Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
12
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die vorliegende CD habe ich aufgrund kpoacs Rezensionsempfehlung bei Amazon gekauft .
Ich möchte inhaltlich nicht das wiederkäuen, was mein Vorrezensent bereits geschrieben hat, sondern stimme ihm in allen Punkten zu und möchte mich an dieser Stelle für seine aussagekräftige Rezension zunächst erst einmal bedanken.

Wer war dieser Albinoni ?
Von den Komponisten des Barock war Tomaso Giovanni Albinoni vermutlich der unabhängigste, in persönlicher und musikalischer Hinsicht.
Er zog es vor , nicht im Dienste der Kirche oder irgendeines Fürsten zu arbeiten, sondern blieb Zeit seines Lebens " dilettante" , d.h. ein finanziell unabhängiger Künstler , der keinem Herren Rechenschaft ablegen musste. Außer Kammermusik für verschiedene Besetzungen komponierte er mindestens 80 Opern.
Albinoni wurde am 14.6.1671 als Sohn eines wohlhabenden Papierhändlers und Großgrundbesitzers geboren. Wer ihm den ersten Musikunterricht gab, ist nicht bekannt. Eine gewisse Sorglosigkeit seiner frühen Kompositionen lässt aber vermuten , dass er sich sein musikalisches Wissen selbst aneignete.
Als er gerade 20 Jahre alt war wurden seine ersten Sonaten veröffentlicht und seine erste Oper in der Heimatstadt Venedig uraufgeführt. Schon bald nach 1700 begannen sich andere italienische Städte für seine Opern zu interessieren, von denen der Komponist inzwischen ein bis zwei pro Jahr schrieb. Er lebte eine Zeitlang in Florenz.
Als Albinoni nach dem Tod seines Vaters einen Teil seines beachtlichen Vermögens erbte, kehrte er nach Venedig zurück und wandte sich auch ganz und gar der Musik zu . Gemeinsam mit seiner Frau, die den Unterricht leitete, eröffnete er eine Gesangsschule.
Zu dieser Zeit wurden Albinonis Opern und Konzerte auch außerhalb Italiens immer populärer.
Nachdem seine Gattin starb endete die enge Bindung an seine italienische Heimat. Nun setzte er seine Karriere im europäischen Ausland fort. Er leitete in verschiedenen Städten zahlreiche Aufführungen seiner Opern.
Im Alter von 79 Jahren verstarb der Komponist, dessen Musik stets ausgewogen und durch lange Melodienbögen, pulsierende Rhythmen und einer Neigung zu Wiederholungen gekennzeichnet ist.
Albinonis Stärken liegen, so liest man allerorts, in einer formalen und thematischen Klarheit, sowie in einem melodischen Erfindungsreichtum.
In der Beurteilung der Kompositionen schließe ich mich kpoac an, wie ich eingangs schon andeutete.
Das Adagio in G minor für Streicher und Orgel hat eine geheimnisvolle, zeitlose Qualität. Es ist Musik für die Ewigkeit.
Alle weiteren 18 Stücke berühren nach meinem Gefühl die Seele in ähnlicher Weise, wie das berühmte Adagio in G minor.
Kpoac hat Recht,der zarte Klang im Adagio non troppo Op 9,5 ist besonders bewegend.
Dieser erinnert mich an ein Gemälde von Turner mit dem Titel " La Dogana di Mare und S. Giorgio Maggiore in Venedig ". Das Gemälde gibt visuell die Stimmung wieder, deren man sich im Adagio non troppo erfreuen kann.
Man wird fortgetragen an einen Ort, wo Zeit ohne Bedeutung ist. Man bewegt sich in einem scheinbar endlosen Traum , wenn auch nur für kurze Weile.
Empfehlenswert!
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2007
so beginnt diese wunderbare Komposition der barocken Musik. Adagio in g-moll ist ein göttliches Stück mit Orgel und Geige, es nimmt gefangen und damit ist es als Starter die mentale Aufnahmebereitschaft, die zum reinen Hörerlebnis wird. Albinoni ist perfekt, so wie das Cover zeigt, eine mathematisch reizvolle Figur verspricht eine ebenso klangvolle Interpretation der barocken Raffinessen eines Albinoni. Es folgen nach dem Adagio in g-moll (Giazatta Arragement) die Oboen Konzertpassagen des Opus 7 und Opus 9, inclusive der Sinfonien für zwei Oboen Op.7,5 Adagio und Op. 9, No 3, 6, 9 Adagio non troppo. Dieser zarte Klang im Adagio non troppo Op 9,5 ist bewegend. Preis / Leistung unschlagbar, daher eine klare Empfehlung.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2010
Das Adagio - langsam , ruhig - hat eine so schöne Melodie, dass ich mir gleich die CD kaufen musste.
Eine wunderschöne, herzzerreißende und auch melancholische Stimmung, die ganz tief geht. Ich bin sehr begeistert von Albinoni. Ich kannte diesen Komponisten bisher nicht und nun ein absoluter Fan von Ihm.
Eine der schönsten Melodien, die ich bisher gehört habe. Das Preis-Leistungs- Verhältnis bei dieser CD ist perfekt.
Der Käufer erhält zudem noch "Double Oboe Concertos", wie zum Beispiel bei Track 9 und 19.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2008
Mir ist etwas Erstaunliches passiert. Vor einiger Zeit hörte ich im Radio ein Adagio und es hat mich so seltsam berührt. Ich hatte plötzlich Bilder von schaukelnden Gondeln, den Wellen der Lagune und die Silhouette Venedigs im Kopf. Was ich nicht wusste war, dass es sich bei dem Stück um ein Adagio Albinonis handelte, der wie ich dann später erfahren habe, Venezianer war. Ist es nicht geradzu magisch, wenn ein Komponist es schafft über die Jahrhunderte hinweg durch seine Musik in einem Menschen, der in einer ganz anderen Zeit lebt, solche Bilder hervorzuzaubern? Vor allem ist mir das gleiche beim Adagio in G Moll für Streicher und Orgel nochmal passiert. Wieder hatte ich plötzlich diese Bilder von Venedig im Kopf und ich wusste nicht, dass es sich um ein Stück von Albinoni handelte. Ist das nicht magisch?
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 17. November 2008
Der Klang dieser CD geht durch das Ohr und fesselt sofort die Seele! Beim Betrachten des Bildes der CD hat man schon das Gefühl die Musik schraubt sich in höhere Sphären...
Die Musikauswahl ist einfach gelungen! Ich habe selten auf einer CD so viele gute Stücke hintereinander gehört!
44 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Ich bin kein großer Klassikfan, bin aber begeistert von dieser CD. Es ist unglaublich beruhigend und entspannend. Unsere Tochter entspannt dabei so sehr, dass sie einschläft :-) Wirklich tolle Musik auch für Klassik-Gegner. Unbedingt reinhören!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Diese sehr berührende Musik ist von einer Grundtraurigkeit durchzogen , die ich mir nicht erklären kann.
Da ist so viel Schmerz drin , viel mehr als nur Melancholie. Als wenn jemand gestorben ist.
Der "klagende" Oboenklang verstärkt das noch.
Nichts für Depressive !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2009
Möchte es nicht zu lange machen.
Es ist einfach wunderschöne Musik.
Auch für verwöhnte Klassikohren ein Genuss.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Da es hier schon so gute und kompetente Rezensionen zu diesem Album gibt, möchte ich nur meine 5 Sterne vergeben. Diese Musik ist einfach überirdisch schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Ein eigentümliches Stück Musik. Zeit und Raum sind da irgendwie aufgehoben, da ist in die Zukunft komponiert worden. Ich hör es immer wieder gerne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,99 €
15,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken