash Folk Metal Album aller Zeiten!!!!!?
Mit diesem Hammerwerk hat alles angefangen und Skyclad sind die Gründer des Folk Metals!
Alles was danach kam war auch gut von Skyclad aber dieses Album ist ein Meilenstein!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Mai 2016
fast delivery, great product, everything as promised! fast delivery, great product, everything as promised! fast delivery, great product, everything as promised!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken