Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen

TOP 100 REZENSENTam 4. Oktober 2015
oder, in Anspielung auf den satanistischen "Black Metal", auch "White Metal" genannt. Das Markenzeichen der Kalifornier waren ihre gelb-schwarz gestreiften Hosen und die Tatsache das sie während ihrer Konzerte Bibeln ins Publikum warfen.
Damit haben sie definitiv Aufsehen erregt, allerdings nicht nur damit, denn STRYPER haben auch ganz feine Musik gemacht. Auf ihrem Debütalbum "The Yellow And Black Attack" sind ein paar ganz feine Songs dabei, "Loud 'N'Clear", "From Wrong To Right" und "You Won't Be Lonely" sind richtig klasse "Glam-Rock" Nummern.
Besonders "Co'Mon Rock" hat es mir angetan, eine richtig flotte Rocknummer die richtig fein abgeht - einfach und schnörkellos!
Ganz besonders haben mir immer die Balladen von STRYPER gefallen, gelegentlich zwar etwas zu schmalzig, dennoch gehörten Nummern wie "My Love I'll Always Show" immer zu meinen Highlights.
Die Stimme von MICHAEL SWEET gehörte ebenso wie das fulminante Gitarrenspiel von OZ FOX zu den herausragenden Merkmalen der Musik von STRYPER. Warum die vier Kalifornier niemals den großen Durchbruch geschafft haben, liegt wohl an der christlichen Ausrichtung der Musik, der Teufel war damals wohl um einiges attraktiver. ;-)

Mein Fazit: Ein richtig gutes Debütalbum der "christlichen Metaller" von STRYPER das vor allem durch die prägnante Stimme von MICHAEL SWEET und den straighten Gitarrenriffs von OZ FOX bestechen kann. Im Gegensatz zu späteren Alben wirkt "The Yellow And Black Attack" noch etwas erdiger und rauer - tolles Album!

Meine Bewertung: 7,5 von 10 Punkten.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2003
Mit zwei neuen Titeln aufgepeppte Version des Erstligswerkes der White-Metal Band schlechthin. Die Scheibe ist für Fans ein Muss. Stryper bleibt auch nach Jahren die White-Metal-Band. Viele, die ihnen das Wasser reichen wollten scheiterten kläglich...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2002
Coole CD mit lauten Rythmen. Kann ich nur empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken