Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
8
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,96 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. September 2004
Das letzte wirkliche Studioalbum der Spanier geht noch einen Schritt weiter als der Vorgänger! Mit teilweiser Brachialgewalt legt sich der Sound in die Gehörgänge des verblüfften Hörers - das ist Rocksound satt, mal leise, mal laut, mal schnell, mal langsam. Als alter Heroes-Fan sehe ich diese Scheibe als Vermächtnis und betrauere immer wieder die Auflösung der Helden!
Für mich persönlich befindet sich auf diesem Album auch einer der stärksten Rocksongs, die ich je hörte: "Dias de borrasca" - Tage des Donners - und der Titel ist Programm!
Unter 5 Sterne geht nix - Wirklich!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2015
Nachdem ich mich durch diese CD gehört hatte, fühlte ich mich tatsächlich, wie von einer Lawine überrollt und zudem völlig platt... oder zumindest geplättet - rein im positiven Sinne natürlich.

Was sind da bloß für klasse Songs drauf! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welchen ich am besten finden soll: Die Superballade "En Brazos De La Fiebre" oder doch lieber "Deshacer El Mundo oder "Iberia Sumergida" mit den fantastischen Mitsing-Refrains? Oder doch vielleicht Stadionrock ála "Avalancha"? "Opio" ist aber auch ein hervorragender Song, genau wie "La Espuma De Venus" oder "La Chispa Adecuada" (singt Enrique Bunbury ganz aktuell bei MTV Latin unplugged im Duett mit León Larregui).

Zum Munterwerden eignen sich bestens die härteren Stücke "Rueda, Fortuna!", "Parasiempre" und "Dias De Borrasca", dann hab ich auch schon fast alle Songs genannt, der Rest ist auch richtig gut, kein einziger Song, den ich wegdrücken würde. Super Musik, ganz ehrlich! Spanisch-Rock vom Allerfeinsten! Ich weiß auch nicht, warum ich erst so spät darauf gestoßen bin, in den Genuss hätte ich viel früher kommen können.

Was war das für eine großartige Band! Ich reihe mich hiermit offiziell in die lange Schlange derer ein, die sich wünschen, die Héroes würden doch nochmal irgendwie zusammenfinden, und sei es um ein paar Konzerte willen, wie damals 2007. Derweil höre ich Enrique solo...ist zwar ein ganz anderer Stil, aber trotzdem genial! Seine Stimme ist immer noch unschlagbar.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2009
Nachdem ich erst vor ein paar Jahren überhaupt von den Heroes Notiz genommen habe und mittlerweile alle Studioalben besitze muss ich sagen, dass Avalancha mit Sicherheit das abwechslungsreichste ist.

Von tempogeladenen Rockgranaten wie "¡rueda, fortuna!" oder "parasiempre" über Hymnen wie "Avalancha" und "días de borrasca" bis hin zu gefühlvollen Nummern der Marke "en brazos de la fiebre" und "la chispa adecuada" ist alles dabei. Das Album startet nach einem kurzen Intro mit dem Superkracher "¡rueda, fortuna!" und endet mit dem ruhigen aber unglaublich starken "la espuma de venus". Die 9 Tracks dazwischen kann man ebenfalls nur als hochkarätig bezeichnen, ein perfektes Hörerlebnis.

Meine absoluten Lieblinssongs sind "avalancha", "parasiempre", "la espuma de venus" und "Iberia sumergida". Der letzte Song hat es mir ganz besonders angetan, einfach genial.

Allen Rockfans lege ich dieses Album sehr ans Herz, nur wer eine absolut tödliche Allergie gegen "etwas" härtere Gitarrenklänge hat darf einen Bogen um dieses Album machen. Ansonsten noch eine Bitte an die Heroes: Reunion!! Jetzt sofort... mit neuem Studioalbum... und einer konsequenten Weiterentwicklung eures Sounds wie ihr es auf den 4 alten Scheiben stetig geschafft habt. Rock on!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2003
Ihr 4. Studioalbum ließen sich die 4 offensichtlich ambitionierten Helden aus Zaragoza in LA von Bob Ezrin abmischen (diesmal gibts sogar englische Übersetzungen der Texte im Booklet), und das Resultat ist fast noch eine Spur härter als das ohnehin schon heißblütige 3. Album "El espíritu del vino". Ob es deshalb kommerziell erfolgreicher wird, bleibt abzuwarten, die Fans der Band, soviel sei gesagt, werden aber mit Sicherheit zufrieden sein.

Mit dem furiosen Opener "Rueda Fortuna" stellen die Spanier von Begann an klar daß der melodiöse, typisch 80-er & Smiths-inspirierte Sound der Band der Vergangenheit angehört und einem kompromißlosen, zeitgemäß härteren Sound gewichen ist, was nicht bedeutet daß die Héroes & Juan Valdivia ihr Gespür für Melodien verloren haben.

Ich persönlich kann allen Phasen der Band etwas abgewinnen, die ersten beiden Alben überzeugen mit ihren Smiths-artigen Melodien ebenso wie es die letzten beiden mit erdigem Blues & Rock und besserer Produktion tun. Und das unverwechselbare Pathos in Enrique Bunbury's Stimme ist sowieso geblieben.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2004
... einfach nur gigantisch gut. Mir hat sie beim ersten Hören sogar fast noch besser gefallen, als meine bisherige Lieblings-CD Senderos De Traicion.
Ein absolutes Muss im Plattenschrank eines jeden Hardockers !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2011
Die CD ist genial, ist der Wahnsinn. Sie bittet sehr viel Energie, Power und die Stimme von Bunbury war nie ausdrucksvoller! Kaufen kaufen kaufen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2009
Um es gleich vorweg zu sagen, ich war selten so enttäuscht von einem Album, wie von "Avalancha" von den Heroes del Silencio! Auf dem Album ist genau EIN Song drauf, der mir gefällt und zwar "la chispa adecuada", die Nummer 8. Als einziger Song versprüht dieser etwas von der alten atmosphärischen Dichte, ursprünglichen Kraft und der "Rebellion", die die Alben "Senderos de traicion" und "El mar no cesa" auszeichnete. Mag sein, dass die Band durch Phasen und Entwicklungen ging, mir ist das Album trotzdem zu glattgebügelt und unterkühlt. Technik + Studio hin oder her, offensichtlich ist das nicht immer hilfreich, sondern hinderlich für die künstlerische Entfaltung. Unnötig zu sagen, dass mir die pseudo-lyrischen Texte oder Satzfetzen eben so wenig gefallen haben. Aber: da Musik Geschmacksache ist, läßt sich darüber nicht streiten. Meiner war es in diesem speziellen Falle aber nicht!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2000
Die CD hat den Pfeffer und den Schwung Spaniens. Sie beinhaltet eine Mischung aus Heavy Metal und Rock. Die Band hat sich mit diesem Album selbst übertroffen, und geht damit in die Geschichte dieses Genres ein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,82 €
8,29 €
11,99 €
15,80 €
31,13 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken