Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

  • Ten
  • Kundenrezensionen

Ten
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


VINE-PRODUKTTESTERam 20. April 2009
Das Remastering der Ten CD würde ich als gelungen bezeichnen, als berechtigt sowieso da es sich hierbei um ein Jahrhundertalbum handelt.
Die Ten Redux CD hingegen finde ich beinah überflüssig, so wie das original Album eingespielt wurde, so ist es perfekt. Und was das seltene Glück hat perfekt zu sein, das sollte man auch so lassen. Mehr geht nicht!
Auf der Ten Redux CD befinden sich ausserdem noch sechs unveröffentliche Songs, die durch die Bank wirklich klasse sind.
Kommen wir jetzt aber zum sensationellen Highlight dieser Box, die DVD!
Im gestochen scharfen Bild mit 5.1 Sound ist der komplette MTV Unplugged Gig von 1992 drauf. Für mich war das ein Grund zum Feiern, denn dieser besondere Auftritt von Pearl Jam hat einen Platz im Rockhimmel verdient. Selten habe ich den Song 'Black' so intensiv gehört.
Warum nicht die original Reihenfolge belassen wurde ist mir allerdings schleierhaft, war es mir aber auch schon 1992. Der letzte Song ist eigentlich 'Even Flow' und nicht 'Porch', der ist der Vorletzte. Kann man auch gut daran erkennen, daß Eddie Vedder bei 'Even Flow' schon was auf seinen Arm geschrieben hat, es beim nächsten Song 'Porch' aber plötzlich wieder verschwunden ist und erst im Song von ihm auf seinen Arm geschrieben wird. Erwähnt sei auch noch daß es tatsächlich eine Zugabe gab die nie gezeigt wurde, also einen achten Song. 'Keep On Rocking In A Free World' (Neil Young).
Als Fazit würde ich sagen, die Ten Deluxe Edition ist ein "must have"
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2017
Toll aufgemacht. Zusätzliche DVD ist Top. Lohnt sich das Teil, auch wenn man schon das Original von 91 hat. Bin sehr zufrieden damit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2012
Es gibt nur was besseres als P J auf CD nämlich sie live auf der Bühne zu sehen und hören natürlich : ) absolut empfehlenswert !!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. März 2009
... der eigenen Plattensammlung. Hier finden sie das erste wegweisende Album der Seattler Combo im Originalmix (CD1), im absolut sinnvollen, erdigeren und direkteren Brendan O'Brien Remix (CD2) mit jeder Menge Bonustitel in perfekter Qualität; und den legendären, kompletten und bisher unveröffentlichten MTV Unplugged-Auftritt auf (DVD3).
Zugegeben CD1 ist nicht unbedingt notwendig, da wahrscheinlich jeder Interessierte sie bereits besitzt, aber CD2 und der Unplugged-Auftritt auf DVD alleine, sind das Geld doch bereits wert. Der Originalmix war ja für ein Grungealbum seiner Zeit eher dezent, geradezu entschärft. Wer sich hier etwas mehr Live-Feeling bzw. unbehandelten Sound wünschte, wird hier erhört. Eine absolut sinnvolle Ergänzung und von der Band selbst bewusst gefordert.
Das Unplugged-Konzert gehört zu den intensivsten live performances die Pearl Jam, und vor allem Eddie Vedder, je dargeboten haben. Ein absolutes "must have item".
Im Vergleich zur sehr umfangreicheren "Collectors Edition" für echte Sammler und Vinyl-Junkies, und der mageren "Legacy Edition" (hier fehlt die wichtige DVD), gibt es hier das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Pearl Jam-Fans und welche die es nach dem Kauf sein werden.
Wer der Band da Abzocke und Ideenlosigkeit unterstellt hat doch den Schuss nicht gehört. Schließlich werden zwei absolute Erstveröffentlichungen (Remix des Albums + Unplugged-DVD) in perfekter Qualität dargeboten. Tipp.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2013
finde das dies ein gelungenes Album ist. Der Bestellvorgang lief super ohne jegliche Störung, reibungsloser Ablauf. Immer wieder gerne. TOP
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. September 2016
Das beste Album von Pearl Jam, hier in der Legacy Edition.
Ein Muss für jeden, der Rock, Alternative, usw, hört.
Aber auch für viele andere denn auf der Ten sind ja einige bekannte hits ausgekoppelt, die fast schon mainstream sind.

Wie auch immer und unabhängig vom Musikgeschmack ist die Qualität die CD wirklich sehr gut.
Ich konnte es beim ersten hören kaum glauben, wie toll abgemischt diese Edition ist. Seit dem höre ich sie immer wieder. Im Auto, über Kopfhörer oder Zuhause.
Die einzelnen Kanäle sind viel besser getrennt, räumlicher, kommen besser heraus. Aller ist klarer und auch leicht kraftvoller.
Ein Genuss.
Wenn man dann Pearl Jam oder/und die Musik auch noch mag, dann ist es ein Hochgenuss.

Absolute Kaufempfehlung!
Ein MUSS für jede Musiksammlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Dezember 2014
Die Ware ist wie erwartet bei mir eingetroffen. Zeitpunkt und Qualität waren in Ordnung. Danke. Ich bin zufrieden. Weiter so.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2017
Das Album ist ein heimlicher Klassiker mit den bekannten Titeln "Alive", "Jeremy", "Even Flow" und anderen. Es kommt als sauber gepresste Doppel-LP ohne Wellen, Unebenheiten usw.

Mehr gibts eigentlich nicht zu sagen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Oktober 2016
Artikel "Pearl Jam" wurde zügig zugesandt, CD läßt sich sehr gut abspielen, keine Beschädigungen, kann ich weiter empfehlen, Preis/Leistung ist okay
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. August 2005
Als harter Rock Anfang der 1990er Jahre in der Krise war, richteten sich die Augen auf eine Stadt im äußersten Nordwesten der USA: Seattle. Hier hatten bereits seit einigen Jahren Independent Bands versucht, dem üblichen Rock-Einerlei zu entgehen. Seattle war keine farbenfrohe Hollywood-Metropole wie Los Angeles, Seattle war grau und regnerisch, ein bisschen vergessen und ganz bestimmt nicht der Ort wo man eine Revolution der Rockmusik vermutet hätte. In dieser Stadt also entstand aus verschiedenen Vorgängerbands (darunter u.a. Mother Love Bone und Green River) die Formation Pearl Jam. Zusammen mit Nirvana waren sie die ersten, die Einflüsse von Siebziger Jahre-Rock, Independent und Wave sowie Punk zu einer Einheit verschmolzen. Dieser Sound sollte fortan als „Grunge" von sich reden machen.
Das Debüt von Pearl Jam war beiderseits des Atlantiks ein Riesenerfolg. Besonders aber in den USA, wo „Ten" 1992 auf Platz 2 der Charts schoss. Das Album war ein Parforceritt, ein nie da gewesener Geniestreich einer jungen Band, die bereits mit ihrem Debüt einen mit Hymnen gespickten Klassiker vorlegte. Nicht weniger als drei Hitsingles wurden aus dem Album ausgekoppelt und man fragte sich woher die kreative Energie dieser Bande von Großstadt-Provinzlern stammte, die Legenden wie „Once", „Jeremy", „Garden" und insbesondere das getragene „Alive" am Fließband abzuliefern schien. Bereits kurz nach dem Erscheinen von „Ten" war klar, dass das Album in die Rockgeschichte eingehen würde. Pearl Jam hatten sich selbst die Messlatte für alles Kommende extrem hoch gelegt.
Einhergehend mit der Veröffentlichung des Albums wurden die Mitglieder der Band über Nacht zu Stars der Jugendkultur. Unzählige Poster und Devotionalien, sowie eine schier nicht enden wollende Tournee quer durch die Vereinigten Staaten machten Eddie Vedder, Stone Gossard, Mike McCready, Jeff Ament und Dave Abbruzzese, kurz Pearl Jam, zu den Helden der sog. „Generation X". Besondere Kennzeichen: Ausgeprägter Weltschmerz, lässig um die Hüfte geschlungenes Karo-Hemd und kritische Haltung zur damaligen Regierung von George Bush Sr..
Auch aus heutiger Sicht wirkt „Ten" keineswegs wie ein Trendprodukt, sondern hat auch über zehn Jahre nach seinem Erscheinen nichts von seiner Faszination verloren. Ein wahrer Klassiker der Rockgeschichte, auch wenn man im Lauf der Zeit einige unausgereifte Arrangements entdeckt, die man seinerzeit kommentarlos schluckte. „Ten" steht noch immer über den Dingen und bleibt Pearl Jam's bis heute bestes Album, dies sei vorweg genommen.
11 Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken