Amazon-Fashion Hier klicken Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2001
1958 entschied sich der gebürtige Kanadier Gordon Lightfoot, nach Los Angeles zu ziehen um eine Musikerkarriere zu starten. Bald entwickelte sich seine Zuneigung zur "folk music" der 60er. Er wechselte vom Klavier zur Gitarre, ging zurück nach Toronto und begann in kleinen Klubs zu spielen. 1966 veröffentlichte er seine erste Platte. Erste Erfolge zeigten sich mit den Nummern "If You Could Read My Mind", "Sundown", oder "Carefree Highway". "Summertime Dream", bereits Lightfoots achte CD bei seiner zweiten Plattenfirma Reprise, kam schließlich 1976 heraus. Dessen Hauptwerk ist eindeutig die über sechs Minuten lange Ballade "The Wreck Of The Edmond Fitzgerald". Wie der Name schon verrät, erzählt das Lied die Geschichte eines sinkenden Schiffes. Hingebungsvoll singt Gordon Lightfoot von Kapitän, Besatzung und dem Unwetter. Die Mannschaft ahnt den Untergang und kann nichts machen. Die Geschichte erinnert ein wenig an die Titanic, ein großes Schiff geht wehrlos unter die Fluten. Den Amerikanern hat es jedenfalls gefallen, dieses Lied wurde ein Nummer zwei Hit in den Usa. Ich selber finde aber eigentlich alle Lieder hervorragend ("Too Many Clues In This Room" und "Race Among The Ruins" noch etwas abgehoben). Nicht nur, dass mich der abwechslungsreiche Stoff, auch anderes als Liebe und Herzschmerz, anzieht, Lightfoots einprägsame, angenehm klingende Stimme versüßt langweilige Stunden. Typisch für seine Musikrichtung ist die dezente Gitarrenbegleitung und ab und zu eine leichte Schlagzeugbegleitung im Hintergrund. Mit vielen unterschiedlichen Melodien gehört dieses Album nun schon seit mehr als zehn Jahren zu meinen Allerheißgeliebtesten. Das einzige Problem ist die Qualität. Zwar ist die CD-Version besser als die Schallplatte (ich kenne beide Varianten von "Summertime Dream"), aber AAD Aufnahmen können es einfach nicht mit den volldigitalen CDs aufnehmen. Die Musik selber bekommt von mir aber zweifelsohne fünf fette, volle Sterne. Wem diese CD übrigens gefällt, dem rate ich, sich auch einmal "Sundown" oder die "Best Of" von Gordon Lightfoot anzuhören. Beides ist ähnlich angehaucht, gefällt mir ebenfalls sehr gut.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Über die Musik wurde hier ja schon alles geschrieben.Die ist klasse! Bei mir kommen da Assoziationen an das Lebensgefühl in den Sommern Ende der 70er Jahre auf: Freibad, Eisdiele, Sonne, der Anblick schöner Frauen und diese Musik (damals noch vom Walkman) aus dem Kopfhörer! Das war ein kleines Stück Himmel. Nächsten Sommer wird die Wiederholung versucht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2012
Fantastisches Album aus dem Jahre 1976 mit den tollen Songs The Wreck of the ... und Protocol.
Sehr empfehlenswertes Album. Ein Muss für jeden Folk-Fan.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2011
Der gute "alte" Gordon. Während der Zeit, als ich Gitarre lernte, war er total "in". Auch heute noch höre ich seine Lieder sehr gerne und spiele sie auch manchmal auf Veranstaltungen. Besonders was die Generation betrifft, die zu damaliger Zeit noch "jung" war ;-) summen dann seine Lieder mit!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
8,97 €
17,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken