Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
1
3,0 von 5 Sternen
White Riot - Die Combat 18 Story: Aufstieg und Untergang einer Nazi-Terror-Gruppe
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 17. August 2011
Wer mit der Punk- und Skinheadszene zu tun hat(te) kennt die beiden eineiigen Zwillinge Rechts- und Linksextremismus in diesen Szenen und somit auch den Autor und seine Publikationen. Das "Searchlight" ist ein Magazin, dem die hiesige Antifa-Info nachempfunden wurde, das Buch ist eine flüssig geschriebene Zusammenfassung der einschlägigen Berichte desselben zum Thema Combat18. Es beschreibt zugleich auch die Begleitumstände die zum Entstehen, Anwachsen und zum Niedergang dieser Skinhead/Nazi/Hooligan-Crew geführt haben, wobei ich manche Rückschlüsse für voreilig halte, ich denke, dass die rechtsextreme Szene sehr klein ist und es dadurch zwangsläufig zu Überschneidungen und Mehrfachmitgliedschaften kommt. Politische Entwicklungen leiten sich (ein entsprechendes Weltbild vorausgesetzt) eben durchaus in logischer Folgerung ab, da bedarf es nicht für jeden Furz eines Mentors.
Die intellektuelle Geringschätzung des Andersdenkenden ist der Lektüre nach zu urteilen also auch in England bei Linksextremen üblich, was jedoch aus diesem Buch sehr schön hervorgeht, ist die Unangepasstheit der Skinheads, die sich eben auch in rechtsextremen Zusammenhängen nicht alles vorschreiben lassen wollen und im Zweifelsfall lieber ein Bier trinken gehen. Ich bin mittlerweile immer fester der Überzeugung, das Aussenstehende(Nicht-Skinheads) das nie verstehen werden - sei es drum.
Die Übersetzung ist annehmbar(der rastalockentragende Postbote dürfte wohl eher ein rastalockentragender Fahrradkurier sein;-), kleine Fehler stören nicht.
Sehr gut sichtbar wird auch das unterschiedliche Maß, mit dem artgleiche Handlungen(Überfälle in Überzahl, Mobbing und Verfolgung Andersdenkender) gemessen werden.
Großteile des Buches basieren auf Interviews mit den beschriebenen Personen, sowie Lebensbeichten von Aussteigern, die dann mit(teilweise datenschutzrechtlich fragwürdigen Methoden) selbst erlangten Methoden kombiniert werden. Schmunzeln muss man dann schon, wenn sich der Autor über das "Redwatch"-Projekt echauffiert.
Die Lehre, die man aus dem Buch ziehen kann ist die, dass wenn die Polizei etwas unterbinden will tut sie es auch, Auswüchse dürften links wie rechts in den allermeisten Fällen also Teil einer größeren Strategie sein.
Herrsche und teile!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

White Noise: Rechts-Rock, Skinhead-Musik, Blood & Honour - Einblicke in die...
13,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken