flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 10. September 2014
Sehr vielfältige Tourenauswahl - für jeden Anspruch was dabei. Das Durchblättern macht Spaß. Gute Beschreibung, schöne Fotos. Super, dass die Toren auf CD sind, damit man sie runter laden kann und dass extra Tourenkarten zum Mitnehmen dabei sind. Die Wegbeschreibung zum Startpunkt/Parkmöglichkeit steht am Ende der Tourbeschreibung. Auch ohne GPS kann man den Wegbeschreibungen gut folgen.

Nachdem wir mehrere Touren gefahren sind, können wir bestätigen, dass die Tracks auf dem GPS gut angezeigt werden und die Bewertung der Schwierigkeitsgrade (meist) passen. Die angegebenen Zeiten sind reine Fahrzeiten, das hat auch gepasst.

Lediglich bei der technischen Schwierigkeit wird evtl. ein besseres Fahrkönnen unterstellt, als ein "normaler Hobbybiker" hat. Wir (bzw. 4 von 5 Bikern) mussten bei einer Tour an nicht aufgeführten Stellen mehrfach kurz absteigen. Bei einer anderen Tour stand bei einer Passage nur "steile Abfahrt über Pflaster/Karrenweg" - wir mussten jedoch die komplette Passage schieben. Aber es betraf immer nur kurze Abschnitte.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juli 2014
Wir haben beide Führer:
Mountainbike Touren Gardasee Nordwest - Ledrosee: Band 4
Mountainbike Touren Gardasee Nordost - Monte Baldo: Band 5

Positiv +
- Insgesamt sehr schön gemachte Tourenbücher
- Viele tolle Strecken mit vielen "Klassikern" aber auch schöne eher unbekannte Touren
- Die Streckenbeschreibungen sind sehr gut bzw. sehr anschaulich
- Recht gute Bildauswahl, die Lust auf die Touren machen
- Die Routenführung ist auch sehr gut beschrieben
- Jede Tour hat eine herausnehmbare kleine Karte mit Wegbeschreibung, sehr praktisch
- Wir sind mit GPS gefahren, die Qualität der Tracks, die auf CD beiliegen, ist sehr gut.

Neutral +/-
- die Touren sind vom Anspruch her SEHR weit gefächert, d.h. von sehr einfach bis sehr schwer (konditionell und fahrtechnisch). Das ist gut, wenn mehrere Personen verschiedener Leistungsklassen den Führer verwenden. Für mich persönlich hätte es die ganz einfachen Touren nicht gebraucht, dafür lieber mehr anspruchsvolle (aber auch davon gibts eigentlich genug)
- Toll wäre es, wenn die kleinen Karten noch reiss- und wasserfest wären, aber dann wäre die Produktion wahrscheinlich teurer...

Insgesamt super Führer, mit denen wir viel Spaß hatten und die ich ohne Einschränkung weiterempfehlen kann. Toll ist die Dreingabe der GPS Daten per PC. Sind das erste mal mit Navi gefahren, nie wieder ohne :).
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Die Touren sind toll! Zusammen mit den GPS Tracks endlich kein Verfahren mehr am Gardasee!!!
V.a. sind dort auch Touren bei, die man gemütlich an einem Tag fahren kann ohne in Tour de France Verfassung zu sein.
Die Sternebewertungen bzgl Kondition, Können, Ausdauer, Landschaft usw. sind ein vernünftiger Anhaltspunkt zur Planung der Tour!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Mai 2013
Die Touren sind breit gemischt, lediglich schöne technische Trailrunden kommen etwas kurz.
Diese gibt es in der Ecke ja ohne Ende.
Die anspruchsvollen Touren haben dann eher Charm für CC Anhänger.

Würde den Führer wieder kaufen, würde mich über mehr Trailtouren aber mehr freuen...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juli 2013
Bin aus den beiden Bike Führern Gardasee einige schwere Touren gefahren. Super Tourenauswahl, super Beschreibung.
Auch die Tourenkarte zum mitnehmen ist sehr praktisch.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. April 2013
super Tourenvorschläge, absolut genial zur Urlaubsvorbereitung. Genial ausgearbeitet super dargestellt. Mitgelieferte GPS Dateien laufen perfekt auf Garmin Base Camp Software.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Juni 2014
Wir haben uns diesen Bikeführer als Ersatz für den doch mittlerweile in die Jahre gekommenen Moserguide organisiert. Vom durchblättern her waren wir begeistert, da der Aufbau wirklich gut ist und die Tourenbeschreibungen vielversprechend sind. AUch die beigelegten Tourenkarten sahen auf den ersten Blick vielversprechend aus.
Ab dem Zeitpunkt wo man aber das Buch beiseite legt und sich mit den Tourenkarten auf den Weg macht wird es weniger lustig. Es fängt damit an das es keine Schutzhüllen für die Karten gibt. Weiters sind viel zu viele Wegpunkte angegeben. Anstatt das nur die wichtigen vermerkt werden, muss man sich je nach Tour mit 30-60 Wegpunkten herumschlagen. Dies mag Gerschmacksache sein, für den einen oder anderen vielleicht hilfreich, für uns lästig da alle Paar Minuten wieder auf die Karte schauen musst. Totales K.O. sind allerdings die falschen Höhenangaben. Wir haben unsere Bikeomputer vor jeder Abfahrt neu eingestellt auf Torbole Niveau, leider stimmten die Angaben aus dem Buch nie überein ( haben 4 Touren aus den beiden Büchern gefahren, bei allen 4 das gleiche Problem). Teilweise abweichungen von über 100HM, was beim suchen nach Abzweigungen weniger lustig ist. Insofern ist dieser Guide aus meiner Sicht leider nicht zu empfehlen. Beigelegt ist auch eine CD mit GPS Daten, da wir keine GPS Geräte haben konnten wir diese nicht testen, vielleicht funktionieren diese aber besser.
Meine Empfehlung für Lago Fans daher: Entweder ihr bleibt beim Moser, oder ihr nehmt noch besser die Kompass Karte.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juli 2013
Super Beschreibung der Touren, zeit, Höhe, echt klasse, sehr zu empfehlen
Hiermit lassen sich Touren sehr sehr sehr gut vorbereiten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. April 2013
Topos einzeln herausnehmbar
Sehr genaue beschreibung der einzelnen Touren
Mit großer Landkarte mit vielen Bildern und einer Cd fûr den pc
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. August 2015
Vorab
Es handelt sich qualitativ um einen hervorragenden Bike-Führer, der in der Summe der Eigenschaften sowohl die Bike-Guides von Moser, als auch die Bike-Guides von Andreas Albrecht und Hackl/Mühlbachler um Längen schlägt. Wer jedoch den Moser-Bike-Guide 11 bereits besitzt, wird in dem Guide von Susi Plott eigentlich keine neuen Touren finden.

Layout
Das Format des Ringbuches bewährt sich aus meiner Sicht hervorragend für den Zweck. Der Guide ist reich bebildert und auch die Papierqualität ist über jeden Zweifel erhaben. Die mitgelieferten Roadbooks zum Mitnehmen enthalten die bei Moser schmerzlich vermissten Landkarten in Farbe und hoher Qualität. Die GPS-Tracks zu den Touren sind auf einer ebenfalls mitgelieferten CD, die sich problemlos starten lässt, enthalten. Insgesamt ein sehr hochwertiger Eindruck, der den Preis von 35 € auf jeden Fall rechtfertigt.

Beschreibung der Touren
Die Touren sind jeweils kurz, aber anschaulich beschrieben (Gegend, Besonderheiten, Landschaft usw). Manchmal hätte ich mir hier eine etwas ausführlichere Beschreibung gewünscht. Neben der verbalen Beschreibung ist ein farbiges Höhenprofil, dass neben dem jeweiligen Untergrund (Asphalt, Schotter, Trail usw.) auf signifikante Wegpunkte enthält, für jede Tour beigefügt. Ein Informationskasten gibt bei jeder Tour Aufschluss über sämtliche relevante Daten der Tour (Anteile der jeweiligen Fahrbahnuntergründe in km, Familienfreundlichkeit (für passionierte MTBler eher kein Kriterium), Einkehrmöglichkeiten, erforderliche Ausdauer, erforderliches Fahrkönnen, Erlebniswert sowie das seit jeher aussagelose Kriterium Fahrspaß). Zusätzlich ist nochmals eine kurze verbale Beschreibung der Route (konkrete Fahrstrecke) enthalten. Im Gegensatz zu den Moser Guides enthält das Ringbuch zu jeder Tour ebenfalls eine farbige und hochwertige Landkarte, die ich als sehr wichtig erachte. Überflüssig, wie bereits in den Moser-Guides, ist die exakte Tourenbeschreibung mit jedem Wegpunkt im Ringbuch. Diese Informationen sind vollständig auf den Roadbooks zum Mitnehmen enthalten und haben im Ringbuch keinerlei Nutzen. Den Platz könnte man für ausführlichere Beschreibungen besser nutzen.
Besonders schön finde ich, dass bei jeder Tour Bilder vieler Streckenabschnitte enthalten sind, aus denen man die jeweilige Wegbeschaffenheit und damit die Anforderungen an das Fahrkönnen mit etwas Erfahrung gut herauslesen kann.

Auswahl der Touren
Hier krankt das Buch erheblich. Im Prinzip ist der Guide, wie eingangs beschrieben, eine Neuauflage des Moser Bike-Guides 11 im zeitgemäßen und modernen Design. Teilweise tragen die Touren sogar die identischen Namen (Palla della Stivo, Dos Calt usw.). Die wenigen weiteren Touren findet man exakt in anderen Bike-Führern (z.B. von Hackl/Mühlbachler). Auch Touren der Bike-Guides von Andreas Albrecht sind in Teilen oder sehr ähnlich enthalten. Die gesamte Tourenauswahl ergibt jedoch eine Vielzahl von sehr schönen Touren am Gardasee. Fragwürdig erscheint mir als durchaus ambitionierten MTBler die teilweise Kombination mehrerer Moser-Touren zu Megatouren im Bereich von 3.000 Höhenmetern. Ich selbst fahre am Gardasee regelmäßig und gerne Touren im Bereich zwischen 1.000 und 2.000 Höhenmetern, kenne aber einschließlich mir selbst niemanden im Amateurbereich, der wirklich zu Beginn die Monte-Velo-Straße und direkt im Anschluss schnell auf den Altissimo in Verbindung mit der Ronda Monte Baldo fahren möchte. Natürlich wird es auch diese Zielgruppe geben. Groß schätze ich sie allerdings nicht ein. Hier wäre weniger oder die Suche nach praktikablen und für eine größere Zielgruppe angelegten neuen Touren sicher besser gewesen. Leider meiden auch diese Autoren beharrlich das traumhafte Gebiet östlich der Autobahn völlig (Moser hat den immer avisierten Bike-Guide 13 ja nie geschrieben, da gibt es also wenig zum Abkupfern :-) )

Fazit
Ein toller und sehr hochwertiger Guide für alle, die den alten Moser-Guide 11 nicht besitzen. Diejenigen können bedenkenlos zugreifen und bekommen neben vielen Traumtouren all das, von dem die Moser-Besitzer schon immer träumten, mit dazu. Für den Rest lohnt sich die Neuanschaffung aus meiner Sicht nicht, besonders man in der Lage ist, sich die GPS-Tracks der Moser-Touren selbst zusammenzustellen. Deshalb ein Stern Abzug.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden