Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juni 2005
Was für eine Collection! Schon beim Durchlesen der Song Titel kommen Schauer über meinen Rücken. Diese Band, damals DIE absolute Lieblngs Band des SOUNDS Musik Magazins hier mit so vielen tollen Ausnahme Titeln vertreten, war schon was ganz Besonderes. Von Little Feat gibt es in Original Besetzung eh keine schwachen Songs, aber einige sind einem eben noch besser im Ohr geblieben über Jahrzehnte als andere. Neben der vielleicht besten Rock-Ballade "Willin' : ".. "Out on the Road Late At Night, see My Pretty Alice In every Headlight.... Give me Weed, Whites + Wine and i'll be willin'- to be wheelin'...." DIE Truck Driver Hymne gehen besonders "Sailin' Shoes" und das heavy rockende "Spanish Moon" mit seinem messerscharfen Bläser- Arrangement in's Blut.
Auf der zweiten Hälfte sind noch mehr Burner versamelt : vom mehrstimmig gesungenen "Oh Atlanta" dem Southstate Boogie über das kochende "All That You Dream" zum absoluten Über-Track "Mercenary Territory", dem wohl härtesten Song der Band mit präzisen Slide Gitarren Sounds gewürzt ; über das geile "Rocket In My Pocket" gibts hier nur vom Feinsten. Bevor der "Old Folks Boogie" zu dem Bonus Track "20 Million Things" überleitet. Noch mehr Hits als auf der Mite der 80er erschienenen Original LP, die ich noch bestens in Erinnerung habe obwohl sie mir schon vor Jahren irgendwo abhanden gekommen ist. Nur geil - immer richtig. Musik, die rockt und grooved, mit Gefühl und Härte überzeugen kann und mit der Stimme und Slide Guitar vom großen, unvergessenen Lowel George bis heute aktuell klingt. Dürfte wohl jedem irgendwie gefallen, der über etwas Geschmack verfügt und sich mit amerikanischer Rock Musik im weiteren Sinne auseinandersetzen mag : Perfekt = daher 5 Punkte.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2015
Little Feat formierten sich 1969 und lösten sich 1981 nach dem Tod ihres kreativen Kopfes Lowell George vorerst auf. 1988 reformierten sie sich wieder und haben bis in die Gegenwart Bestand. Die Musik von Little Feat zu beschreiben ist gar nicht so leicht, da die Mischung aus mehreren Zutaten besteht. Man nehme eine Prise Country, Southern Rock, entspannten West Coast Rock, Dixie, Cajun, etwas Jazz und schon ist die Mahlzeit angerichtet. Viele Köche verderben in diesem Fall nicht den Brei, Little Feat haben etwas Einzigartiges an sich. Es ist keine Musik für nebenbei, dem aufmerksamen Hörer erwarten immer wieder neue Überraschungen, mit jedem weiteren Anhören kommen neue Details zutage. Little Feat sollte man sich am besten alleine, in entspannter Stimmung zu Gemüte führen. Auf diesem Album versammeln sich die Perlen aus den glorreichen 70er-Jahren, auf Empfehlungen betreffend Highlights verzichte ich an dieser Stelle, auf jeden Fall sollte man die Truckerhymne "Willin`" gehört haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2004
...Für den Einsteiger zum Southern - Rock wärmstens zu empfehlen ! Ein Muss für jeden Little Feat Fan..die besten Songs auf einer Scheibe.
Eine Cd geschaffen für schlechtes Wetter, für Sonne und zum Grillen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken