flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

  • Hot
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
Hot
Format: Audio CD|Ändern
Preis:76,06 €+ 3,00 € Versandkosten

am 8. Mai 2016
"Put A Lid On It" war der erste Song, den ich von der Band hörte (befand sich auf den "A Life Less Ordinary Soundtrack / 1997") und dieser gefiel mir gleich auf Anhieb. So stellt man sich die Goldenen 20er vor !!! Trotzdem muss ich mich selber tadeln, da ich erst nach Jahren, genauer gesagt 2014 (eine Frechheit :-) ) mir das dazugehörige Album "Hot" geholt habe. Ich habe es nicht bereut, da hier wirklich alle Songs überzeugen können !

Mit dem rasanten "Got My Own Thing Now" geht die CD gleich mal dufte los, gefolgt von dem oben erwähnten "Put A Lid On It" . Weitere Anspieltipps wären das schöne, gemütlich entschleunigte "Twilight", das heitere "Prince Nez" das zum Ende hin noch mal gewaltig anzieht (Speed Swing :-) ), das bekannte "Hell", und der absolute Geheimtipp "Bad Businessman", was für ein cooler stampfender Song. Hab ich sogar als Handy Klingelton !!! Zu erwähnen ist auch noch das schöne ruhige "Blue Angel".

Fazit: Nicht so lange wie ich warten, sondern sofort kaufen ! Am besten besorgt ihr euch gleich noch den superben Vorgänger "The Inevitable (1995)" und den fast ebenbürtigen Nachfolger "Perennial Favorites" !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Aha, das ist also James Mathis pre James Mathus. Das sind die Squirrel Nut Zippers, die Band - und der Sound - von James Mathis bevor der als Jimbo Mathus den Roots-Rock, den Blues, den R'n'B, und den Krach an sich, neu erfand....ganz was anderes: Ballroom Swing, Ragtime, Jump'n'Jive, Vaudeville, Dixie - und auch Blues, aber den in einer Ball-House kompatiblen Form. Selbstverständlich in New Orleans - N'awlins! - ausgesprochen virtuos im Retro-Modus eingespielt, von mehr als nur Mathus. Seine wesentlichen Sidemen und -woman sind vor allem Tom Maxwell, mit dem Mathus sich die männlichen Vocalparts, die Gitarren und die Saxophone teilt - ich wusste auch nicht, dass Mathus ein dermaßen kompetentes Tenorsaxophon spielen kann - aber natürlich auch Katharine Whalen, samt ihrem Banjo und der Ukulele, die Inkarnation dieser 20er Jahre Tanzhaus-Musik, mit ihrer Stimme zwischen Madeleine Peyroux und Billie Holiday - und dieser Abstand ist bekanntlich nicht gerade üppig.

Und dabei spielen die nicht mal altes Zeug - Songs, die sie aus dem Umfeld der Tanzhäuser des New Orleans der 20er Jahre gecovert haben - sondern das sind tatsächlich alles von Mathus/Maxwell und dem dritten Gitarristen und Saxophonisten (Baritonsaxophon!) Ken Mosher geschriebene Songs. Und die drei spielen sich bei dieser Hot Club Du France-Gangart die Fingerchen wund - immerhin malen sie sich das Gesicht nicht auch noch schwarz an. Für mich ist das genaugenommen nicht bewertbar, da ich nicht unbedingt ein Ohr für diese Musik habe - für Mathus im Allgemeinen schon. Doch kann sogar ich mir vorstellen, dass die Band live bestimmt sensationell gewesen sein muss. Speziell wenn ich dabei an die wilden Saxophonparts der drei Saxophonisten denke, die immer dreckige Phrasierung Jimbo Mathus' und sein Schreddergitarrensound und dann noch die Vorstellung von Frau Whalen.....definitiv eine wilde archaische Kiste und spassig ist's sowieso.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2001
Ich habe diese CD zufällig in einem Musicstore in USA gehört und war sofort begeistert. Seitdem gehört sie zu meinen absoluten Favoriten. Man merkt, daß die Künstler mit Freude bei der Sache sind, der Sound ist genial und die Songs verbreiten gute Laune. Ein echter (5fach-)Stern am CD-Himmel!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2007
hab die CD zufällig auf dem flohmarkt gesehen. hör sonst auch eher aktuellere musik, die platte ist aber einfach genial, funkiger jazz im stil der goldenen zwanziger mit sensationellen stimmen. gute laune musik. und dann auch noch gute texte (die auch etwas moderner sind..smile)

eine sehr extravagante cd, aber definitiv jeden cent wert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Perennial Favorites
32,77 €
The Inevitable
27,59 €
Bedlam Ballroom
34,85 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken