Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
19
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,49 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2015
Ich habe wieder das VAST Album im CD-Player. Sehr oft abgespielt, und es nutzt sich nicht ab. Trotz der vielen schönen Rezensionen setze ich noch eine dazu - einfach weil ich diese Meisterwerk würdigen möchte. VAST hat es mehr als verdient.

Es ist schier unglaublich, was ein einzelner Mensch musikalisch auf die Beine stellen kann. Die Bandbreite der Stile, die Tiefe der Songs, der absolut einmalige Genremix. Sowas habe ich weder vorher noch nachher gehört. Von diesem Album nicht berührt zu werden ist schwer.

Allerdings muss man dafür die richtige Laune haben. Düstere-melancholische oder treibende Stimmung tritt auf satten und powrigen Hard-Rock. Das knall in höchster Harmonie auf Gregorianische oder Bulgarische Chöre und steift Moby. Die Samples sind aber so astrein verwurstet, das selbst Puristen von diesem filigranem in sich absolut stimmigen Lied-Kunstwerken beeindruckt werden können. Die Melodien sind Ohwürmer, jedes Lied ein Unikat - KEINE Fülllieder - durchhörbar bis zum bittersüßen Ende.

Tja, was soll man sagen. Ich LIEBE dieses Album ... nach vielen Jahren wie am Anfang. Leider kam von VAST nichts mehr vergleichbares nach - von anderen Musikern erst recht nicht, zumindest was ich mitbekam. Kurz und bündig: Wer diesen Genremix mag: Kaufen, kaufen, kaufen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2007
Was soll man über dieses Debut-Album noch schreiben. Es ist anders, geht neue Wege abseits des Mainstream, aber eigentlich auch wieder nicht. Auf der einen Seite rockt es nur so dass es kracht, auf der anderen Seite kommt es lammfromm daher - meistens sind beide Seiten in den Songs zu finden - auch eine gewisse Portion Elektronik ist vertreten. Die Songwriting-Qualitäten des Herrn Crosby sind hiermit unbestritten höchstes Level - die Melodien sind teilweise gar einzigartig traumhaft schön! Dieses Album ist ein Dauergast meiner Musikanlage. Trotz der Jahre, die das Album mittlerweile auf dem Buckel hat, klingt es immer noch frisch, neuartig und unverbraucht.
Und der Wiedererkennungswert - gerade auch durch die Mönchschor-Einlagen - ist sehr hoch. Wenngleich dieser Stil auf den Folgealben nicht konsequent weitergeführt wurde, so kann man beispielsweise "Nude" ebenfalls nur wärmstens empfehlen.
Kurzum - dieses Debut vereint verschiedenste Musikstile derart auf perfekte Weise, dass absolute Ohrwürmer herauskommen, mit denen nicht nur Rock/Industrialfans bestens bedient werden!
Die Kritiken der Fachwelt gaben dem Erfolg des Albums recht und auch ich muss sagen, für mich ist es so ziemlich das beeindruckendste Musikwerk der letzten 10 Jahre!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 1999
Das VAST von nur einem einzigen Musiker erschaffen wurde ist nur eine der erstaunlichsten Tatsachen,die diese CD von Jon Crosby zu bieten hat.Wer viel Wert auf Texte legt,auf tiefgehende philosophische Fragen,auf grandiose und bewegende Musik,der wird hier in ein emotionales Bad der Gefühle geworfen,oder durch wunderschöne Melodien auf Schwingen getragen.Diese CD bietet für jeden Hörer etwas,der sich auf die manchmal auch ungewöhnliche Musik mit Herz und Seele einläßt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2000
Als ich das erste Mal " touched " gehört habe bekam ich direkt eine Gänsehaut . Die Scheibe ist sicherlich keine leichte Kost - wenn sie im Hintergrund läuft nervt sie ( aber wer nur Berieselung braucht würde sie eh nicht kaufen ). Mein Tip : Fenster zu , Licht aus , laut hören , abheben . Ein unbeschreiblicher Trip !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2002
Vast - alias Jon Crosby - ist eine Band (?), die auf ihrem Debut tiefgehende Musik zelebriert, wie man sie in dieser Form noch nirgendwo sonst gehört hat. Von der ersten Sekunde an lädt Crosby seine Hörer ein, ihm in seine abstrakten aber stets verzaubernden Welten zu folgen. Man durchlebt ein Wechselbad der Gefühle, das Crosby geschickt in seine Songs gepackt hat.
Selten habe ich so eine intensive From der Musik gehört, was auch der Grund ist, warum die CD seit Monaten auf Dauerrotation in meiner heimischen Stereoanlage läuft.
Die Single-Auskopplungen "Touched" und "Pretty When You Cry" sind dabei ebenso von höchster Qualität, wie etwa die zwei Oberkracher "Dirty Hole" oder das paranoide - vor der Einsamkeit seines Schreibers strotzende - "Temptation". Hier geht jeder Song nahtlos in den nächsten über und man weiß gar nicht so genau, wo einem der Kopf steht, bei der Fülle von Details, die es bei jedem Durchlauf neu zu entdecken gibt.
Definitiv ist dies eine der besten Platten aller Zeiten (!), die mit ihrem individuellen Mix aus Alternative-, Electronic- und Klassik einen sonst eher dem klassischen Rock verfallenen Musikhörer wie mich ohne Ende begeistert.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2009
Jeder VAST FAN muss diese CD besitzen, als erstes und meiner Meinung nach nie mehr erreichtes Einstiegsalbum der Band, kann Vast mit diesem Stück wohl jeden begeistern der Musik fernab vom Mainstream zu schätzen weiß.
Vollste Kaufempfehlung, aber einfach probehören. Als eins der wenigen Alben die ich kenne sind beinahe alle Songs von vorne bis hinten Meisterwerke!
Meine persönlichen Favourites:
Dirty Hole
The Niles Edge
Here
Touched
... aber auch die anderen Songs kann ich wärmsten empfehlen.
Nur schade, dass die anderen Alben der Band nicht mehr ganz so umwerfend auf mich wirken.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2006
Es faellt einer nicht leicht eine solche grossartige Cd zu beschreiben. Das was John Crosby hier geschaffen hat ist einfach ausgedrueckt: Genial. Es ist die Musik, die einem umgibt und ihm in trauhaft schoene Welte versetzt. Die Absolute Highlight's der Cd sind " Pretty when you cry " und " Touched ", nicht nur wegen der geniealen Samples aus dem groessten und weltwiet bekanntesten bulgarischen Frauenchor Les Mystére des voix bulgares. Fuer Fans von unortodoxe und alternative Musik ein Muss!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2010
Als VAST-Fan der ersten Stunde besitze ich alle seine Alben, angefangen beim vorliegenden Debüt bis zum letzten Werk "Me and you". Mir persönlich gefallen sie alle,
jedes auf seine Art und Weise. Herausragend dabei sind jedoch "Nude" und vor allem das Wahnsinnsdebüt "Visual Audio Sensory Theatre". Damals, 1998 als dieses erschien
wurde es von den (meisten) "Musikkritikern" vorwiegend mit solchen Attributen wie originell, innovativ und kreativ belegt und das vollkommen zu Recht.
Als ich die CD das erste Mal hörte, dachte ICH mir nur: klingt wie Enigma auf Rock/Industrial. Tatsächlich ist die Musik von VAST alias John Crosby viel mehr: sie vermischt Rock, Industrial, Pop und Gothic mit Frauen- und Mönchschören/-samples und Streicherarrangements und zwar auf höchst kreative, eigenständige, fließende Art und Weise. Die gesamte CD und jeder Song für sich sind abwechslungsreich, höchst melodisch, spannend & packend und über all dem thront Jon Crosbys Wahnsinnsstimme: von leicht "unterkühlt", über zerbrechlich bis höchst emotional. Ich möchte keine einzelnen Songs hervorheben, weil alle fantastisch sind; als Gesamtkunstwerk ist diese CD ein musikalischer Meilenstein, der 12 Jahre später noch immer nichts von seinem Reiz/Glanz verloren hat und nach wie vor einzigartig ist. Wie es oft in der Musikbranche passiert, ist VAST kaum über den Status eines Geheimtipps hinausgewachsen. Ausgerechnet "Germany's Next Topmodel", das im Finale "Touched" liefen ließ, hat für einen gewissen, verspäteten Popularitätsschub gesorgt.
Absolute Kaufempfehlung!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2011
Wieder einmal durch Zufall entdeckt. Ein super Album, das mit den unterschiedlichsten musikalischen Mechanismen herumexperimentiert. Visual Audio Sensory Theater - auf diesem Album ist alles enthalten. Ein großes Theater für alle Sinne. Es werden Klanglandschaften geschaffen, die man förmlich anfassen kann. Jedes Stück ist wieder anders, mal laut und progressiv, mal ruhig und sanft, mal alles in einem Stück vereint. Abwechslungsreich und voller Ideen von vorne bis hinten. Unglaublich ist der Titel "Touched", der gut anfängt und immer besser wird. Sieh dem Song ins Auge und er trägt einen in eine andere Welt, eine Welt, die nicht existiert, aber in der man sich wünschte, drin zu sein.
Das Album entstand bereits 1998 wurde aber erst über ein Jahrzehnt danach erfolgreich. Ich bin selbst erst im letzten Jahr darauf aufmerksam geworden. Wahrscheinlich war der globale Musik-Horizont noch nicht reif genug dafür. Jon Crosby war seiner Zeit scheinbar meilenweit voraus. Schade eigentlich. Ein absolutes Glanzstück für diejenigen, die Musik abseits von Schubladen-Musik lieben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2012
Leider gibt es viel zu wenig andere Musiker, mit denen ich Jon Crosby vergleichen könnte, um jemandem, der VAST noch nicht kennt einen adäquaten Vergleich zu geben. Einfach zu sagen VAST wäre Rock wäre genauso oberflächlich wie zu behaupten, Jonny Cash wäre einfach Country, oder Moby mache einfach Techno. Die Weite, Tiefe und Kraft dieser CD beeindruckt mich schon seit Jahren und wer irgend eine Affität zu Rock hat sollte sich auf jeden Fall mal die Zeit nehmen und seinen Ohren mal was gutes Gönnen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

30,04 €
44,72 €
22,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken