Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. November 2005
Honey und A.L.F, die beiden Köpfe von Welle:Erdball haben mit diesem Album gewiss ein Glanzstück ihres Schaffens abgelegt. Wie gewohnt wird hier eine Huldigung an die guten alten 80er Jahre gebracht, als Bürogebäude noch graue Klötze und Computer noch bessere Schreibmaschinen waren.
Mit sauber abgemischten Tanznummern stampft, fietscht und blubbert "Der Sinn des Lebens" über den Äther. Wo genau der Stil von W:E einzuordnen ist, bleibt offen, ist aber auch schnuppe. Die Musik ist etwas schrill, etwas kitschig, aber zu keinem Zeitpunkt nervig. Man kann hierzu einfach richtig schön das Tanzbein schwingen. W:E schmeißen simple Botschaften ins Land, die bisweilen misanthropisch und eigenbrötlerisch klingen ("Wir wollen keine Menschen sein", "Nur mit mir allein"), aber doch stets mit einem Augenzwinkern zu genießen sind. Wenn man so will, ist Welle:Erdball die Spaßfraktion unter den Trauerklößen.
Und das macht ihren, nunja, nennen wir es Synthiepop, ja gerade so angenehm. Gesondert zu erwähnen seien die Tracks "Gib mir mein Gefühl zurück", der mit einer irre geilen Hookline aufwartet, "Niemand erkennt uns", der mit hartem Power-Beat beginnt, sowie "Es geht voran", bei dem das bewährte C64-Element im Sound voll zum Tragen kommt (einige Zwischentöne klingen etwa so wie die Schüsse aus dem Plasmagewehr eines lausigen japanischen Godzilla-Films).
Die volle Punktzahl gibt es deshalb nicht, weil einige der Tracks für meinen Geschmack dann doch etwas zu albern sind und nicht hätten sein müssen (siehe das an Schlager-Techno erinnernde "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" und das extrem schmalzige "Deine Augen"). Nichts gegen gut gemachten Unsinn, aber das können Welle:Erdball wirklich besser.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2011
sehr schönes album von welle erdball. jedes lied hat ohrwurmpotenzial. auf manchen alben der band, gibt es, für mich, nur ein paar gute songs, doch auf diesem album ist das anders. ich höre sie seit tagen hoch und runter und kann nicht genug davon bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken