Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
6
3,8 von 5 Sternen
Programming in Lua
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:36,65 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 11. Dezember 2010
When I started looking into Lua because of the promises it makes to the C/C++ developer, this book was the obvious choice. It's not a reference manual but rather an introduction to the language mixed with the insight that only the author of the language can offer.

Very much recommended. I suppose even a seasoned Lua developer (I wouldn't call myself that, though) will grab the book from his bookshelf every now and then.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Januar 2013
Ein Buch für erfahrene Programmierer welche Lua lernen wollen. Keine großen Erklärungen fundamentaler Programmstrukturen wie z.B. Schleifen oder Bedingungen, für Programmieranfänger also nicht geeignet. Weiter wird sehr ausführlich auf die Besonderheiten von Lua eingegangen wobei man stets merkt dass der Author sich in Lua auskennt (er ist Lua Author). Auch die Standardlibrary und das C/Lua Interface wird behandelt.
Meiner Meinung nach alternativlos ein gelungener Einstieg in Lua.

Die erste Version des Buchen (für Lua 5.0) ist kostenlos auf der Lua Homepage erhältlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2015
echtes Schnäppchen , rein antiquarisch oder, sieht sowas denn keiner? 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2013
The excellent 2nd edition got even better. "Must have" for anybody using Lua.
A great mixture of tutorial and reference.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2013
Lua ist eine sehr elegante Skript-Sprache, die sich hervorragend zum Einbetten in eigene Systeme eignet. Der Kern der Sprache ist einfach, aber durch Mechanismen wie Closures und Coroutinen sehr leistungsfähig.

Chef-Architekt Ierusalimschy bietet in diesem Buch einen gut strukturierten und flüssig zu lesenden Einstieg in die Welt von Lua. Anhand von Übungsaufgaben kann das gerade Gelesene sofort ausprobiert werden. Das Buch ist nicht zu dick, da es darauf verzichtet, die vielfältig verfügbaren Zusatz-Module zu behandeln. Es geht um den Sprachkern, und der hat mich positiv überrascht, weil Lua viele Paradigmen (strukturierte Programmierung, Objekt-Orientierung, funktionale Programmierung etc.) mit Hilfe derselben einfachen Konstrukte implementiert.

Das einzige, was mich an Lua (nicht an dem Buch !) etwas enttäuscht hat, ist der mangelnde Support für Unicode-Strings. Dies kann mit Zusatz-Libraries zwar nachgerüstet werden, ist aber dann nicht so richtig integriert.
1111 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2014
Ich habe mir das Buch gekauft, um mehr über die LUA-C Schnittstelle zu erfahren. Wenn der Autor schon Lua als "configuration language" bezeichnet, sollte dieses Kapitel hoffentlich umfangreich sein. Falsch gedacht! Obwohl der Autor in der Einführung mich (als C Programmierer) sogar als Zielgruppe dieses Buches nennt. Umfasst das Kapitel (Kapitel 26) gerade mal knapp 10 Seiten. Das ist alles zum Thema Lua "Lua Variabeln/Funktionen per C" rufen. Am meisten hätt ich mich über einen kompletten Beispiel-C-Code gefreut, der mal zeigt wie der Autor (der übrigens die Sprache mitentwickelt hat), sich einen vollständigen Lua Call in C vorstellt.

Ich denke zwar schon, dass der Autor (Roberto Ierusalimschy) ziemlich gut in seinem Job als Programmierer ist. Jedoch gelingt es ihm nicht darüber zu schreiben. Einige Passagen sind sehr verwirrend für mich. Im Kapitel 25.3 unter Error handling in application code heißt es: "When your application calls functions in the Lua Api, it is exposed to errors. As we just discussed, Lua usually signals these errors through long jumps. However, if there is no corresponding setjmp, the interpreter cannot do the jump. In that case, any error in the API causes Lua to call a panic function and, if that function returns, exit the application. You can set your own panic function with the lua_atpanic function, but there is not much that such a function can do."
Ich dachte: "Was lese ich hier eigentlich?"
Es wirkt im Buch manchmal so, als hätte der Autor (und Erschaffer) soviele Ideen, dass er gar nicht weiß was er zuerst sagen soll.

Fazit: Das Buch ist gut zur finanziellen Unterstützung des Lua Projektes geeignet. (siehe Lua.org) Alle die von einem C/C++ Hintergrung kommen, sollten bzgl. der C Api besser einfach mal Google fragen. Es gibt viele gute Beispiel-Quelltexte dazu frei und legal im Netz.
44 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Lua 5.2 Reference Manual
15,18 €
Programming in Lua
31,98 €
Lua Programming Gems
31,47 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken