Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:29,99 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juni 2014
Also diese CD ist der absolute Hammer! Icehouse sowieso! Schon zu Schallplattenzeiten, also in den 80igern war die Musik von Icehouse absolut top!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2011
Measure for Measure - hieß der vierte Streich der australischen Underdocks rund um Mastermind Iva Davies. Nach drei exzellenten Alben, veröffentlicht die Band 1986 abermals ein großartiges und fasettenreiches Wer, das neben sehr emotionalen Popsongs auch wieder in Punkto Gesellschaftskritik nicht spart. Mit Titeln und Texten wie - No promises - (The furture falls). "Keine Versprechungen, die Zukunft wird fallen" - oder aber auch dem etwas schwierigeren - Regular Boys - und vor allem mit - Cross The Border - sowie den Bonus-Titeln - Too late now und The Perfect Crime - greift Iva Davies die kapitalistisch-kalte westliche "Geiz-,Gier-und-Machtgesellschaft" direkt an, und stürzt sie mit den Titeln - Paradise, Angel Street und The Flame in tiefe Nachdenklichkeit, ja fast schon Depression.

Iva Davies spiegelt mit diesem Album auf eine sehr düstere Weise die aktuelle politische Weltlage, sowohl des "Kalten Krieges" als auch des "Leidens" auf der Welt wieder, und beschreibt mit seinen Texten drastisch, aber sehr eindrucksvoll den wahrscheinlichen Zerfall des Wohlstandes.

Die remasterete Version dieses Superalbums besticht nicht nur, genauso wie seine drei Vorgänger, mit einem exzellentem Klang, sondern auch mit sehr vielen Bonustracks. Zwar ist die Trackliste gegenüber der Deutschen Version etwas verändert. Die remasterte australische beginnt nicht wie gewohnt mit - No Promises - sondern mit - Paradise - was aber nicht wirklich stört, enthält aber mit den Liedern - Too Late Now, Into The Wild, Justa a Word und The perfect Crime - vier bisher in Deutschland unveröffentlichte sehr gute Musiktitel, die problemlos mit den Songs des Albums mithalten können, sowie drei gute Liveversionen von - The Flame, No Promises und Sister. Dafür gibt es ganz klar "Fünf Sterne".
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Measure For Measure ist das 1986er Album der australischen Band Icehouse um Mastermind Iva Davis.

Mit No Promises gibt es darauf einen der bekanntesten Songs der Band zu hören. Musikalisch ist das eher eine Ballade. Mit Paradise, The Flame und Angel Street gibt es noch 3 weitere Songs in dieser Richtung auf dem Album, wovon vor allem Angel Street ziemlich lahm vor sich hinplätschert.
Weitere Highlights sind noch die fiese Abrechnung mit Mr. Big (Davis singt hier richtig gehässig), Cross The Border und Spanish Gold.
Weniger gelungen und schräg kommen Regular Boys, Lucky Me und Baby You're So Strange daher. Ausgerechnet letzterer Song war eine Single.
Mit The Flame gibt es sogar einen ziemlich ernsten Song über schwarze Gefangene in einem Arbeitslager in Südafrika zur Zeit der Apartheid.

Etwas mehr als die Hälfte der 10 Songs des Originalalbums finde ich gelungen.
Im Vergleich zum Vorgänger Sidewalk bietet das Album eine bessere Produktion. Der technische Fortschritt hatte auch vor Icehouse Mitte der 80er nicht Halt gemacht. Das Album wurde komplett digital aufgenommen. Auch kam der Fairlight Computer ordentlich zum Einsatz. Das hört man besonders deutlich bei Mr. Big und Cross The Border. Die Gitarren stehen auf dem Album weniger im Mittelpunkt.

Das Remastering ist gut gelungen. Die Songs haben immer noch ihre Dynamik. Speziell der Bass bei Mr. Big kommt sehr gut rüber.

Die Remastered Edition von 2002 bietet im Vergleich zum Vinyl-Album 7 Bonus-Tracks.
Too Late Now, Just A Word und das nahezu akustische The Perfect Crime sind davon gelungen und hätten es eher als manch anderer Song auf das eigentliche Album verdient gehabt.
Dazu gibt es noch mit The Flame, No Promises und Sister drei Live-Songs. Ein paar Maxi-Versionen wären mir da lieber gewesen.
Die CD bietet eine Spieldauer von etwas über 75 Minuten und ist damit fast voll.
Das 8-seitige Booklet enthält lediglich die Albumcredits und Songtexte.

Die Reihenfolge der Songs auf der Remasterd Edition ist eine andere als auf der europäischen Vinyl-Fassung. Sie entspricht der australischen LP. Auf der europäischen Fassung waren fast alle kommerziellen Songs auf Seite 1 und die schrägeren Songs auf Seite 2.

Fazit:
Ein nicht ganz gelungenes Album von Icehouse. Dafür gibt es hier ein ordentliches Remastering und einige gute Bonus-Tracks. Knappe vier Sterne ist es aber wert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
auch hier wieder ein weltklasse album tolle lieder unvergängliche Music wird ebenfalls nicht langweilig genauso fürs fahren geeignet schade das diese jungs Nichts mehr machen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2008
Viele Songs der Achtziger nerven heute nur noch,weil man sie inzwischen im Radio und auf ungefähr gefühlten tausend Samplern vorgedudelt bekommen hat.Eine Ausnahme bildet allerdings die Band Icehouse,die auch zwei Jahrzehnte später immer noch mit Qualität begeistern kann,wenn man ihre alten Alben hört.

Measure for Measure ist nicht mehr so düster wie das Debütalbum,aber auch noch nicht so launig,wie die späteren Veröffentlichungen.Einfach schöne Popmusik zum träumen,irgendwo zwischen A-ha und Chris Isaak.Nur besser.

Anspieltipps:Paradise,No Promises,Angelstreet,Spanish Gold
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

27,45 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken