Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2005
Mit "Hand On The Torch", der daraus ausgekoppelten, auf dem Sample eines Herbie Hancock Standards beruhenden, Single 'Cantaloop' sowie zahlreichen weiteren Versatzstücken aus dem an Qualitätsware reichhaltigen back catalogue des legendären Blue Note Records Labels bewiesen Us3 Anfang/Mitte der Neunziger einem breiteren Publikum mit offenen Ohren nachdrücklich (und lange vor dem später für weitaus weniger ausgewogenes Material - "Jazzmatazz" - abgefeierten Guru), dass die Rückführung des Rap in den Jazz auch nach mehreren Jahrzehnten eigenständiger Entwicklung nicht nur gelingen, sondern dabei sogar richtiggehend innovativ respektive fresh klingen konnte.
Wo "Hand On The Torch" - von zwei eher deeperen, jedoch auch etwas monoton geratenen Tracks einmal abgesehen - eher der leichten Muse relaxter und Beats und gutgelaunter Flows frönte, legt "Broadway + 52nd" noch etwas mehr Wert auf Jazzness, und das ist verdammt noch mal gut so; zwar braucht es etwas länger, sich in die Strukturen dieser Werke einzuhören, doch hat man sich erst einmal darauf eingelassen und darein eingehört, ist Broadway letztendlich das überzeugendere - weil stilistisch noch ausgefeiltere - Werk der beiden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2004
"broadway & 52nd" von US3 ist die Nachfogeplatte zum Bestseller "hand on the torch", der mit "Flip Fantasia" einen absoluten Ohrwum bereithielt. Auf dieser Scheibe von 1997 nun toben sich die New Yorker wieder zwischen Jazz und Hiphop aus. Der groovige Sound von uS3 gehr direkt in die Beine, egal ob er gerade nach Reggae oder nach Bar-Jazz klingt. diese CD ist musikalisch sehr vielseitig, quer durch die Musikstile spielen sich die drei, und eine lässige Stimme. die gleichzeitig cool und begeisternd ist, rappt darüber. Diese Musik ist im wahrsten sinne des Wortes funky und groovy.
Trotzdem muss man sagen, das "broadway & 52nd" nicht ganz an die Qualität von "hand on the torch" herankommt. Aber wem die trompete von "Flip Fantasia" auch nicht mehr aus dem Kopf und den Beinen geht, der wird an dieser CD nicht vorbeikommen. Für alle anderen empfielt sich erstmal der Einstieg über "hand on the torch"...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2008
ich kenne us3 eigentlich erst seit kurzem , aber bin wirklich begeistert von diesem sound.
mit einer fusion aus jazz und hiphop kann man eigentlich nichts falsch machen . kann diesen sound nur jedem ans herz legen der mit jazz oder hiphop etwas anfangen kann .
fazit : für diesen preis kann man wirklich nicht meckern , also sofort kaufen !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2001
Sehr gute Tonqualität und echt gute lieder. Wieder einmal hat Us3 sich Selbst übertroffen!!!
Ich empfehle: Wenn man jemanden kennt der ein Jazz-Fan ist, gehört das Geschenk unter den Weihnachtsbaum!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken