Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
127
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Februar 2013
Das DMSO Handbuch von Dr. Fischer ist ein ausgesprochen wertvolles Buch, voller Informationen, mit beachtlichem Hintergrundwissen aus der Chemie angereichert und trotzdem gut leserlich.
Man merkt dem Buch an, dass es von einem Chemiker oder Pharmazeut geschrieben wurde, der Lebenslauf von Dr. Fischer ist in dieser Hinsicht nicht ganz eindeutig. Erfreulicher Nebeneffekt: durch die intensive Lektüre des Buches wird altes, längst vergessenes Schulwissen im Bereich der Chemie wieder aktiviert. Darüber hinaus werden Brücken geschlagen zur (chemischen) Entwicklungsgeschichte des Lebens und eine Einordnung der Mittel DMSO und MMS in diesem Zusammenhang gegeben, aus der sich die teils überwältigende Wirkung dieser Stoffe wissenschaftlich erklärt. Das ganze mit einfachen Worten in allgemeinverständlicher Weise, ohne jemals trivial zu werden.

Anwender von MMS und Leser von "MMS - Das Handbuch" profitieren ebenfalls noch von diesem Werk, weil Fischer auch die Wirkungsweise von MMS und anderen Oxidantien, teils in Verbindung mit DMSO, aber auch als selbständig wirkende Chemikalien, knapp und verständlich darlegt und noch Tipps zur bekömmlichen Anwendung dieser Stoffe aus eigener Praxis Erfahrung beisteuern kann.
Last but not least: Ein grosses und unfangreiches Register mit Verweisen auf wahre "Berge" an wissenschaftlicher Literatur zu DMSO, die jeder, der Lust dazu hat und es sich zutraut, nachlesen kann.

Das Buch bekommt von mir eine dringende Empfehlung - jeder, der sich mit alternativen (Heil-) Methoden befasst, sollte es im Bücherschrank haben - gelesen selbstverständlich.
44 Kommentare| 121 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Über DMSO gibt es viele kontroverse Meinungen, auch wenn die etablierte Medizin eigentlich nichts Negatives dazu sagen kann. Hier wird ein wahres Wundermittel wissentlich vor der Öffentlichkeit versteckt gehalten und absichtlich totgeschwiegen, schlicht und einfach deshalb, weil es so unglaublich viele therapeutische Eigenschaften hat, die man hier kaum aufzählen kann.

DMSO ist ein Naturstoff, der aus Baumholz gewonnen wird und therapeutisch vielfältig eingesetzt werden kann. Die Gesamtheilwirkung des DMSO ist einzigartig und darf zu Recht als übergeordnetes Therapieprinzip verstanden werden. DMSO ist nicht austauschbar und besitzt eine überwältigend breite Palette an harmonisch wirkenden Eigenschaften. Medizinische und pharmazeutische Forschungen lassen immer wieder erkennen, dass DMSO die größte Anzahl und Bandbreite von Wirkungen zu bieten hat, die jemals für ein einzelnes Mittel nachgewiesen werden konnten.

Ich hatte mich schon davor über DMSO eingehend informiert, wollte dann aber ein kompaktes Werk darüber haben, welches ich in diesem Buch gefunden habe.

Wenn man sich mit dem Thema schon davor eingehend beschäftigt hat, dann ist der Schreibstil von Dr. rer. nat. Hartmut P. A. Fischer vielleicht etwas langatmig, aber dies tut dem Informationsgehalt keinen Abbruch.

DMSO ist so vielfältig einsetzbar, dass man sich wundert, nie etwas davon gehört zu haben. Was aber bei näherer Betrachtung der finanziellen Interessenslage der Pharmaindustrie leicht nachzuvollziehen ist. Es ist eher so, dass über DMSO zum Teil Unwahrheiten verbreitet werden, mit der Absicht die Öffentlichkeit zu verunsichern. Dass man mit jeder Art von Überdosierung negative Nebenwirkungen produzieren kann, ist nichts Neues. Selbst Wasser, im Übermaß genossen, kann tödliche Folgen haben.

Meine eigenen Anwendungen bestätigen allesamt das bisherige Wissen um DMSO. Wer sich ernsthaft um seine Gesundheit bemühen möchte, dem lege ich das Buch ans Herz. Man muss sich, auch bei natürlichen Stoffen, erst das fundierte Wissen aneignen, bevor man zur Eigentherapie schreitet.

Ich zitiere hier kurz aus einer der vielen Fundstellen aus dem Web:

Dr. Richard D. Brobyn vom Medical Center in Bainbridge Island, Washington, schreibt:
„[DMSO] ist eines der am meisten untersuchten und trotzdem noch wenig verstandenen pharmazeutischen Produkte unserer Zeit. Weltweit sind ca. 11.000 wissenschaftliche Artikel über medizinische Anwendungen und mehr als 40.000 Artikel über die chemischen Eigenschaften publiziert worden. In 125 Ländern wie [den] USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Japan u. a. werden durch Ärzte Indikationen für die Anwendung z. B. gegen Schmerzen, Entzündungen, Sklerodermie und Arthritiden sowie weitere Erkrankungen beschrieben.“

Unter den pharmakologischen Eigenschaften von DMSO führt er u. a. auf: Durchdringen biologischer Membranen und Transport anderer Moleküle durch diese Membranen, Entzündungshemmung, vorübergehende Blockierung schmerzleitender Nerven, Wachstumshemmung für Bakterien, entwässernde Wirkung, Verstärkung bestimmter Arzneien, Cholinesterase-Hemmung, unspezifische Förderung der Resistenz gegen Infektionen, Blutgefäßerweiterung, Muskelentspannung, Förderung der Zellfunktion, Hemmung der Verklumpung durch Blutplättchen, schützende Eigenschaften für biologische Gewebe bei Bestrahlung oder Frost sowie Gewebeschutz bei Durchblutungsstörungen.

Eine besondere Wirksamkeit schreibt Brobyn dem Mittel im Hinblick auf Entzündungen zu. Hier nämlich zeigt sich die antioxidative Eigenschaft des DMSO als vorteilhaft – es wirkt sozusagen als „Radikalfänger“ im Entzündungsherd. Nach Aspirin, so schreibt Brodyn, war „DMSO das erste nichtsteroidale Antiphlogistikum, das sogar intravenös verabreicht werden konnte“. Und weiter:
„P. Gorog et al. demonstrierten bereits 1968, dass bei an induzierter chronischer Polyarthritis leidenden Ratten ein entzündungshemmender Effekt auftrat. Äußerlich auf die Gelenke aufgetragenes DMSO zeigte bei diesen Versuchen eine potente Entzündungshemmung. Diese Autoren haben später einen ähnlichen Effekt mit 70-prozentigem DMSO bei Kontaktdermatitis, allergischen Ekzemen und induzierten Kalzifikationen der Haut von Ratten beschrieben. All diese experimentellen Entzündungen konnten signifikant unterdrückt werden.“

Auch der ehemalige amerikanische Podologe Dr. Morton Walker, der heute als medizinischer Journalist und Autor tätig ist, weist DMSO in seinem Buch „DMSO – Nature’s Healer“ eine Vielzahl an positiven gesundheitlichen Eigenschaften zu. Dazu zählen unter anderem eine entzündungshemmende, gefäßerweiternde, bakteriostatische, fungistatische und virostatische Wirkung, die Beseitigung von Schmerzzuständen, die Bindung Freier Radikaler, die Anregung des Immunsystems und die Förderung der Wundheilung.
55 Kommentare| 151 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Mai 2015
Ich habe dieses Buch und eine Glasflasche DMSO im Set an jemanden verschenkt, der starke Gelenkschmerzen in den Händen hat und dem DMSO (Dimethylsulfoxid) empfohlen wurde. Bisher hatte ich mich nicht groß mit diesem Mittel beschäftigt. Ich kenne es aus meinem beruflichen Umfeld – dort wird es in der Forschung eingesetzt, um Substanzen in Zellen zu schleusen. Umso erstaunter war ich, dass es für DMSO auch andere Anwendungsgebiete gibt. Ihm werden entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften zugeschrieben und es wird immer mal wieder als Wundermittel bezeichnet.

Da DMSO als Schleusersubstanz alles in die Zellen bringt, womit es in Kontakt kommt, ist bei der Anwendung besondere Vorsicht geboten, denn man kann sich somit natürlich auch ziemlichen Schaden zufügen, wenn die Haut z.B. zuvor mit einer schädlichen Substanz in Berührung gekommen ist. Auch die Dosierung ist hier sehr wichtig, da das Mittel ansonsten keine oder eine unerwünschte Wirkung haben kann. Sehr sicher abgefüllt ist es in einer Glasflasche, da sich aus Kunststoffbehältern unerwünschte Stoffe lösen können, die man sich dann ungewollt ebenfalls zuführt. Selbst bei der Art der Anwendung (wie trage ich es auf), müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden, will man den optimalen Erfolg haben.

Deshalb ist es wichtig, sich das Mittel nicht einfach zu kaufen und dann auf die zu behandelnden Stellen aufzutragen, sondern sich vorher gut zu informieren, welche Punkte bei der Anwendung unbedingt zu beachten sind. Das DSMO-Handbuch ist meiner Meinung nach sehr wichtig und hilft dem „Wundermittel“ dabei, optimal zu wirken. Für viele Anwendungen muss man das Mittel verdünnen. Die einzelnen Krankheiten, bei denen es angewendet wird und die anzusetzende Verdünnung sind im Buch genau beschrieben. Ich hatte erst befürchtet, dass es sich bei dem Buch um eine Ansammlung von Lobeshymnen handelt, die nicht wirklich weiterhelfen und war erstaunt, wie sachlich und informativ es geschrieben ist.

Das Buch und das Mittel haben mittlerweile tatsächlich dazu beigetragen, dass die beschenkte Person ihre Hände wieder nahezu schmerzfrei bewegen kann und dabei geholfen, dass ein dauerhaft geschwollenes und schmerzendes Kniegelenk wieder schmerzärmer und wesentlich besser beweglich geworden ist.

Mein Fazit: Auch DMSO kann keine Wunder vollbringen, bei falscher Handhabung kann es sogar toxische Substanzen in den Körper einschleusen. Doch mit der richtigen Anwendung – die man in dem DMSO-Handbuch findet, kann man tatsächlich mit einem einfachen Mittel sehr viel bewirken. Das Buch ist meiner Meinung nach Grundvoraussetzung für alle, die sich mit dem Thema auseinandersetzen und eine Selbstbehandlung mit DMSO planen.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
Das Fachbuch über DMSO von Herrn Dr. Fischer macht Hoffnung für viele Patienten. Herr Dr.Fischer beschreibt interessant und eindrucksvoll, wie viele Krankheiten mit einfachen Naturmitteln geheilt werden können bzw. unterstützend zu einer schulmedizinischen Behandlung Krankheiten gelindert werden können. Im Buch finden sich viele wertvolle Tips zur Anwendung von DMSO und auch anderen wirksamen Naturmitteln.Herr Dr.Fischer berichtet offen über seine Erfahrungen und gibt nachvollziehbar Anwendungsinformationen, die auch ein medizinischer Laie gut verstehen kann und sich so auch selbst mitbehandeln kann.Der Autor nimmt auch kritisch und mutig Stellung zur schulmedizinischen Behandlung und zur Pharmaindustrie, wo finanzielle Interessen oft eine wichtige Rolle spielen.Das Buch ist interessant zu lesen und die knapp 300 Seiten sind voll mit naturheilundlichen Informationen, therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten und echten Fallbeisielen aus der Behandlungspraxis des Heilpraktikers, der sein ganzes Wissen über das Naturmittel DMSO in diesem Buch wiedergibt.Das Buch ist so toll geschrieben, das man nach 300 Seiten gerne weiter lesen würde.Dieses Buch sollte von jedem Bürger, jedem Arzt und jedem Heilpraktiker gelesen und der Inhalt angewendet werden.Dann würden manche Krankheiten besser behandelt werden können und das Gesundsheitssystem könnte finanziell wesentlich entlastet werden.Im Gegensatz zur sehr teuren Chemotherapie sind die oft wirksamen Naturheilmittel wesentlich preiswerter anzuwenden.Das DMSO-Handbuch kann ich jedem Patienten nur empfehlen.Es lohnt sich dieses Fachbuch zu kaufen.
44 Kommentare| 139 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2015
Das ist ein Buch welches in keiner Bibliothek fehlen sollte - gut geschrieben, ausführlich erklärt und Mut machend! In einer Zeit, in der wir mit Antibiotika so vollgestopft werden das die meisten Erreger schon resistent dagegen sind ist das hier enthaltene Hintergrundwissen zu einer wirksamen und segensreichen Alternative - DMSO - ein kostbarer Schatz. Gegen MMS habe ich - rein instinktive - Vorbehalte. Ursprünglich habe ich mir Mittel und Buch für meine Tumor-kranke Hündin gekauft - mittlerweile wende ich es auch für mich und meinen Mann an - bei Schnittverletzungen und Prellungen habe ich die Erfahrung gemacht, das es fast unmittelbar wirkt.

Lieber Autor - falls Sie das lesen - schön wäre eine Kindle-Ausgabe des Buches bei der man schnell und komfortabel nach Stichworten suchen kann und den Content auch auf Reisen immer zur Hand hätte.

Je stärker ein Mittel wirkt, desdo mehr Respekt davor ist angebracht - daher empfehle ich in jedem Falle, sich vor Anwendung des DMSO gut zu informieren - wie mit allen Arzneien kann man auch mit diesem Mittel einiges falsch machen.
33 Kommentare| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2017
Wie konnte dieses Mittel in Deutschland nur so vergessen werden. DMSO hilft bei so vielen Beschwerden und genau darüber erfährt man in diesem Buch einiges. Ich habe es wie einen Roman, von Anfang bis Ende gelesen. Jeder Mensch mit chronischen Erkrankungen sollte dieses Bucch lesen. Natürlich auch alle Anderen mit Alltagswehwehchen und Krebspatienten sowieso.
Und ein persönlicher Hinweis: Wenn ihr DMSO oral nutzt, also trinkt, warnt Eure Mitbewohner vor. Ihr werdet megastinkende Ausdünstungen absondern. Man stinkt aus jeder Hautpore. Meine Frau hat eine Nacht nicht geschlafen, weil sie ständig das Fenster aufmachen musste. Bei meiner nächsten oralen Einnahme werde ich 2 Nächte im Wohnmobil schlafen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Ich habe von meinem Arzt DMSO empfohlen bekommen, um eine Bänderverletzung schneller zu heilen. Vorab - das ist gelungen.
Hinzu habe ich mir dieses Buch gekauft, weil ich wissen wollte, was es mit diesem DMSO auf sich hat und da dieses Buch sehr gute Referenzen hat, fiel die Wahl nicht schwer.
Aber, ehrlich, der Autor labert und labert und labert und ich habe irgendwann begonnen, nur noch zu überfliegen, weil einfach nichts Essentielles kam. Dazu kommt dieses wahnsinnig machende Oberlehrerverhalten oder wie man Sätze wie "wie ja jeder weiß", "wie Sie ja wissen", "wie allgemein bekannt ist", ... nennen möchte. Und die Fallbeispiele sind eine solche Selbstbeweihräucherung, dass ich fast kirre geworden bin. Natürlich steht dort, dass DMSO geholfen hat, aber dieses Loben in den Himmel - ich zitiere: "an dieser Stelle des schweigenden Staunens" - das ist wirklich zu viel. Nie hat irgendeines der Beispiele jemals wieder Schmerzen gehabt, natürlich hat sich die betreffende Person immer vieeeel zu spät gemeldet, sonst wäre schon viel früher Schluss mit den Schmerzen gewesen und und und.

wirklich, ich finde DMSO toll und hilfreich und es ist wichtig zu lernen, wie man es aufträgt und zu sich nimmt, aber das kommt viel zu kurz. Das Buch hätte in 30 Seiten genauso viel Inhalt haben können.
22 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2016
Ein Buch der Spitzenklasse für jeden der sich gesundheitlich selber helfen will. Der Autor hat sich redlich bemüht allgemeinverständlich zu schreiben, ist aber doch sehr wissenschaftlich geblieben. Nichts desto trotz ist es verständlich. Auch deshalb, weil man einen Teil der Erläuterungen am Anfang des Buches nicht zwingend braucht, um in die eigene Anwendung zu gehen.
Die Erläuterungen zur Anwendung und Wirkung des DMSO sind leicht verständlich und sehr praxisorientiert. Die Hinweise zur sicheren Anwendug muss man aber wirklich sehr erst nehmen. Trotzdem empfinde ich den Umgang mit dem DMSO eigentlich nicht als schwierig. Besonders die Anwendung zur Aufnahme des Mittels über die Haut ist recht unkompliziert.
Ich habe mir das Mittel im Internet mühelos zu einem guten Preis beschafft und wende es mit meiner Frau seit ca. acht Wochen an. Einige von den im Buch beschriebenen positiven Wirkungen erleben wir erfreulicher Weise am eigenen Leib. Besonders unsere Probleme mit den Schmerzen in den Knien haben sich erheblich verbessert. Aber nicht nur das!
Probiert es doch einfach mal selber aus. Die Investition ist klein (Buch + DSMO ca. 50€) die gesundheitlichen Wirkungen sind echt überraschend gut.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
Sich an Themen wie DMSO oder MMS/CDS heran zuwagen, stellt immer ein Akt der Überwindung dar. Aufgrund einer schwerwiegenden chronischen Erkrankung mit mäßigen Chancen auf Heilung bin ich eher zufällig auf DMSO gestoßen. Trotz vieler Monate Therapie mit Nahrungsergänzungsmitteln und paralleler Entgiftung verbesserte sich mein Gesamtzustand nur langsam und die chronischen inflammatorischen Prozesse in meinem Körper sorgten für permanente Erschöpfung.

Das DMSO-Handbuch von Hartmut Fischer hat mir einen neuen Weg aufgezeigt. Die wissenschaftliche Basis ist nachvollziehbar und schafft vertrauen in einen DMSO-Therapieansatz. Der Autor führt in excellenter Weise viel verloren gegangenes Wissen aus internationalen Studien zusammen und ergänzt es mit seiner eigenen Erfahrung. Die Möglichkeiten der DMSO-Anwendung sind gut beschrieben. Einzigartig in diesem Buch ist die ausführliche Darstellung des DMSO-Einsatz als Wirkverstärker für andere medizinische Wirkstoffe. Auch die vielfältigen Einsatzbereiche mit Fallbeispielen verdeutlichen die breiten Einsatzmöglichkeiten vom DMSO und schaffen vertrauen.

Warum soviel Lob? ES HAT GEHOLFEN. Schon nach einmaliger Anwendung von DMSO hat sich meine Symptomatik deutlich verbessert und ich hatte ein neues Lebensgefühl. Ohne dieses Buch hätte ich diesen Schritt vermutlich nicht gewagt.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2017
Wer dieses Buch mit einem Blick auf die pharmakologische Ausbildung des Autors kauft, wird sehr enttäuscht.
Dr. Fischer kommt selten auf den Punkt, umkreist die Themen auf vielen Seiten und sagt letztlich wenig.
Das Thema Filtrationstechnik z.B. wurde episch bebildert und redundant geschildert.
Das Buch ist von Langatmigkeit geprägt. Ein didaktisch versierter Pharmakologe/Chemiker hätte es sicher geschafft den Inhalt auf 100 – 150 Seiten allgemeinverständlich zu präsentieren.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden