Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
15
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 2003
"Rust Never Sleeps" ist ein glänzend gemachtes Album. Die erste, akustische Seite beginnt mit einer Hommage an Johnny Rotten, Vorbild aller Rock'n'Roller, der sich eher "verbrannte" anstatt wie der King einfach nur zu verblassen - mit diesem Titel in einer grungy-Version, zu einer Zeit, als es Grunge noch gar nicht gab, beendet Young das Album auch. Dazwischen akustische Studio- und Live-Aufnahmen (bei denen die "audience" praktisch editiert wurde), die textlich ("Thrasher", "Pocahontas") und musikalisch (besonders: "Sail Away") vom feinsten sind. Die elektrische Seite bietet als Höhepunkt u.a. die Poesie und Grausamkeit von "Powderfinger" und Sedan Delivery, beide inzwischen Klassiker. Insgesamt sehr hörenswert, auch wenn "Pocahontas" auf "Year of the Horse" erst "ihre" ganze Magie entfaltet!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2012
Grandios! Gehört in jede Sammlung Plattensammlung von Neil Young. Obwohl der DVD-Mitschnitt des Konzerts noch eindrucksvoller ist. Auf der CD ist die Live-Atmosphäre praktisch komplett rausgefiltert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2005
Mit einigen seiner bekanntesten Stücke avancierte dieses Album längst zum Klassiker und ist eines seiner emotionalsten und besten Alben!
Lieblingsstück: Thrasher.
Kaufen, kaufen, kaufen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2002
"rust never sleeps" ist ein gepriesenes album, bei dem man mal wieder das breite spektrum young's könnens erfährt. der erste teil besteht aus akustischen, der zweite aus, leider etwas unglücklich ausgewählten, härteren songs. doch allein "hey hey my my" und "trasher" sind das album wert. von mir für dieses album "nur" 3 sterne. akustischer teil gut, elektrischer ausser "powderfinger" von meiner seite aus nicht empfehlendswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2002
"rust never sleeps" ist ein gepriesenes album, bei dem man mal wieder das breite spektrum young's könnens erfährt. der erste teil besteht aus akustischen, der zweite aus, leider etwas unglücklich ausgewählten, härteren songs. doch allein "hey hey my my" und "trasher" sind das album wert. von mir für dieses album "nur" 3 sterne. akustischer teil gut, elektrischer ausser "powderfinger" von meiner seite aus nicht empfehlendswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
8,99 €
5,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken