flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
14
Brahms: 8 Ungarische Tänze - Dvorak: 5 Slawische Tänze
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 31. August 2013
Irgendwann als Kind mit eigenem Taschengeld ( so zwischen 10-14 Jahren ) fing ich an, Langspielplatten der Deutschen Grammophon zu sammeln, u.a Die Moldau.
Da waren dann auch die ungarischen und slawischen Tänze quasi als Bonus drauf.

Da ich schon damals sehr ungeduldig war, lagen mir diese Sachen, wo es in weniger als sieben Minuten zur Sache geht, mehr am Herzen, während Die Moldau ja einen längeren Vorlauf hat, bevor es dann zum ersten Mal etwas lauter wird.

MP3-Downloads wähle ich, wenn ich mit der CD nix anfangen kann.Die nimmt mehr Platz weg, und wenn ich nicht gerade auf Songtexte in einem umfangreichen Booklet hoffen kann oder das Cover ein absoluter Hingucker ist, ist der günstigere Download eine echte Alternative.

Die Qualität der Aufnahme ist gut. Die meisten Stücke bei den Tänzen hatte ich noch im Ohr.
Die Nummer Zehn ist mein persönliches Highlight. Ein schwelgerischer Walzer, eigentlich nicht gerade typisch ungarisch oder slawisch. An ein oder zwei Stellen schien mir die Aufnahme schneller als damals auf LP ( die Älteren wissen es noch: Das waren die Staubfänger aus Vinyl, die man auf einen Plattenteller legen musste und die im ungünstigsten Fall Kratzer
bekamen! ).
Fünf Sterne für eine Zusammenstellung toller Stücke, die in keiner Klassik-Sammlung fehlen sollte.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Dezember 2008
Diese Zusammenstellung und Interpretation acht ungarischer Tänze von Brahms sowie fünf slawischer Tänze von Dvorak durch die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Herbert von Karajan verdient besondere Anerkennung und Beachtung. Die Darbietung bietet ein spannendes und nuanciertes Hörerlebnis! Von daher ist es uneingeschränkt zu begrüßen, dass die Deutsche Grammophon mithilfe der Technik der "Original Image Bit Processing" die Vorlage des ursprünglichen Tonträgers für CD aufbereitet hat. Inhaltlich zeigen die dargebotenen Stücke eine ideale Verbindung von Motiven der Volkskultur des ungarischen und slawischen Milieus mit der Kompositionstechnik und genialen Eleganz der großen Meister. Empfehlenswert!
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. März 2013
Ein Geschenk der besonderen Art.... Wenn man mal nicht nur einen Gutschein oder sonst etwas verschenken will. Kenner werden es lieben...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. April 2013
CD findet großen Anklang, obwohl es sich um eine alte Aufnahme handelt. Typische Stücke, genau die, die man auch erwartet, wenn man sich die diese CD aussucht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. September 2014
Für mich tolle Musik und ich genieße sie z. B. bei langen Bahnfahrten zu gern, auch wenn das vielleicht dem Anspruch nicht gerecht wird
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Super CD, hervorragende Qualität. Macht Spass der Musik zuzuhören. Die CD bringt die Welt der ungarischen Tänze dem Zuhörer näher.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Juli 2013
Diese CD befdindet sich auch schon seit Jahren in unserem Besitz und wird immer wieder gerne gehört. Deshalb wurde sie noch einmal erworben und verschenkt
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juli 2011
Die Aufnahmen dieser (leider nicht aller!!) ungarischen Tänze sowie slawischen Tänze bestechen durch ihre einzigartig meisterliche klangliche wiedergabe duch den unübertrefflichen Klangkörper der Berliner Philharmoniker unter ihren Chefdirigenten Herbert von Karajan! Die Interpretation ist auch ein musikhistorisches Dokument, denn die ungarischen Tänze wurden im Jahre 1960 aufgenommen! Dazu das unfassbare klanglich- reine Hörerlebnis. Man kann eintauchen in die brahmschen und dvorakschen Schmankerl. Weiters habe ich die Gesamtaufnahme der brahmschen Tänze unter Abbado zum Vergleich erstanden und musste wie gewohnt feststellen, dass die Aufnahme der karajanschen Einspielung nicht auf untester Ebene das Wasser reichen kann. Eine der wundervollsten CDs in meinem gut gefüllten Schrank- ein absoluter Glücksgriff! Danke Maestro für dieses wunderbare Geschenk!!
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juni 2014
Schöne Zusammenstellung und Interprätation; Karajan -Interprätation ist verlässlich gut und trifft - hier so wie fast immer - meinen Geschmack
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. November 2002
Eine überragende Einspielung und CD. Bei Herbert von Karajans Interpretation der ungarischen Tänzen wird man förmlich mitgerissen und kann nicht anders, als im Takt zu wippen. Die Tiefe und Schärfe der musikalischen Darbietung machen diese CD zu einem absoluten Leckerbissen für Liebhaber der Musik Brahms. Auch die Kombination Brahms/ Dvorak macht diese CD ideal für lange, feurige Abende vor dem Kamin.
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken