Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
21
Check Your Head
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 28. April 2009
Die 2te CD die von den B.B. Remastered wurde und nun hat das ding sooo eine Power- Geil!
Sehr Schön für die Fans ist auch die 2te Cd die hier beigelegt wurde mit 16 Bonus Tracks was wirklich mal ne ordentliche Menge ist.
Die Cd ist in einem Wunderschönen Digipack drinnen und das ganze noch in einem Papschuber.
Gerade für Sammler ein Muss wie ich finde.

Das hier ein Aufnahme von 1992 vorliegt wurde man kaum Glauben da die Qualität ausergewöhnlich gut ist durch das Remastern, da hat man ordentlich "Saft" herausgeholt was selbst ein ungeschultes Ohr sofort hört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Oktober 2016
Hatte eig diese CD bestellt, leider kam eine ganz andere die ist zwar auch schön aber die wollte ich nicht. Der Verkäufer regiert nicht auf meine Anfrage. Ich wünsche mir eig das der Verkäufer mir meine cd schickt da es nicht mein Fehler war.
Naja ! Nicht so toll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2017
Diese Platte bringt alles mit was die Beastie Boys so können! Hip Hop, Jazz, Punk, eine ware wonne für Kenner! Ganz klare Kaufentfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Dezember 2016
die beastie Boys war eine tolle band.die könnte jeder musik Richtung gut spielen.ich möchte eventual alle von dem hollen.check yo'r head ist eine geile platte....tolloe arbeit jungs.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Februar 2013
Was die Beastie Boys mit diesem Album abgeliefert haben, klingt heute noch frisch und zeitgemäß!

Zur Zeit der Veröffentlichung war Check your Head seiner Zeit so weit voraus und so weit draußen, dass der erfolg dieser Scheibe erstmal stutzig macht. Woran liegt das?

Die biestigen Jungens stürzen sich zwar kopfüber in die wildesten, noch nicht vernommenen Soundexperimente, bleiben aber jederzeit so catchy, funky und rockig, dass man sich ihnen nur schwer entziehen kann. Hier trifft funkiger Hip-Hop auf fetten Rock, über den die drei Lümmel mit ihren unvergleichlich markanten Stimmen Gift und Galle rappen und auch ein paar schnelle, rumpelnde Punknummern abschießen, die für Abwechselung sorgen.

Dieses Album nach dem ja schon sehr erfolgreichen, aber etwas eingängigerem License to Ill zu veröffentlichen, war ein mutiger Schritt der Beastie Boys, welcher, oh Wunder, belohnt wurde. Ob das in der heutigen, von Stumpfsinn und geclonten Castingstars regierten Musiklandschaft noch mal von Erfolg gekrönt sein würde, wage ich mal zu bezweifeln.

Fazit: Ein Klassiker, ein Meilenstein und tatsächlich ein Stück Musikgeschichte!
Für viele das beste Album der Beastie Boys, ich persönlich habe zwar einen anderen Favoriten, verneige mich aber so tief es geht vor diesem Meisterwerk, welches unzählige Musiker und Hörer inspiriert hat!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 1999
„Check Your Head" ist mit Sicherheit die Beste und abwechslungsreichste Platte der Beastie Boys. Mit etlichen Gastmusikern haben die Jungs ein Album auf die Beine gestellt indem von Punkrock bis Rhythm and Blues alles zu finden ist. Quer durchs Beet räubern die Jungs in allen Sparten und machen ihren eigenen, unverwechselbaren Stiel daraus. Spätere Alben der Beastie Boys (insbesondere Ill Communications) sind an die Klasse dieses Albums nicht mehr herangekommen und die früheren Alben haben lange nicht die Originalität dieser Scheibe. Also nicht länger überlegen, sofort in den Einkaufskorb damit und Zuhause die Möbel zur Seite schieben und zum Sound durchs Zimmer rennen........ (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2006
Wer hier den klassischen 1980er-Jahre Hip Hop á la "Licensed to ill" , "Pauls Boutique" und Interpreten wie Run DMC oder Grandmaster Flash vermutet, wird sicherlich nicht 100% zufrieden gestellt werden. Dieses Album ist eher funkig bis punkig angehaucht.

Dennoch: Fette Beats, klasse Texte und coole Rhymes sind auch hier Programm. Für die Fans der B-Boys natürlich ein Muss! Stücke wie "Finger lickin Good" stellen das Bindeglied zwischen 80er-Old-School-Hip Hop und 90er Rap dar. Teilweise modernere, schnellere Beats, gepaart mit der hohen Kreativität der 3 Jungs aus N.Y.C. machten dieses 3. Album der Truppe ebenfalls zu einem Meilenstein, diesmal in der Geschichte des moderneren Hip Hop.

4 Sterne weil "Licensed to ill" und "Pauls Boutique" nicht übertroffen werden können, hier aber das Bindeglied zum modernen Hip Hop vorhanden ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2006
Vorweg: Besser als auf PAUL'S BOUTIQUE waren die Beasties meiner Meinung nach nie. Denn dort haben sie musikalische Innovativität überaus meisterlich mit innerer Geschlossenheit gepaart, was wirklich ein ziemliches Kunststück darstellt (besonders im HipHop-Sektor).

Aber CHECK YOUR HEAD hat gezeigt, wie intelligent und entwicklungsfähig die Brüder wirklich sind. Selten hat man ein so überzeugendes drittes Album gehört.

Meine zwei Hörtipps sind zum einen der Opener JIMMY JAMES, weil man einfach keine bessere Ouvertüre hätte wählen können. Ich freu mich auch noch all den Jahren noch, wenn der Song nach einer kurzen Ansage unvermittelt losbollert und die Boxen scheppern lässt. Der zweite Kracher ist SOMETHING'S GOT TO GIVE, den man sich mal auf dem Boden liegend und bei voll aufgedrehtem Bass anhören sollte. In der zweiten Hälfte gibt's einen modulierten Scratch-Effekt, bei dem man das Gefühl hat, als würde einem der Boden unterm Hintern weggezogen. Wohlgemerkt: Ohne Graseinfluss.

Bleibt noch zu sagen, dass die Beastie Boys noch nie ein schwaches, oder gar schlechtes Album produziert haben, auch wenn die Klasse von Album 2 und 3 wohl unerreicht bleiben wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2004
Erst ziemlich gewöhnungsbedürftig und eher müde schlurfend und breiig dahingroovend entwickeln die Songs nach mehrmaligem Hören dann doch noch das gewisse Etwas. Entspannter, organischer Funk ist die Grundmasse, in die die Beasties hier ihren eigenwilligen Rapstil versenken. Die etwas andere Musik ist mehr als entspannte und doch irgendwie krasse Hintergrundmusik für verpeilte Kiffer. Wem der Stil nicht von vorneherein auf die Nerven fällt, dessen Hörgewohnheiten werden mit dieser Scheibe wachsen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Februar 2003
Warum dieses Album von Kritikern gelobt wird? Weil sie noch mehr in den Hip Hop einfließen lassen als vorher, sie sich noch stärker als vorher von anderen Rap Acts unterscheiden, kurz: weil sie hier endlich ihren Stil finden.
Nicht, dass die Alben danach alle klängen wie CHECK YOUR HEAD. Die Vielfalt des Albums steht ab hier für die Band. Dies ist der Anfang einer Reise, die sogar mit ihrer '98er HELLO NASTY noch nicht zu Ende ist.
Die Beastie Boys greifen wieder zu ihren Instrumenten, und wie wunderbar das ist! Von punkigen Stücken, die auf die ersten gemeinsamen Tage der drei verweisen, über harten Hip Hop und typische Beastie Boys Stücke, bis hin zu teils funkigen, teils sphärischen Instrumentalstücke findet man hier alles, was zum großen Ganzen passt.
Denn Fluss steht hier ganz groß geschrieben. So experimentell die drei auch zu Werke gehen, nie verlieren sie den roten Faden.
Eine völlig neue Definition von Hip Hop und ein großer Einfluss vor allem auf die deutsche Hip Hop Szene (man denke nur an "die 4. Dimension" von den Fanta 4).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Licensed To Ill
4,99 €
Ill Communication
8,97 €
Solid Gold Hits
14,49 €
Hello Nasty
14,99 €
Paul's Boutique
13,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken