Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
3
3,7 von 5 Sternen
Westing (By Musket & Sextant)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,08 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 17. Januar 2003
Tatsächlich, diese CD sollte man sich, im Gegensatz zu den meisten anderen Pavement-Werken nicht unangehört kaufen. Tatsächlich.
Aber wenn man sie sich anhört, darf man an Songs wie "Summer Babe" und "Home" nicht vorbei. "She believes in me". Natürlich ist da viel Lärm und Schrott versammelt, aber gerade das macht manchmal den Reiz einer CD aus.
Alles in allem ist das die CD, die offenbart wie Pavement klingen würden, wenn sie etwas rockiger und noch einiges jünger wären (Die CD erinnert vom Aufbau her ein bißchen an "Infinitive Twins" von ROYAL TRUX, im Gegensatz zu dem Anti-werk der Alternativ-Rock-Giganten sind aber wirkliche Songs mit echten Melodien vorhanden). Noch einmal: "Summer Babe". So schöne Lieder mit so wenigen Akkorden sind selten! Möglicherweise sind fünf Sterne überzogen, aber diese CD kann man nur lieben oder verachten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juli 2002
Vorsicht!!!
Dies ist keine typische Pavement CD, wenn mann bei dieser Band
überhaupt von typisch sprechen kann.
Der Gesang ist kaum zu hören, und das ganze klingt einfach nur schräg, auch nach mehrmaligem Hören ist kein roter Faden zu erkennen.Ich mag Pavement sehr, aber diese CD ist mit Vorsicht zu geniessen
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. November 2016
Selbst als ganz großer Pavementfan gebe ich hier nicht einfach 5 Sterne. Als ich dazumal mit Wowee Zowee und Crooked Rain Crooked Rain angefangen habe, war ich von ihrem Frühwerk überrascht. Die Songs sind mit Lärm überzogen und LoFimäßig aufgenommen. Man kann das kein Album nennen, eher eine Sammlung von frühen Aufnahmen. Man sollte sich diese Scheibe nur zulegen, wenn man seine Pavement-Sammlung komplettieren will. Wenn man sich in das Werk dieser Band genügend eingehört/eingewöhnt hat, dann wird man hier durchaus einige interessante Songs entdecken. "Box elder" oder "Debris slide" haben so manches Konzert aufgelockert und gehörten zum Standartrepertoire der Band. Mit "Angel Carver blues/Mellow jazz docent", "Perfect depth" oder natürlich "Summer babe" kann man aber auch schon Fingerzeige auf die spätere Genialität erhalten. Zumindest erkennt man, dass die Band hier jungfräulich herumexperimentiert und so manchen Irrsinn produziert, sich womöglich an der eigenen Coolheit berauscht, denn von Aufnahmetechnik haben sie offensichtlich noch nichts gehört. Für Hardcorefans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken