Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic WS HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
56
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juni 2009
Allein die Bandbreite, mit der Björk uns hier wieder beglückt! Ein Gedicht.
Neben ruhigeren Nummern (Jòga, Unravel, Hunter...) steigt das Adrenalin bei harten Beats (Pluto) oder melodiösen Tracks (Bachelorette).
Durchaus gelungen und eine meiner Lieblingsscheiben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2001
ich hab mir diese cd leider erst vor rund einer woche besorgen können, aber hab seit dem nichts anderes mehr gehört! wenn man björk mag, wird man dieses album lieben!!
im wahrsten sinne des wortes ein kleiner glücksgriff .... :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2002
Post war überragend, doch mit Homogenic gelingt der Geniestreich. Betörend schön, Lichtjahre voraus. Auch das sehr gute Vespertine kommt nicht ran. Vielen Dank hierfür.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2016
Super Musi von Björk aus Island. Geile Musikerin und schöne Lieder , einmal flott und mal balladig trotzdem super Musik. Kaufempfehlung in 10 von 10 Fällen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Cover und innere Hülle wurden leicht beschädigt geliefert. Beides war an einem Rand leicht eingerissen.
Die Platte selbst hat keinen Schaden erlitten.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2016
Außergewöhnlich wie immer, entweder man liebt die Musik von Björk oder nicht, dazwischen gibt es nichts. Ich kann die CD empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2001
Wieder einmal überraschte uns die kleine Isländerin mit einem Werk das nur so vor energie sprudelt. Ihre songs sind eine mischung aus unkontrolliertheit und harmonie. Es macht einfach spaß ihr zuzuhören, sie schreit sie flüstert und egal was sie auch macht es bleibt immer im Rahmen. Ihre Alben sind einfach BJÖRK!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2008
Ist man automatisch Björk-Fan, nur weil man sieben CDŽs von ihr besitzt? Vielleicht. Muss man deshalb alle Alben automatisch gut finden? Nicht wirklich. Denn homogen ist an dieser Platte fast gar nichts. Hier tobt sich Björk so richtig aus und experimentiert mit den wildesten Hintergrundklängen, die aber teilweise, wie bei "Bachelorette", so weit in den Vordergrund treten, dass sie schon wieder nerven. Da hilft auch nicht das pompöse Orchester und die französischen Akkordeonklänge am Schluss. Interessant hingegen ist der monotone Beat bei "All neon like". Wenn ich aber einen Aphex Twin Song hören möchte, kann ich auch zu "5 years" greifen. Fast so ähnlich, nur noch viel chaotischer, erscheint "Pluto" mit dem verzerrten Gekreische der Künstlerin. Denn als Künstlerin muss man Björk einfach sehen, zumal sie mit "Jóga" auf diesem Album ein wunderschönes Liebeslied an ihre Heimat Island erschaffen hat. Und mit "Alarm call" ist wieder ein Massive Attack Vergleich zu ziehen. Die beiliegenden Videos sind auch wieder schön anzusehen, besonders das berühmte Robotervideo zu "All is full of love". Insgesamt ein Album, was einen im ersten Augenblick verschreckt, aber manch einen aufgrund der intensiven Stimme von Björk wieder mit der Künstlerin versöhnt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2000
Auf ihrem dritten Album "Homogenic", das im Jahr 1997 erschienen ist, zeigt sich die isländische Musikerin Björk noch ein wenig freudiger an Experimenten mit verschiedenen Stilen, als man das von den beiden Vorgängern schon gewohnt war. Die prägnante Stimme Björks schwebt über den Klangteppichen, die aus meist elektronischen Klängen gewebt werden; an manchen stellen dominiert die Stimme, an anderen die Musik. An manchen Stellen fragt sich der Hörer, wo denn bei all dem die Melodie bleibt, aber nach ausreichend häufigem Hören beantwortet sich diese Frage quasi von selbst; auch wenn Songs wie "All Is Full Of Love" durchaus schwere Kost darstellen, ist die Beschäftigung damit durchaus lohnenswert, und die CD kann durchaus mit Genuß gehört werden. Relativ eingängig sind Songs wie "Hunter", "Unravel" und vor allem das herausragende "Bachelorette", aber je nach Geschmack des Hörers kann jeder der zehn Titel zum Lieblingsstück werden; allerdings wird es auch Viele geben, denen ein großer Teil von "Homogenic" verschlossen bleibt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
bin sehr zufrieden
schnelle lieferung, alles 1a
ist sicher zum weiter sagen
werde dies auch machen.
hat in meiner samlung noch gefehlt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken