Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
8
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2000
Die Damn Yankees um die oben genannten Künstler lieferten mit dieser CD einen Top-Seller in den USA ab. Kein Wunder, sind die Songs doch ziemlich mainstream-lastig, was bei uns leider nie so recht eingeschlagen hat. Soll heißen: Pflicht-CD für Melodic-Rocker, oder solche, die's noch werden wollen. Eingängige Songs, super Gesang und trotz Mainstream-Etikett sehr abwechslungsreich. Bester Song: "Come again". 5 Sterne sind hochverdient!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2015
Wenn Ende der achtziger, Anfang der neunziger Jahre eine Combo die Bezeichnung Supergruppe verdient hatte, dann waren es ohne Zweifel die Damn Yankees. Ted Nugent, Jack Blades (Night Ranger), Tommy Shaw von Styx und der bis dato noch ziemlich unbekannte, spätere Lynyrd Skynyrd Fellgerber Michael Cartellone – da schnalzten die Rock Fans mit der Zunge. Völlig zu Recht, denn hier erfüllten die großen Namen nicht nur mühelos die in sie gesetzten hohen Erwartungen – sie übertrafen diese sogar. Das Album erreichte Platz 13 der Billboard Charts, verkaufte sich allein in den US Of A mehr als zwei Millionen Mal. Fünf Singles wurden ausgekoppelt, von denen die Megaballade „High Enough“ am Ende immerhin auf Platz 3 der Single Charts endete. Die Herren Shaw und Nugent lieferten sich feurige Gitarrenduelle und über die Sangesqualitäten der Beteiligten brauchen wir hier naturgemäß überhaupt nicht zu diskutieren. Wohin man auch skippt, hier wird nur hochwertiges und trotzdem Massen kompatibles Material geboten. Kaum zu glauben, dass das erste Demo von Geffen Records (immerhin brachte deren A&R „Guru“ John Kalodner die Band Ende 1988 ins Rollen) wegen des Fehlens von Radio Hits abgelehnt wurden. „Damn Yankees“ zählt ohne Wenn und Aber zu den besten Hard Rock Scheiben der vergangenen 25 Jahre und hat den Test der Zeit mühelos bestanden. Die Rock Candy Neuauflage kommt mit der sehr guten Single Rückseite „Bonestripper“!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2001
Wem melodischer Mainstream-Rock am Herzen liegt, kommt an den 'Yankees' nicht vorbei. Stilistisch vielschichtiger geht es kaum noch und dennoch sind Gesang und Gitarren so typisch, dass man die Herren Shaw und Nugent sofort heraushoert. Die Debut-CD der Damn Yankees ist eine meiner Top-10 CD's und eine "must have" !!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2012
Ich bin ja eigentlich mehr der Hardcore-Metal Fan, aber ich hatte gegen Ende der 80ziger bzw. Anfang der 90iger meiner softere Phase. Und zu dieser Zeit waren einfach Bands wie Giant, Talisman, Tyketto und auch Damn Yankees extrem angesagt.

Die Schéibe ist ein sehr gutes Rockalbum auf dem eigentlich kein Ausfall ist. Mein Highlight: High Enough, ich darf es gar net zugeben aber es ist eine Ballade.

Fazit. Wer sich ein wirklich gutes Rock-Album kaufen will kann zu 100% zuschlagen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Anspieltipp: HIGH ENOUGH
DAMN YANKEES waren eine Heavy Rock Band Ende der 80-er Jahre. Ted Nugent und Tommy Shaw bürgen halt für Qualität.
Das Album ist gut produziert und hat eine Menge guter Songs zu bieten.
DAMN YANKEES sind eine typische US- Heavy RockBand, wer diesen Stil mag, der sollte dieses Album haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2007
es war 1990. ted nugent hatte solo kaum noch erfolg und so gründete er mit
styx sänger tommy shaw, night ranger bassist jack blades und dem schlagzeuger
michael cartellone die band "damn yankees" , die leider nur 2 alben veröffentlichten.
dies ist das legendäre debüt. es ist
eine mischung aus, wie soll es anders sein, styx typischen AOR sound und dem
sound des typischen ted nugent hardrock. mal rockig (runaway), mal balladig
(high enough, die hit-single des albums).
für jeden rock-fan ein muss und für jede gut gemischte plattensammlung pflicht !!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2005
die beiden herren rezendenten haben bemerkeswertes bereits festgehalten. schliesse mich an und erweitere die lobeshymnen noch um den hinweis auf 1.klassiges songmaterial
und durchwegs chef- vokalarbeit, sicherlich nicht zuletzt
da 3(!!!) langjährige auch live-gestandene leadsänger (nugent/styx/night ranger) mit von der partie sind.
muss man haben
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Ich bin auf die Damn Yankees über Rockantenne aufmerksam geworden und war neugierig auf mehr. Obwohl schon über 20 Jahre alt besticht das Album durch geradlinigen ehrlichen Rock.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
15,98 €