find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
64
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juli 2004
Ich kann das Hurra-Gebrüll leider nicht nachvollziehen. Im Gegensatz zum Debut-Album "When Dream & Day unite" ist "Images and Words" ein müdes, durchweg langweiliges Album. Von "Progressivität" im Wortsinn kann ich dabei nichts mehr entdecken. Vergleicht man das Album beispielsweise mit "A Social Grace" von Psychotic Waltz, dann wird die gebotene Einfallslosigkeit erschreckend deutlich.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Wer die Musik mag, dem gefällt auch diese CD. Ich mag sie, also gefällt mir auch die CD. Wem es genauso geht, der sollte sie auch kaufen.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2007
aufgrund einer empfehlung schaffte ich mir 1993 das dt album "images and words" an und fand es grausam. so grausam, dass ich es einfach weiterverschenkte und seither einen grossen bogen diese band machte. keine melodien, schreckliches gitarren- und keyboardgefrickel, ein angetriggertes schlagzeug (für nichtmusiker: schlagzeuger spielt seine parts in ein externen sounderzeugungssysten ein, war ende der 80 er angesagt, klingt mit heutigen ohren fürchterlich) und zumindest in den hohen lagen unerträglicher gesang, technisch perfekt aber bar jeder seele. erst im zarten alter von 40 jahren kam mir die aktuelle scheibe "systematic chaos" zu ohren und ich fand sie dermassen genial, daß ich mir sämtliche dt alben besorgte,inklusive dem damals verschenkten "images and words". tja, was soll ich sagen, alle alben sind absolut spitzenklasse, "images and words" empfinde ich aber noch immer als grausam.
Das mag auch an der nicht mehr zeitgemäßen produktion und den e-drums liegen, inbesondere ist jedoch das songwriting auf den nachfolgenden produktionen weitaus eingängiger geworden und james labrie würgt auch immer weniger die gepressten hohen töne hervor, von denen ich mich nicht vorstellen kann, das die viele Menschen hören wollen. dennoch 3 sterne, weil die jungs da ja augenscheinlich noch geübt haben und weil man anfang der 90 er eben so produziert hat.
44 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2007
Für mich steht eindeutig fest. Die Mitglieder von Dream Theater beherrschen ihre Instrumente, aber das wars dann auch! Die Songs klingen fast alle gleich und haben einen schwüllstigen 80er Jahre Touch. Der Sänger klingt dermaßen 0815 das es wirklich langweilig ist und man ständig auf die Uhr schaut wann der nächste Song endlich vorbei ist.

Ich bin ein großer Fan von Tool, Porcupine Tree, Dredg, Incubus, Oceansize und noch vielen anderen Bands, doch Dream Theater hat sich bei mir nicht ins Herz spielen können und kann nicht nachvollziehen wie solch seelenlose Musik einen ansprechen kann.

Dream Theater ist wie so viele andere Bands einfach maßlos überbewertet und überschätzt. Es gibt X Gruppen die besser Musik machen und auch ihre Instrumente beherrschen!!!
88 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
9,99 €
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken