Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
9
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,15 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 1999
"Glittering prize" ist wahrscheinlich der beste Weg, um alle bedeutenden Hits der Simple Minds auf einer CD zu haben. "Don't you", ein Titel aus dem Soundtrack zu "The Breakfast Club" erscheint hier erstmals auf einem Simple Minds-Album. Über die anderen Songs braucht man nicht viele Worte verlieren, weil sie sowieso fast jeder kennt. Natürlich muß man dieses Album mit fünf Sternen bewerten, denn die Hits sprechen für sich. Allerdings bleibt doch ein Wermutstropfen:Die Simple Minds haben zwischen 1979 und 1982 insgesamt sieben(!) Alben herausgebracht, von denen gerade mal zwei Songs, nämlich "Love song" und "The american" den Weg auf diese CD gefunden haben. Kaum jemand weiß heute noch, dass die Simple Minds 1977 als Punkband angefangen haben. Auf den Alben der frühen 80er Jahre gab es schroffen Synthi-Rock zu hören, der aber um einiges interessanter und experimenteller war als die wohlklingenden Songs der späten 80er Jahre. Wer Zeit hat, sollte mal reinhören, vorallem in das hervorragende Doppelalbum "Sons and fascination/Sister feelings call".
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 16. Januar 2002
Die Achtziger waren auch schön, selbst wenn die Musikpresse sich damals gerne in Nostalgie an die vergangenen Jahrzehnte erging.
"Don`t you" ist vielleicht der eindringlichste bekannte Love-Song den das ganze Jahrzehnt hervorgebracht hat. Man muß ihn haben, leider erschien er nur auf der (längere Version mit unveröffentlichter langen B-Seite) Maxi Single und hier. Wenn ich an dieses Jahrzehnt denke, kommt mir dieses Lied (Erinnerungen an Paris, wo die Radiostationen ihn täglich mehrmals spielten und längst vergangene Beziehungen...) als erste Erinnerung, dann Nena und Sade.
Superb war auch die Maxi Single "alive and kicking", ebenfalls erstmals auf einer CD zu finden. Weitere persönliche Highlights "Someone Somewhere", "Belfast Child", "Mandela" und "Street fighting". Ein Muß für jeden Nostalgiker der Achtziger, evtl. auch für Neuhörer, die neben "Spice Girls" und der hübschen "Britney Spears" eine kleine Zeitreise machen möchten.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 29. Oktober 2014
1992 erschien "Glittering Prize" und ist eine Zusammenstellung der besten Songs der Jahre von 1981 bis 1992 der schottischen Band Simple Minds.
Es sind wirklich fast alle guten Lieder aus der besagten Zeit am Start. Man merkt wie sich das Songwriting und der Sound in diesen 11 Jahren bei der Gruppe um Jim Kerr (Vocals) und Charlie Burchill (Guitars) verändert hat.
Hervorheben möchte ich die Songs `Waterfront`, `Don`t you (Forget about me)`, `Alive and kicking`, `Sanctify yourself`, `Love song`, `Ghostdancing`, `See the lights` und `Belfast child`. Mit insgesamt 16 Tracks hat man wirklich einen guten Überblick (der eine oder andere Fan wird den einen oder anderen Song sicherlich trotzdem vermissen).

"Glittering Prize" kann man wunderbar ergänzen mit dem Live-Album "Live In The City Of Light". Dann ist man gut über die erste Phase der Karriere der Band informiert, die es auch im Jahr 2014 noch gibt. Daher eine Kaufempfehlung meinerseits und 4 Sterne für das Album.

P.S. Es gibt aber zwischenzeitlich auch die gesamten Studioalben zwischen `81 und `92 zu vernünftigen Preisen zu erwerben.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2000
Diese CD ist eine großartige Sammlung der bekanntesten Hits der letzten Jahre. Leider wurden ältere Songs kaum berücksichtigt. Eingefleischte Fans werden Songs wie "New Gold Dream" usw. vermissen. Allerdings befinden sich bei den meisten Fans sowieso alle Alben im Regal, so daß "Glittering Prize" die ideale Alternative für den "Mainstream" Simple Minds Hörer darstellt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Gekauft von mir wegen Belfast Child und Mandelas Day. Dafür hat sich die Anschaffung gelohnt. Aber auch die übrigen Titel kann man gut anhören. Eben Simple Minds
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2015
Die Musik ist grandios, da möchte man sich am liebsten ins Auto setzen und aufdrehen. Da macht doch Musik hören Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2009
30 Jahre gibt es nunmehr die simple minds und ich habe viele Konzerte von ihnen besucht. Das Anhören dieser CD versetzt mich jedes Mal in Hochstimmung, denn es gibt die Bandbreite dieser Schaffenszeit wunderbar wieder...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
TOP!!! Super!!! TOP!!
Alles bestens und gute Qualität vom Sound!
Immer wieder gerne ~Empfehlenswert~!!!!
SUPER Anbieter und einfache Handhabung TOP-TOP-TOP.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Ich kenne die Musik von früher und hatte die Lieder nur auf "Kassette. Deshalb habe ich mir die CD nachgekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken